Hund in Kinderwagen herumfahren?

...komplette Frage anzeigen

24 Antworten

Das ist sogar das Gebot der Stunde. Das gilt für zu junge Welpen, die ihre Gelenke noch schonen sollen, sowie für alte und kranke Hunde, die sich nicht mehr verausgaben können !

Wenn Dir der alte Kinderwagen zu unbquem ist, gibt es sogar spezielle Hunde Wägelchen. Jogging Stroller für Kinder sind aber auch geeignet.

Bastel Dir ein Schild dafür -- "Nur für Hunde !", dann nimmst Du den Voyeuren den Wind aus den Segeln. In meinen Augen ist das nicht seltsam, im Gegenteil Hut ab und Daumen hoch !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roky320
15.10.2011, 23:47

danke. :)

0

Ich kenne so eine ältere Frau, die das macht. Die hat ein schweres alkoholisches Leiden und ist sonst auch nicht die hellste von 3 Glocken. Die Leute schauen natürlich alle dumm und denken sich ihren Teil dazu. Es ist auch nicht sinnvoll deine Hündin da oben in luftiger Höhe zu halten. Weder hat sie eine Chance zu schnuppern (sehr wichtig für Hunde), noch kann sie kommunizieren (wedeln, schnüffeln, ...). Ganz im Gegenteil. Ich finde es gefährlich die Hunde in Gegenwart von anderen Hunden hoch zu nehmen. Es ist eine Provokation den anderen Hunden gegenüber, da sie animiert werden hinauf zu springen und deinen Hund zu beißen.

Tendenziell kommt es nicht auf die Quantität, sondern auf die Qualität des Spaziergangs an. Wenn Du vorher diese Runde mit einer fitten Hündin gewohnt warst, so musst Du jetzt mal umdenken, wie es um sie steht. Eine alte Hündin will nicht die Kilometer schrubben, sondern eine Abwechslung zum Sofa, oder Körbchen. Dazu gehört einfach mal etwas Anderes zu schnüffeln, anderen Boden unter den Pfoten zu verspüren, sich einfach mal in die Wiese zu legen und einen Stock zu zerkatschen, gerne auch mit Leckereien etwas trainieren und vielleicht auch buddeln. Wenn man wenigstens einige dieser Faktoren ab und zu erlaubt, dann ist das wertvoller als 10 große Runden. Qualität muss die Runde aufweisen! Ein Hund im Kinderwagen ist wie der Papst im Panzerglaswagen --> ISOLIERT.

Wird der Hund isoliert, verliert er die Lebenslust und das gute Benehmen. Behandele bitte den Hund mit Respekt, wie er es in der Natur auch erleben würde! Wölfe hatten ja auch keine Kinderwägen und Rollstühle ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin 72 Jahre alt und Däninn. Kann wohl nicht mehr richtig Deutsch schreiben lehrnen. möchte Dir aber meine Antwort geben. Ich habe eine kleine Tibet Spaniel - 7,5 kg. Sie bekam vor 2 monaten ein Bänderriss im knie. Dann habe ich sie, in einen fahratanhänger, der ein bisschen umgebaut wurde, damit ich es ziehen konnte, nach der Wiese gezogen, und sie dort laufen lassen, bis sie ihre geschäfte gemacht habe, und dann wieder zurück. Dabei habe ich auch denn Hund meiner Tochter dabei gehabt, Die Leute ich begegnet bin, habe mich lieb angelächelt, oder eine liebe bemärknung gemacht. Viele Kinder habe gerufen" Oh wie süss!! Jetz kann sie wieder Laufen. Sie ist 10 Jahre Alt, und wenn sie einmal nicht wieder so gut Laufen kann, nehme ich wieder den Wagen. Mit den Kinderwagen geht es auch - Du macht das bedste für deine Hunde. Vielen grüsse Karen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BabyShay
16.10.2011, 11:24

DH!!!

