Hunde friseur Tasthaare abschneiden?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Warum willst du auch einem langhaar Hund das Fell schneiden?" das ist MEIN Hund und wenn ich sie mit 6-8cm Fell schöner finde als mit 20 ist das ganz alleine meine Sache und Entscheidung. Danke

Darum geht es doch bei dieser Rasse um das lange Fell. Wahrscheinlicher wird es wohl sein, dass Du zu bequem bist den Hund jeden Tag zu kämmen bzw. zu bürste. Warum schafft man sich einen Hund an, der zu einem langen Fellkleid neigt. Dann wäre doch wohl ein Foxterrier die richtige Wahl. Außerdem was heißt es ist Dein Hund, der Hund kann sich nicht einmal wehren. Er muss es akzeptieren auch wenn er sich gar nicht damit wohl fühlt. Manche Leute dürften keine Tiere halten, egal ob Hund, Katze usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sksnjsk
17.07.2017, 12:59

1. Kämme ich meinen Hund trotzdem jeden Tag. Sie hat kein kurzes Fell, ich will es nur nicht so lang haben. Du bist also der Meinung es ist Tierquälerei einem Hund das Fell zu schneiden oder was? 

2. Sicherlich kaufe ich mir einen Terrier. Ganz sicher.

3. Mit dieser Aussage ging es einfach nur darum dass mir hier niemand sagen muss wie mein Hund auszusehen hat.

4. Schick mir doch den Tierschutz vorbei, weil ich meinem Hund das Fell schneide bin ich bestimmt eine so schlechte Tierhalterin dass mir alle weggenommen werden. Kommst du dir nicht lächerlich vor?

0

Das mit den Tasthaaren bei Hunde haben ich bisher auch nicht kapiert. Zum Beispiel Großpudel (Königpudel) werden ja auch immer so frisiert , das sie komplett nackt sind an der Schnauze. Da werden die Tasthaare mit höchster Sicherheit abgeschnitten. Würde mich da mal, beim Frisör erkunden. Ein guter souveräner Berät sich da und schnippelt nicht drauf los nur um Kohle zu machen. 

Ein Havanese hat seidig glänzendes und weiches Fell, was täglich gebürstet werden muss, sonst verfilzt es schnell. 

Hat man den Hund von klein auf an, gehört tägliche Fellpflege dazu und der Hund muss daran gewöhnt werden. 

Finde ehrlich 6-8 cm sehr sehr kurz für einen Hund , der dafür bekannt ist bodenlanges Fell zu haben.

Ich würde eher 6-8 cm weg schneiden und kürzen lassen, bisschen sommerlich. Augen , schnauze zurecht schneiden, sowie  Ohren, Bauch und Pfoten, Rute


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst keinen Hundefrisör finden der um die Tasthaare herum schneidet. Daher mußt Du damit leben das sie ab sind wenn der Hund vom Frisör kommt. 

Beeinträchtigungen irgendwelcher Art deshalb konnte ich bei meinen und allen Kunden-Hunden niemals feststellen. Ich züchte und schere seid über 40 Jahren Hunde!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Einafets2808
17.07.2017, 13:28

Ebenso komisch. Meine verstorben Westi Mix Hündin, wurde auch regelmäßig zum Frisör gebracht. Da wurden auch die Schnäuzerchen geschnitten, hab da nie Veränderungen gemerkt. 

Auch Großpudel werden ja für Ausstellungen so typisch Pudelmassig frisiert, die haben eine komplett nackte Schnauze. 

Was die Tasthaare bei Hunden betrifft werden ich das nie verstehen. Zumal Hunde ja deutlich weniger besitzen wie Katzen. 

0

Lass das den Hundefrisör entscheiden und machen. Diese Kleinhunde wie Havaneser, Malteser, Yorkie und co brauchen  die Tasthaare eh nicht, die bekommen ihr Futter in 'nem Aluschächtelchen serviert und liegen auf dem Sofa - also wozu brauchen die heutzutage noch Tasthaare?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Elocin2910
17.07.2017, 13:18

Na ihr Fell brauchen sie auch nicht, warum dann nicht direkt kahl scheren? ;-) 

...und übertrieben, wozu brauchen sie Ohren und Augen, im Endeffekt übernehmen wir doch alles...

Nicht böse gemeint aber ist das bezüglich kleiner Hunde nicht ein wenig unfair? 

2

Nachdem ich in der Hundeschule einen bis auf die Haut geschorenen Sheltie gesehen habe überrascht mich bei der Fellpflege nichts mehr. ;-)

Ich kann verstehen, dass du deinen Havaneser scheren lassen möchtest. Das ist bei vielen Hunderassen mit bodenlangem Fell wie z.B. dem Shih Tzu üblich. Ich würde einen Hund nur so kurz scheren lassen dass man die Rasse noch erkennt, was bei dem Sheltie nicht mehr der Fall war.

Meiner Meinung nach sind die Tasthaare für einen Hund nicht so wichtig wie für eine Katze. Bei einer Katze sind die Tasthaare viel mehr ausgeprägt als bei den meisten Hunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Tasthaare haben auch beim Hund eine Funktion und sollten nicht angeschnitten werden. 

Jeder Hund hat anderes Fell und sollte dementsprechend behandelt werden. Suche also einen guten Friseur der auf das Fell deines Hundes eingeht und es korrekt kürzer schneidet. So weit ich über Havaneser weiß und das ist nicht allzu viel, braucht das Fell sehr viel Pflege. Es sollte täglich sehr gründlich ausgebürstet werden um Verfilzung zu verhindern und mit einer Schere Pfoten, Augen und Schnauze frei schneiden. Scheren würde ich den nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sksnjsk
17.07.2017, 12:56

Das weiß ich ja, aber wie soll das Fell an der Schnauze gekürzt werden wenn die Tasthaare nicht abgeschnitten werden sollen. Das ist ja das Problem

0

Alles was du siehst an deinem Hund hat eine Funktion. Wenn du unbedingt an dem Tier rum schnippeln willst, lass es ein Hundefriseur übernehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sksnjsk
17.07.2017, 12:44

hast du überhaupt gelesen was ich geschrieben hab? das würde ich niemals selber machen. Außerdem wie soll sie denn rum laufen? 30cm Fell hinter sich herziehen oder was? Und Augen und Pfoten am besten auch nicht frei schneiden. Bloß nicht am Hund "rumschnippeln"

0

Was möchtest Du wissen?