Hund rammeln abgewöhnen?

5 Antworten

Rammeln ist ein Ventil.

Dein Hund verschafft sich Luft.

Das kann auf Stress, unter oder Überforderung hindeuten etc.

Auf jeden Fall ist es ein vermutlich durch dich als Halter verursachtes Problem und du musst es heraus finden.

und es auf jeden Fall unterbinden.

Finde heraus, wieso Dein Hund frustriert ist. Rammeln ist oft ein Weg, Energie loszuwerden, unabhängig davon, ob diese positiv ist oder negativ.

Es kann alles sein, zum Beispiel:

  • übermäßige Aufregung
  • Stress
  • Bewegungsmangel
  • Mangel an Erziehung
  • Überforderung/Unterforderung
  • usw.

Wie sieht denn der Alltag deines Hundes aus? Kannst du mal so grob den Tagesablauf berichten?

Wie alt ist er denn?

Er ist 4 Jahre alt und ist seiner Rasse entsprechend auch gut ausgelastet morgens gibt's einen langen Spaziergang mittags gehe ich fast immer mit ihm raus und spiele ausgiebig arportieren oder sonstige Spiele. Habe auch einen kleinen Garten wo er genug auslauf haben kann. Also an der Erziehung wusste ich nicht genau was ich falsch mache habe mich vor der Anschaffung sehr gut informiert

0
@Lirio02

Apportieren ist kein Spiel. Geistige Auslastung wäre eventuell ein Ansatz, dazu wäre alles sinnvoll wobei der Geruchssinn genutzt werden muss.

0

Was möchtest Du wissen?