hundehaare- überall!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

ich hatte das gleiche Problem, vor allem haben mich die Haare auf dem Bett und dem Sofa gestört. Da meine Hunchen Stichelhaare haben, hatte ich noch viel mehr Mühe die Haare wieder aus dem Stoff herauszubekommen.

Ich habe allerdings im Internet die Antihaardecken von Arwedson entdeckt und mir dort verschiedene für Bett und Sofa bestellt. Die Haare lassen sich von dieser Decke ganz einfach ausschütteln und hängen nicht fest. Die Decken sehen glücklicherweise auch noch schön aus, es gibt diverse Motive und Farben. Schau mal unter www.arwedson.de, für mich war es eine Alternative, zwar nicht ganz günstig, aber sie ist es wert!

Für Sofa, Bett und auch für den Hund auf dem Boden einfach die Antihaardecken von Arwedson nehmen. Da lassen sich die Hundehaare ganz leicht ausschütteln. Habe die immer über dem Sofa liegen, denn meine zwei lieben es dort herumzugammeln. Wenn ich dann selber drauf will, Decke runter und draußen kurz ausschütteln. Problem gelöst.

Ansonsten gibt es für den Staubsauger Spezialaufsätze für Tierhaare.

Es gibt doch so Bürsten, meistens sind sie rot. die haben zig tausend kleine Krallen. Fährst Du in eine Richtung, nehmen sie alle Haare auf. Fährst Du auf die Andere, hast Du die Haare auf einem Haufen. Sehr praktisch auch um Kleider von Haaren zu befreien. Deine Problem kann gelöst werden, da es Staubsauger- Düsen gibt, mit so etwas unten dran. Beim Staubsaugen eine solche Düse vorne dran stecken und überm Sofa oder Teppich hin und her fahren. Dein Staubsauger nimmt so alle Haare auf und sie landen mühelos im Sack. Ich empfehle, so was zu besorgen, da Hunde immer wieder Haare lassen.

Entweder liegt es daran, dass der Hund mit der falschen Bürste gekämmt wird, oder es liegt daran, dass die Haare an einem statisch aufgeladenen Textilstoff hängen bleiben. Ansonsten, wenn die Haare nicht gescheit wegzumachen sind, probiers mal mit Packband, ja genau, Klebeband. ca. 30 cm lange Streifen abschneiden und mit denen über den Teppich "tupfen"...

Hund gut bürsten,Mit Gummihandschuhen versuchen die Haare zu entfernen (klappt bei mir immer super).Dein Hund ist entweder im Fellwechsel (da muss man durch) oder leidet unter einem Nährstoffmangel,dass er so viele Haare verliert,aber ich tippe auf ersteres.

den hund richtig bürsten dann gibts weniger fell

Einen gescheiten Staubsauger kaufen?

Was möchtest Du wissen?