Hundekot auch im Wald aufheben (nrw)?

Das Ergebnis basiert auf 25 Abstimmungen

Nur auf Wegen (wo Menschen langlaufen) 48%
Ja muss auf jeden Fall entfernt werden 28%
Nein im Wald gar nicht. 24%

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Nur auf Wegen (wo Menschen langlaufen)

Wenn mein Hund 2m die Böschung runter oder im Gebüsch ihr Geschäft erledigt werde ich den Teufel tun und das aufsammeln, so ein Haufen ist doch innerhalb weniger Tage verschwunden (sofern das Gebiet nicht völlig von Insekten und anderen Krabbeltierchen befreit wurde).

Was garnicht geht: Die Haufen aufsammeln und dann die zugeknotete Tüte in die gegend werfen. Leider sehe ich das seit Jahren immer mehrund bekomme echt Hasspickel.
Wobei daran auch die Gemeinden eine gewisse Mitschuld haben: Es gibt teilweise im Umkreis mehrerer Kilometer nicht einen einzigen Mülleimer, auch nicht auf sehr viel benutzten Wegen wo es dann entsprechend aussieht. Längst nicht nur duch Hunde :(

Nur auf Wegen (wo Menschen langlaufen)

Also übertreiben tue ich es auch nicht.

Wenn mein Hund irgendwo im Wald im Gebüsch abseits vom Weg macht, dann krieche ich da nicht hinterher, tüte es ein um es dann kilometerweit mitzuschleppen weil es weit und breit keinen Abfalleimer gibt. Das sind da die Leute die es zwar aufheben aber nach einem Kilometer keine Lust mehr darauf haben die stinkende Tüte in der Hand zu halten und die dann den kompletten Beutel irgendwo ins Gebüsch werfen.

Dann lieber ohne den Plastikbeutel...

Da wo Menschen sind, auf Wegen etc. hebe ich das selbstverständlich auch auf.

Ich trag den Beutel auch 3 Kilometer.. ob ich die leine in der Hand habe oder nen Beutel.. wenn man sich da zu fein für ist sollte man auf hundehaltung verzichten..

2
@DogsDog

Finde ich auch, bei der Hundedichte die wir haben gehört sich das auch so!

Wir Hundehalter tun gut daran uns von der besten Seite zu zeigen. Schliesslich stört es mich auch, wenn ganze Waldwege nach Hundekot stinken. Damit schafft man sich keine Freunde und auch keine Toleranz für uns und unsere Vierbeiner.

2
Nur auf Wegen (wo Menschen langlaufen)

Ich nehme den Kot meiner Hunde mit wo ich den Eindruck habe, dass dort Menschen langgehen könnten. Wenn meine Hunde sich also irgendwo im Gebüsch lösen dann krieche ich nicht hinterher und suche denn durch dichtes Gebüsch läuft auch sonst keiner.

Ein/zwei Meter neben dem Weg sammle ich den Kot ein und entsorge die Beutel bei der nächsten Gelegenheit denn es könnte jemand ausweichen weil ihm Fahrradfahrer oder Pferde auf dem Weg entgegenkommen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich lebe seit mehreren Jahren mit Hunden zusammen.

Ich entferne den Hundekot nur in umbautem Raum. Sprich, da wo Häuser sind. Außerhalb mach ich das nicht. Allerdings wohne ich nur 300 m weit von den Feldern entfernt und mein Hund macht nicht auf Asphalt. Und auf den Feldwegen auch nie in der Mitte, sondern auf dem Grünstreifen am Rande.

Ich lasse meinen Hund aber nicht auf Heuwiesen machen und ich überquere keine Liegewiese in einem Park. Und natürlich keine Kinderspielplätze.

Ich bin aber gerne bereit, den Hundekot meines Hundes am Rande der Felder zu entfernen,. wenn im GEgenzug die Bauern darauf verzichten, uns mit Glyphosatwolken zu vergiften.
Im Wald mache ich nichts weg. Oder erst dann, wenn die Rehe und Wildscheine das auch machen. Man kann den Sauberkeitswahn auch gewaltig übertreiben.

Ich glaube, irgendwann müssen wir die Wege, die wir benutzen, noch staubsaugen und bohnern.

Dann melde dich mal bei deiner Gemeinde und biete dich freiwillig zum Grünstreifen mähen an... Viel Spaß danach beim entfernen des hundekots von deinem ganzen Körper...

0
@EchtWahr007

Mach ich glatt, wenn

im GEgenzug die Bauern darauf verzichten, uns mit Glyphosatwolken zu vergiften. Im Mai liegt das ganze Dorf unter einer Gaswolke. Ganz toll.

0
Ja muss auf jeden Fall entfernt werden

Gesetzlich musst du es immer und überall wegmachen.

Zudem kommt noch der Aspekt hinzu das man auf andere Menschen und hundehalter Rücksicht nimmt..

Jedesmal peitscht die schleppleine durch einen Haufen wenn man mal den Ball auf ne Wiese/Feld wirft.. oder wenn die Hunde zusammen rennen und dann die Scheiße durch die Gegend fliegt..

Ich hab echt keine Lust mehr den Hund nach jedem feldspaziergang komplett zu duschen weil er voller Scheiße ist ...

Was möchtest Du wissen?