Hund frisst sein Nassfutter nicht mehr

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Trotz allem würde ich persönlich mal abklären lassen, ob er was mit den Zähnen hat oder auch etwas anderes. Damit man das ausschließen kann. Darauf aufbauend kann man immer noch das Futter wechseln oder die Technik ausprobieren, die Nasenkeule gepostet hat. Und nicht auf der Nase rumtanzen lassen. :) Das machen die nämlich wahnsinnig gerne. Wenn doch, dann ist es eh schon fast zu spät :D Teste einfach mal aus, was dir besser taugt.

Das machen meine zwei Hunde mit Vorliebe. Die brauchen Abwechslung.

Ich koche für die Wauzis zum Beispiel sog. Bruchfleisch, das es beim Metzger günstig gibt. Dann werden der Reis oder auch die Nudeln und Karotten mitgegart.

Manchmal brate ich auch das Nassfutter in der Pfanne an mit ein paar knusprigen Haferflocken dazu. 

Oder - darf man gar nicht machen eigentlich - ich träufle ein wenig Bratensaft von unserem Essen drüber(nicht viel). Klappt wunderbar.

Gibst Du vielleicht Essen vom Tisch ab? Das solltest Du eher nicht tun. Denn dann wartet Schatzi auf das, was seine Nase aus der Küche riecht, und sein Mampfi interessiert ihn gar nicht mehr.

Hoffe, ich konnte helfen. Alles Gute mit Deinem Hund! Arzt ist meiner Meinung nach nur nötig, wenn er gar nimmer frisst.




Es kann sein das die Herstellen irgendwas geändert haben an der Zusammenstellung.

Ich würde erst garnicht Anfangen ihm Schinken zugeben wenn er sein Futter nicht will, sonst hast du bald ein Hund der alles verweigert

Ist es ein junger, gesunder Rüde?

er wird läufige Hündinnen in de Nase haben, deswegen mäkelt er herum. Lass den Quatsch mit dem Schinken, davon bekommt er nur Bauchweh oder Durchfall. Stell ihm sein Futter zu festen Futterzeiten hin. Alles was er in einer Viertelstunde nicht gefressen hat, nimmst Du kommentarlos weg. Zwischendurch gibts auch nix.

Ansonsten erziehst Du Dir einen Futtermäkler, der Dich damit tyrannisieren wird.

Der wird schon wieder fressen, keine Sorge. Liebenskranke Rüden halten ohne Probleme mal 1 Woche ohne Fressen aus.

Man kann ruhig das Futter zwischendurch mal wechseln, ich möchte auch nicht jeden Tag mein Leben lang das gleiche essen. Lass dir im Fachhandel Futterproben geben und schau, was er mag. Du sagst ja, dass er Schinken frisst, ich würde mit Tierarzt erst mal abwarten.

Was möchtest Du wissen?