Hilfe mein Hund jault die ganze Zeit und die Nachbarn beschweren sich schon. was kann ich Tun?

7 Antworten

Ihn beschäftigen. Oft ist den Hunden auch langweilig, dann neiven sie dazu zu bellen und zu jaulen. Ich würde lange gassi gehen und mit ihm oft spielen wenn du zu hause bist. Dann ist er auch müde wenn du weg bist ;)

Stimmt nicht ganz. Der Hund jault und bellt nicht aus Langeweile wenn das Herrchen oder Frauchen weg ist, ein Hund der nicht an das Alleine-sein gewöhnt wurde 'ruft einfach nach seinem Rudel, woher soll der Hund auch wissen dass man wieder zurückkommt? Der hat einfach Angst dass er alleine zurückgelassen wurde und will sich so bemerkbar machen, das ist eine unheimliche Stresssituation für ihn.

0

Das Alleinbleiben hättest du deinem Hund schon von Anfang an beibringen müssen. Ich würde wie bei einem Welpen vorgehen:

Am Anfang verlässt du nur den Raum in dem dein Hund ist, schließt die Tür hinter dir und kommst nach ca. einer Minute zurück. Den Hund gar nicht groß begrüßen da es für ihn selbstverständlich werden soll wenn du mal nicht da bist.

Die Zeit in der du weg bist steigerst du langsam und verlässt auch das Haus damit dein Hund dich nicht mehr hört. Aber nicht gleich von einer Minute auf 30 Minuten steigern sondern langsam.

Ja herzlichen Glückwunsch. Wieder einmal so ein Fall, wo sich Leute einen Hund zulegen egoistisch und gar keine Zeit haben - offenbar tagsüber keiner da und keine Zeit für Erziehung gehabt und jetzt baden es die Nachbarn aus, die auch noch laut einiger User hier dann einspringen sollen und das übernehmen sollten ? Gehts eigentlich noch ?

6 Jahre alte Hunde nun noch umerziehen zu wollen, halte ich für ziemlich aussichtlos. Da ich davon ausgehe, dass die Nachbarn sich das nicht klaglos 6 Jahre angeguckt haben , vermute ich, dass ihr den Hund nicht von Anfang an hattet und es sich um einer der Hunde handelt, die genau wegen der Störung bereits schon weggegeben worden sind

Wenn der sogar die Einrichtung zerstört, ist der gestört aufgrund eines Traumas in der Welpenzeit. Oft zu früh von der Mutter getrennt oder aus schlechter Haltung. Es gibt Tierheilpraktiker, aber bei meiner Bekannten hat das auch alles nichts gebracht, die so einen Hund ebenfalls erstanden hat aus angeblich seriöser Zucht.

Da hilft nur, weggeben oder dafür sorgen, dass immer einer da ist . Meine Bekannte musste den weggeben, da berufstätig.

Hund von Nahbarn bellt und jault Tag und Nacht

Hallo unter uns sind vor etwa 3 Wochen neue Nachbarn eingezogen. Das schlimme daran: Sie haben einen Hund mitgebracht, einen Münsterländer. Diese Rasse ist ja bestens bekannt für ihr schlechtes Benehmen.

Das Problem: Der Hund bellt und jault MINDESTENS 10 Stunden am Tag und manchmal sogar nachts. In der Nacht zu Sonntag dauerbellen von etwa 01-03 Uhr. Wir waren schon oft bei den Nachbarn am klingeln aber die machen nie auf obwohl sie fast immer zu Hause sind. An wen wendet man sich in einem solchen Fall? Ordnungsamt oder Tierschutzverein? Vermieter kennen wir nicht da in unserem Haus jede Wohnung einer anderen Person gehört. Wir wollen nur endlich Ruhe haben.

Noch als Anmerkung: Wir haben nichts gegen Tiere, haben selber einen Jack Russel und 4 Katzen. Aber die sind ruhig, ich würd die ja selber jagen wenns nicht so wäre.

BITTE UM HILFE

...zur Frage

Yorkshire Terrier jault ständig

Unser Yorkshire Terrier jault andauernd und wir denken, dass es daran liegt, dass er Gassi gehen möchte. Nachdem wir dann mit ihm draußen waren fängt er nach 30min. bis 60min. wieder damit an. Kann man denen das irgendwie beibringen dass die nicht so oft raus müssen? Oder hat jemand Erfahrungen damit und weiß einen anderen Grund, weshalb er die ganze Zeit jault?

...zur Frage

Hund jault ständig

Hallo Mein Hund ist ein Yorkshire Terrier. Und er jault seit 2 Tagen fast nur wenn wir weg sind ABER AUCH wenn wir bei ihn sind. Soger manchmal wenn ich ihn Aufm Arm hat oder auch wenn sie einfach im Körbchen liegt. Weiß jemand woran es liegen könnte oder sollte ich lieber zum Tierarzt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?