0
Kommentar von Roky320
16.10.2011, 14:46

danke :)) knuddel deine kleine mal von mir :))

0

Natürlich werden die Leute blöde kucken, aber das ist nicht der Punkt. Und ja, es ist seltsam, wenn jemand zu bequem ist einen Zwergpinscher mal eben die paar Schritte zu tragen!!! Noch schäbiger finde ich aber, dass man sich Hunde hält, aber dann meint für den ältesten Hund nicht genug Zeit zu haben... auch der alte Hund braucht Bewegung. Also reiß Dich mal zusammen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roky320
15.10.2011, 23:27

ich weis das der hund alt ist und bewegung bracuht aber sie ist etwas eingeschrenkt und kann nurnoch schlecht laufen. und ich hab im moment zu wenig zeit weil meine mutter im moment nicht mitlaufen kann(krankheitsbedingt) und ich (14) es auch nicht alles aleine schaffe. ich hab dzwar ferien aber ich muss das, was meine mutter normalerweise macht, zum teil erledigen. da muss ich es mir irgendwie einteilen..

0

Waren in den Bergen mit unserem elf Jahre alten Yorki der kann nach einer Oper auch nicht mehr stundenlang laufen also ein hundebuggy angeschafft auch viele dumme Blicke mit Kopfschütteln bekommen aber uns ist das wuppe wir haben noch nie so entspannt auf der anhätte gesessen und er hat nach einer dtunde Spaziergang zwei Stunden geschlafen wir überlegen aber vorn an den Buggy ein Schild anzubringen von einem hund mit gipsbein wär dann noch dumm geht dem kann man eh nicht helfen. Wichtig ist, dass alle den Urlaub mitmachen und genießen können!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Idee ist doch super und kein bißchen seltsam. Du tust das Beste für den Hund, er kann im Rudel mit dabeisein und alles beobachten, zwischendurch laufen, ich finde das ideal. Und die Leute... vergiß sie. Das ist sicher schwer mit 14, aber glaube mir, es ist schietegal, was andere Leute denken. Wichtig ist ausschließlich, daß Du selber das tust, was Du für richtig hältst. Es anderen Leuten recht machen, geht sowieso nie. Der eine meckert über das, der andere über jenes. Würdest Du Dich nach der Meinung anderer Leute richten, würdest du schnell Dein Selbst verlieren. Wenn direkte Nachbarn Dich ansprechen sollten, kannst Du ja vielleicht die Situation kurz erklären. Ich glaube, die meisten werden eher Hochachtung vor Dir haben, wie Du Dich um Deine Mutter und die Hunde kümmerst. Und den Rest kannst Du getrost vergessen... Mach das, steh u dem, was in Deinen (und unseren) Augen gut und richtig ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roky320
16.10.2011, 14:47

danke :)

0

ich finde es auch eine Superidee vorallem schön das der Hund mit seinem Rudel mit kann Hunde auf dem Arm bringt auch Probleme da ja andere Hunde hochspringen könnten um ihn herunterzuholen und ich würde mir keine Gedanken über andere machen es gibt immer solche und solche Kommentare und du brauchst dich erst recht nicht hier vor anderen zu rechtfertigen,manche Sachen versteht man erst wenn man in der gleichen Situation ist.Hut ab vor dir LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das A & O ist doch, den Hund NiCHT aus dem Rudel auszuschließen. Wie Du ihn transportierst ist doch sch....egal, solange der Hund das mitmacht und keine Angst hat. Es wird haufenweise Leute geben die doof gucken, die können nicht Anders. Ein Großteil der "Menschen" sind nun mal strunzendoof und kann nicht denken, muss aber alles kommentieren. Du bist ja auch keine Rechenschaft schuldig und damit quälst Du ja auch Niemanden, ganz im Gegenteil, Du hälst das Rudel aufrecht. Du handelst im Sinne Deiner Hunde und das ist völlig ok und wichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

