Hund jagt Katze wie abgewöhnen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wichtig ist das die Katzen sich zurück ziehen können wenn sie gejagt werden. Vergiss nicht das der Welpe das nicht böse meint er will bloß spielen. Halt ihn an der Leine und führ ihn bewusst an die Katzen heran. Ein bloßes nein hilft dem Hund nicht denn dieses Kommando kennt er vermutlich noch gar nicht.

Danke. Den Tipp werde ich in die Tat umsetzen

0

Für den Hund ist alles noch ganz neu. Und dann Katzen die er vielleicht nicht kennt und die sich bewegen und wo er dann hinterher laufen möchte. Hatte das selbe Problem. Kauft euch eine Schleppleine, je nachdem wie groß euer hof ist die gibts von 3-15 meter. Zu kurz würde ich sie allerdings nicht nehmen. Dann leint ihr ihn einfach wenn er draussen am Hof ist an, die leine müsst ihr nicht ständig in der Hand halten die könnt ihr ruhig am boden legen. wenn ihr dann seht das er die katze jagen möchte schnappt ihr euch einfach schnell die Leine und zieht ihn zurück oder ihr steigt drauf. Das müsst ihr nur ein paar mal machen und dann hat er es verstanden. Würde ihm aber auf jeden Fall ein Geschirr anziehen. Halsband auf keinen Fall

Hallo,

Die Katzen benötigen sichere Rückzugsorte. Wenn er sie vor allem draußen jagd, dann solltet ihr den Hund dort erst einmal an einer dünnen Schlepp Leine (am Geschirr) sichern.

Vor allem müsst ihr dem Hund zeigen, wie er sich ggü. Den Katzen verhalten soll

da ihr im Bezug auf Hundeerziehung über wenig Wissen verfügt, wäre der Gang zu einer guten Hundeschule sinnvoll.

Ihr habt da bei der Rassenkombo einen sehr guten Jagdhund geholt. Ein Jäger würde seine Freude mit ihm haben. Der Ridge wurde u.a. zur Jagd auf Großwild und Löwen gezüchtet und der Labrador ist gut beim apportieren.

Was möchtest Du wissen?