Hund kratzt an meinem Bein rum

4 Antworten

Warum bitte unterbindest du dieses Verhalten nicht?

Offenbar möchte die Hündin dir auf diese sehr unpassende Art und Weise irgendein Bedürfnis mitteilen. Schmerzen? Gassi? Spielaufforderung? Irgendeine Aktivität wird jedenfalls gefordert.
Bei Schmerzen oder Verdauungsaktivitäten solltet ihr dieser Aufforderung natürlich nachkommen, in allen anderen Fällen erzieht euch der Hund gerade.

Erste Maßnahme: Wenn der Hund anfängt zu kratzen: Bein entziehen! Ohne Trara, ohne großes Gerede. Beine hochziehen, weggehen, was eben gerade sinnvoll erscheint. Auch solltet ihr eine alternative Beschäftigung anbieten. Ich würde den Hund erstmal zur Ruhe bringen, also beispielsweise auf seinen Platz schicken. Es sollte auf keinen Fall eine Aktivität sein, die der Hund ursprünglich provozieren wollte.

Der arme Hund, der auf die Art gebrochen werden soll. Damit er dann nur noch durchs Leben schleicht. Man muss auf seinen Hund eingehen oder sich keinen halten. 

0
@Joana555

Es hat nichts mit Brechen zu tun, wenn ich einem Hund vermittle, daß er auf diese Art und Weise nicht ans Ziel kommt. Das nennt sich landläufig Erziehung. Ein Hund hat zahlreiche Möglichkeiten, seinen Menschen ohne das Zufügen von Schmerzen auf sich aufmerksam zu machen. Momentan wählt er die falsche. Wer da jetzt mitspielt, läßt sich vom Hund erziehen und bastelt sich einen kleinen Tyrannen. Und wenn der Hund so aufgedreht ist, daß er seinen Besitzer schmerzhaft kratzt, muß man zusehen, daß er wieder zur Ruhe kommt. 

Es ist auch nicht "auf den Hund eingehen", wenn man als Besitzer jeden Mist mit sich machen läßt.

1
@Jerne79

Und was soll der arme Hund machen, wenn sein Mensch nicht in der Lage ist, die anderen, subtileren Signale zu verstehen. So wie du schreibst hoffe ich, dass du einen anderen Weg findest, dein Machtbedürfnis auszuleben, als Tiere zu halten. 

0
@Joana555

Was du aus ein paar Zeilen alles rauszulesen meinst... Diese Vorwürfe empfinde ich als Unverschämtheit.

Ist es ein Machtbedürfnis, wenn ich nicht will, daß mein Hund mir weh tut? Soll man sich als Mensch dazu erziehen lassen, auf schmerzhafte Signale zu reagieren? Ginge es um einen Hund, wäre der Aufschrei groß.

Ob und welche Signale der Fragesteller falsch oder nicht versteht, ist für MICH jedenfalls aus dem vorliegenden Text nicht ersichtlich. Möglicherweise kann man an diesem Punkt ansetzen, aber dazu bräuchte man mehr Informationen. Und selbst wenn es so sein sollte, ist damit nicht gegeben, daß alle Forderungen und Ansprüche des Hundes zu jeder Zeit gerechtfertigt sind.

1

Eine gute Antwort und sachlich geschrieben. Junghunde können einen schon derbe auf den Wecker gehen. Die Antwort von Jerne79 ist vollkommen korrekt, niemand will den Hund brechen. Und es gibt zahlreiche andere Möglichkeiten wie ein Hund Aufmerksamkeit bekommen kann. Aber ich würde das ebenso nicht mit mir machen lassen, das er mich am Bein kratzt bis es schmerzt oder juckt. Auch komisch das der Hund das eben nur bei einer Person macht, also zeigt es ja, das der Hund eben Erfolg hatte bei was auch immer, bei dieser Person.

2

Sie möchte deine Aufmerksamkeit. Mit 6 Monaten brauchen Hunde viel Zuwendung, weil der Spieldrang groß ist. Evtl. hat sie auch ein anderes Problem, z.B. Schmerzen. Oder wird läufig. Wende dich ihr zu, da wird sie dir schon zeigen, was es ist. Sie braucht deine Aufmerksamkeit sehr, siehst du doch.

Ich habe verschiedenes mit ihr gemacht. Ich bin mit ihr Gassi gegangen, habe mit ihr gespielt, ihr essen und trinken gegeben, ich habe mich sogar extra auf den Boden gelegt und mit ihr gekuschelt aber es hat einfach nicht aufgehört. Wir werden dann morgen halt einfach mal mit ihr zum Tierarzt fahren.

0

Tierarzt vielleicht möchte sie auf sich aufmerksam machen, oder du riechst einfach nach etwas fremden

Was tun Mücke sticht mich oft?

Hallo Sitz gerade auf meinem Bett. Auf einmal kratzt es mich.Hab Gerade heraus gefunden das hier eine Mücke ist die hat mich schon 8-9 Mal gestochen .An meinen Beinen und am Po .Boa was soll ich tun? In der Nacht höre ich auch immer Mücken.Ich habe auch einen der ist groß . Was kann man Abends /nachts tun? Ist das schlimm das ich so oft gestochen würde?was kann ich tun um sie raus zugriegen?

Wieso ist der eine so groß geworden?

...zur Frage

warum kratzt mein hund auf dem gras herum?

nach dem kleinen geschäft, kratzt mein labbi immer mit den pfoten an der stelle rum als wolle er etwas vergraben oder so ähnlich. warum tut er das?

...zur Frage

Mückenstich errötet immer weiter?

Ich wurde vorgestern gestochen. Zwei mal ins Bein, wird wohl eine Mücke gewesen sein. Jedenfalls sehen die stellen jetzt so komisch aus und wollte fragen ob das jemand schonmal hatte und was man da tun kann.

...zur Frage

Was tun gegen starke Schwellung vom Mückenstich?

Hallo, mich hat eine Mücke ins Bein gestochen.. erst war dort nur eine kleine Beule , nun ist aber eine riesen Fläche rot geworden, angeschwollen und juckt wie verrückt. Was kann ich machen um den Juckreitz und die Schwellung zu lindern? Ich kann nicht aufhören zu kratzen , habe auhc noch an der Wade 2 Mückensticke und am anderen Bein in der Kniekehle. Danke schonmal. Bild habe ich angehängt, sorry für die schlechte Qualität, habe es mit dem iPhone aufgenommen.LG

...zur Frage

Was kann man gegen übergroße mückenstiche tun?

Mich hat heute im Garten eine Mücke ins Bein gestochen. Jetzt hat der Stich einen Durchmesser von ca. 7cm und juckt (trotz fenistil und kühlen). Was kann ich noch tun?

...zur Frage

Rote Pickel aufeinmal die kratzen im Gesicht?

Also es sind nicht Pickel sondern fühlen sich halt so an kleine Beule und es kratzt als ob eine Mücke gestochen hat. Hier ist aber weit und breit keine Mücke zu sehen Hilfe was ist das

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?