HUND STÄNDIG AM ZITTERN..NORMAL?!

4 Antworten

Der Hund ist ganz bestimmt nicht dumm, sondern der Besitzer, der einfach nicht genug Geduld hat, dem Hund die Grundkommandos beizubringen! Oder vielleicht geht es dem Hund so schlecht, dass er gar nicht kommen kann, dann bist du dumm, wenn du zuerst hier fragen musst! Ab zum Tierarzt, das arme Tier!

Ist nicht mein hund ^^ Ich hab gesagt die sollen mal zum Tierarzt gehen. Einzige was man sagt ist "die ist so"

0

Frechheit das solche Menschen Haustiere haben dürfen, grenzt schon an Tierquälerei!

1
@Eisvogelx

Von solchen kommentaren muss ich mich übergeben.. Tierquälerrei..bist du dumm?

0

Wie alt bist du denn?

0
@Eisvogelx

Das ist hier nicht das thema. Erklär mir mal bitte was da Tierquälerrei ist wenn der hund zittert!

0

Stell dir vor du zitterst den ganzen Tag, glaube kaum dass das angenehm ist! Wenn man sich ein Tier nimmt, muss man damit rechnen, dass man mit ihm auch zum Tierarzt muss, und dass das manchmal auch etwas teurer werden kann. Wer nicht dazu bereit ist, soll sich kein Tier anschaffen!

1

Lass den Hund vom Tierarzt untersuchen. Nomal ist dauernd zittern nicht. Vom Lesen Deiner Frage, kann Dir aber keiner genau sagen können, wie dies zu Lösen ist. Es kann Angst oder Unsicherheit sein, eine Wesensschwäche ist auch möglich. Kläre erst mal ab, ob Dein Hund gesund ist. Wir hatte auch mal einen Hund, der ständig, dauerhaft gezittert hatte. (fing wohl im Welpenalter schon an) Dem Hund ging es gut. Aber bitte nicht auf das Zittern speziell eingehen, dann könnte der Hund sich in die Situation hinein steigern. Zbs. er zittert bei einen Lauten Knall und Ihr tröstest Ihn, so wird er in Zukunft noch mehr auf Lautes reagieren. Dumme Hunde gibt es nicht, es gibt nur ungeduldige Hundeführer, welche es nicht verstehen, den Hund vernünftig zu motivieren. Pinscher sind sehr nachtragend und misstrauisch Fremden gegenüber. Auch Familienangehörige, welche sich dem Hund falsch gegenüber mal verhalten haben, wird versucht vom Hund Abstand zu halten.

Ein Hund ist nicht dumm, wenn er etwas nicht macht hat man es ihm nicht richtig beigebracht. Und es gibt sogenannte "Zitterhunde" die bei Freude oder anderen Dingen zittern das ist nichts unnormales.

Begal halbes Jahr?

Hey Leut, und zwar ich habe ein Problem, ich habe mir mit mein Freund ein Hund geholt aus Polen, von einer Züchtung ist ein Beagle Weibchen, und ist ein halbes Jahr alt. Und war habe ich ein Problem seit dem wir sie jetzt 5 Monate habe macht unsre kleine mit dem Essen rum. Wo wir sie bekommen haben hat sie 3 Wochen normal ihr Nassfutter gegessen, aber dann wo sie dann eine Blasenentzündung bekommen hatte, hat sie angefangen mit dem Essen rum zu machen. Wir waren mit unsre kleine auch beim Tierarzt wegen der Blase,sie hatte dann Atiphotiker bekommen des wegen, dann war später Ruhe, und mit dem Essen haben wir noch immer sehr rum gemacht, sie wollte ständig etwas anders haben. Und wie gesagt das mit der Blasenenzüdung ist garnicht weg gegangen, ob wohl sie immer Atiphotiker bekommen hat. Und das mit dem Essen ist jetzt halt mittlerweile so schlimm geworden das wir unser Hündin mit dem Löffel füttern müssen weil sie nicht von alleine essen will. Das Problem ist Leckerlis isst sie gerne aber kein Futter, wir haben schon alles mögliche an Essen versucht wollte aber überhaupt nix. Wir waren auch schon so oft beim Tierarzt und Klink und dort wurde lhr auch Blutabgenommen bekommen und zu gucken ob alles ok ist. Es wurden sogar Urin, und eine Ultraschall Unterricht durchgeführt und alles davon war gut. Die Blutwerte, Urin und Ultraschall war alles ok, und ich mache mir so sorgen weil wir nicht wissen was mit unsere süßen los ist. Und wir machen seit 4 Monaten rum mit der Blasenenzüdung und dem Essen. Und die Ärztin hat auch gemeint unser Hund ist ein Rätsel, weil sie selber nicht weiß warum unser Hund nicht essen will, ob wohl sie für ihr halbes Jahr 14,5 Kilo wigt, und sie trinkt auch ganz normal Wasser ist sehr freudig und spielt. Aber ich bin wirklich ratlos weil wir seit 4 Monaten rum machen mit Essen und Blasenenzüdung will einfach nicht weg und die Ärzte wissen auch nicht mehr weiter ob wohl unsre kleine gesund aussieht. Leute ich brauche bitte eure Hilfe bin echt ratlos und Ende meiner Kräfte. Grüße Melissa

...zur Frage

Zittern beim Hund

Hallo, Ich habe einen Hund, der seit er ein Welpe ist bei seinen Beinen zittert. Weiß jemand, was das sein kann? Er zittert immer durchgehend...

Lg

...zur Frage

Warum zittert mein Hund und springt auf meinen Schoß oder die Fensterbank?

Mein Hund (Havaneser, 5 Jahre) zittert seit einiger Zeit öfter und springt dann auf meinen Schoß und von dort aus manchmal auf die Fensterbank. Könnte das eine psychologische Krankheit sein, oder Epilepsie? Weiß jemand was das ist? Ich mache mir Sorgen!

...zur Frage

Wieso kaut mein Hund auf meinem Daumen rum?

Hallo, Immer wenn ich nach hause komme und meinen hund ne halbe stunde oder eine stunde alleine gelassen habe freut er sich tierisch. Denn setze ich mich auf einen Stuhl und er springt auf meinen schoß danach gibt er keine ruh bis er auf meinen beiden Daumen rumgekaut hat. Ist das normal ?

...zur Frage

Wieso benimmt sich mein Hund nach einer Woche immernoch komisch?

Hallo, mein Hund wurde vor 1 woche geimpft. Normalerweise ist sie nach der Impfung immer 2-3 Tage komisch und danach ist sie wieder normal. Sie ist jetzt aber schon seit 1 woche komisch, sie begrüßt einen immer kaum, sie kommt nur kurz und legt sich dann wieder sofort hin (früher hat sie einen angesprungen und richtig gefreut). Sie läuft auch ständig in der Wohnung rum und winselt und sobald man sie streichelt hört sie auf (sie kriegt genug liebe keine sorge). Ich mache mir langsam sorgen da sie auch kaum noch zu uns will. Danke im Voraus für die Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?