solange du deinen alten Hund damit fährst und keinen gesunden Hund, ist das eine gute Idee. Zumal du, wie ich gelesen habe, auch noch recht jung und leicht überfordert bist mit den drei Hunden. Pass gut auf, in vielen Bundesländern dürfen unter 18 jährige 20/40 Hunde überhaupt nicht führen! Es wäre auch sehr wichtig, dass der Goldie erzogen wird, damit er nicht mehr zieht. Ich führe auch an die 50 Kilo Hund spazieren. Wenn die beiden an der Leine laufen und zufällig gegensätzliche Interessen haben, wird es für meine Arme auch nicht wirklich leicht. Und ich habe jahrelange Hundeerfahrung. Es ist immens wichtig, dass die Hunde locker an der Leine laufen! Kein Geziehe. Und mache bitte eine Sache nie nie nie!!! Binde die beiden anderen Hunde keinesfalls an den Wagen!!! Das wäre sehr schlecht. Stell dir nur mal vor die beiden reissen den Wagen um und die alte Dame lernt in ihrem hohen Alter das Fliegen!!! Sehr gefährlich! Wenn der Goldie loszieht mit dem Kinderwagen hintendran wird das schnell zu einem Unfallproblem! Das zahlt dann auch keine Versicherung! Und zu dem dumm gucken: Klar gibt es blöde Blicke! Aber die bekommt man schon, wenn man normal mit 3 Hunden rausgeht ;-)) Du hast einen triftigen Grund die Dame zu fahren. Das zählt! Aber es ist auch wichtig, dass sie trotzdem weiterhin läuft und Kontakt zu anderen Hunden hat. Bewegung ist gerade für einen alten Hund wichtig, damit der Kreislauf in Bewegung bleibt. Ist wie bei alten Menschen. Wenn die nicht mehr rausgehen und nur noch Zuhause sitzen, rosten die auch ein und sterben schneller...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab ich schon mal gesehen. Find die Idee gut - besser als wenn der Hund zuhause bleiben müsste.Und wenn die Leute blöd gucken - na und? Was kümmerts dich? Du benimmst dich prima deinem Hund gegenüber ---nix anderes zählt. War er für dich ein Freund in den letzten Jahren - nun bist du seiner. Besser geht nicht, von mir ein " Daumen hoch" und bravo!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roky320
15.10.2011, 23:49

danke :) meine mutter hat mir den vorschlag gemacht weil ich schon nicht wusste wie ich es machen soll..

0

Ich habe selbst einen Hundewagen. Das hat viele Vorteile: Wenn Du zum Beispiel eine Messe (Leipziger Buchmesse) besuchst, dann sind auf vielen Messen Hunde an der Leine nicht erlaubt, in Hundetaschen oder Hundewagen sehr wohl. Auf Hundemessen ist es für einen kleinen Hund sehr viel entspannter, als auf dem Boden zwischen den vielen Beinen der Menschen.

Nein, seltsam sind eher die Leute, die ihre alten Hunde aus Scham nur noch in den Garten lassen. Alt sein - egal ob für Menschen oder Tiere - ist nichts, wofür wir uns schämen müssen. Die alten Hunde haben auch ein Recht darauf, am Leben noch teilhaben zu dürfen und wenn's nicht anders geht, dann eben mit dem Hundebuggy.

Liebe Grüße Felli

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn das nur vorübergehend so ist,ist es sicher okay.es sollte nur kein dauerzustand sein/werden. denn auch die alte -oder gerade sie- benötigt bewegung für ihr wohlbefinde.sie willl ja auch noch schnüffeln.was die andern leute denken sollte dich da nicht kümmern,das machen doch auch andere leute ,daß sie mit ihren hunden zu einem bestimmten ziel im kinderwagen fahren ,und den hund dann dort raus lassen,weil die tiere nicht mehr so weit laufen können,oder der besitzer nicht so langsam laufen kann ,weil er weniger zeit hat.ist schon kokay für ne bestimmte zeit -als ausnahme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roky320
16.10.2011, 00:22

ja, das denke ich auch.

