Hund vom Nachbarn ganz allein in kleiner Wohnung und jault - was kann ich tun? :o(

21 Antworten

Du kannst das Ordnungsamt anrufen oder auch die Polizei, denn der Hund wird sicherlich auch andere Nachbarn im Haus stören und das um fast 02:00 Uhr morgens.

an deiner stelle würde ich einfach mal mit dem hundehalter sprechen und ihn fragen, ob du dich um den hund kümmern darfst, wenn er nicht da ist oder einfach nur mit ihm gassi gehen. wenn dein nachbar sich weigert und das gejaule weitergeht, kontaktiere den tierschutz!! Er wird sich dann die Situation anschauen und dem Hund ewtl. helfen (falls gegen kein gesetz verstoßen wurde, kannst du leider nichts mehr unternehmen :( )

Wie man eine kleinen Hund in einer kleinen Wohnung halten kann? Bei mir geh das gut!

Aber ich würde dir vorschlagen, dich zuerst an den Nachbarn zu wenden, vielleicht ist es ihm wirklich nicht so richtig bewusst, ich wäre froh wenn ein Nachbar zu mir kommen würde falls mein HUnd jault bevor er andere Schritte unternimmt! Wenn das Gespräch nichs bringt, wende dich entweder an den Vermieter, bei uns kümmert er sich auch um Ruhstörung etc, ich hab keine Ahnung wie das bei euch aussieht. Wenn der Schritt mit dem Vermieter nichts bringt oder du den überspringen möchtest wende dich an das Ordnungsamt und an den Tierschutzbund!

Wenn Du mit dem Typ nicht reden willst oder mit ihm nicht reden kannst, wende Dich an das Ordnungsamt und mache eine Anzeige wegen Ruhestörung oder wende Dich an die Hausverwaltung! - dabei erwähnen dass da ein Hund "tagelang" allein in der Wohnung ist - sollst mal sehen, wie schnell die Hausverwaltung dann reagieren kann.....

Ich glaube der einfachste Weg ist, mit dem Nachbarn zu reden, auch wenn er Dir nicht sympathisch ist. Vielleicht ist ihm gar nicht klar, dass sein Hund den ganzen Tag jault und dass man das so nicht machen kann.

Wenn das nicht hilft, kannst Du bei Tierschutzvereinen nachfragen oder die Polizei rufen, wenns gar nicht anders geht (erstmal wegen Ruhestörung)

Was möchtest Du wissen?