0

Einen Hund, der nicht mehr laufen kann, sollte die Möglichkeit bekommen, sich im Garten zu lösen. In freier Wildbahn würde er SO nicht überleben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach das so wie du geschrieben hast. Ist eine schöne Idee und der Hund hat das Gefühl dabei zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde die Idee gut, du überanstrengst sie nicht, und die anderen Hunde müssen nicht auch nicht zu lange auf sie warten.

Es gibt immer wieder Leute die blöd gucken, wenn sie etwas ungewöhnliches, damit müsstest du dich abfinden. Ich habe das bisher noch nicht gesehen, aber es gibt doch auch Leute, die ihren Hund in der Handtasche transportieren. Ist ansich auch nicht viel anders. Gewöhnlich ist es sichrt nicht, aber was schert es dich, wenn es für alle deine Hunde und dich das Beste ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roky320
15.10.2011, 23:43

ja, ist numal unangenehm so blöde kommentare wegen sowas abzubekommen.... =/ naja.. muss halt durch..

0

Ist das eine gute Idee, was haltet ihr davon?

finde ich eine klasse idee und würde ich dir in diesem oder ähnlichem fall gleich tun, schliesslich will man das tier nicht quälen und es soll ruhig dabei sein dürfen, du musst sicher nicht extra gehen, hallo?? find ich ok und wie gesagt, eine hammer idee!!

Werden die Leute blöd gucken wenn ich in einem Kinderwagen, einen Hund schiebe?

ist doch eh egal, was andere von einem denken solange dein hund nicht leidet, schliesslich geht es um seine gesundheit! wenn man dich doch blöd anguckt oder nachfragt, erklären und im schlimmsten fall einfach weitergehen, aber sowas versteht man einfach und finde ich sehr fürsorglich und lieb von dir, ganz ehrlich.lass dich auf keine diskussion an und sei dir bewusst, dass du das richtige tust, zeig mehr selbstvertrauen, schliesslich hockt der hund nicht die ganze zeit im babywagen!

Hab ihr sowas schonmal gesehen und die Reaktion der Leute beobachtet oder gemerkt?

hab ich und sofort angesprochen, ich war danach sehr traurig und hätte lieber nicht gefragt :-( ( sehr kranker hund)

Ist es in euren Augen seltsam?

nein, korrekt und völlig verständlich und jeder gesunde mensch wird das verstehen, zumal du einen konkreten grund hast.

alles gute euch allen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roky320
16.10.2011, 01:13

danke sehr :))

0

Wenn Du sie nicht tragen kannst / willst, ist das doch eine gute Idee.

Lass die Leute doch gucken. Vielleicht ergeben sich sogar ein paar nette Gespräche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roky320
15.10.2011, 23:29

zum tragen ist es bissien schlecht weil es bis zur wiese relativ weit ist und ich über ein par straßen muss und ich noch 2 hunde an den leinen führen muss.

ja, vielleicht sprechen die leute einen an aber das währ mir ehr unangenähm...

0

ich hab schon mal gesehen das kleine hunde in kinderwagen oder ähnliches geschoben wurden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch ok, wenn sie nicht mehr laufen kann.......

Alternativ ginge auch ein Bollerwagen........^^^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rosalinde1
15.10.2011, 23:26

bessere idee wie kinderwagen kommt in jedem fall besser

0
Kommentar von Roky320
15.10.2011, 23:31

einen bollerwagen haben wir nicht. sie kann noch laufen aber nicht mehr viel.

0

meine nachbarin hat sich dafür einen kleinen fahrradanhänger gekauft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roky320
15.10.2011, 23:30

ja, haben wir auch aber ich kann schlecht mit 2 hunden an der leine, einen im anhänger und einem fahrrad unterwegs sein, weil meine hunde daran nciht gewöhnt sind^^

0

Was möchtest Du wissen?