Hund Blasenentzündung!?!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nach dem 2. Erbrechen hättest du schon zum Tierarzt gehen sollen. Man kann Antibiotika auch spritzen (Schmerzmittel auch). Das ist eigentlich der übliche Weg. Mindestens 3 Spritzen, meist im Abstand von 2 - 3 Tagen. Dann wirkt es auch viel besser. Du mußt so schnell wie möglich wieder zum Arzt! Mit normalem Verlauf hat das nichts zu tun. Wenn sich ihr Zustand nach den Spritzen nicht schnell bessert, solltest du unbedingt auch ein großes Blutbild machen lassen und die Nieren- und Zuckerwerte kontrollieren. Das übermäßige Trinken, gerade bei einer unkastrierten Hündin, deutet auf Nierenprobleme, aber auch auf Diabetes hin. Das macht gerade meine Schwester mit ihrer Hündin durch... Also blitzschnell zum Tierarzt! Halte euch die Daumen!

Candy007 21.03.2012, 11:36

Danke euch allen erstmal. Das da eventuell Nierenprobleme oder Diabetes hinter stecken könnte hatten wir uns auch schon gedacht. Die Tierärztin hatte auch schon gesagt, dass sie ein Blutbild macht, wenn es nicht besser wird. Ich hatte ihr Leckerchen gegeben, damit sie überhaupt mal etwas frisst. Dass das Antibiotika so nicht wirken kann, ist klar. Ich gebe ihr das jetzt auch erstmal nicht mehr. Ihr scheint es so nicht schlecht zu gehen, nur sobald sie die Tabletten bekommt. Sie ist für ihr Alter eh noch richtig fit. Ich rufe gleich beim Tierarzt an, wenn er aus der Pause zurück ist.

Danke nochmal!

0
Candy007 22.03.2012, 00:45
@Candy007

Mein Hund hat eine akute Gebärmutterentzündung und wird morgen früh in einer Tierklinik operiert. Mein Tierarzt wechsel ich definitiv!

0
Chevelchen 22.03.2012, 01:41
@Candy007

Oje!! Halte euch ganz fest die Daumen! Ja, den Arzt würde ich wirklich auch wechseln.

0
Candy007 22.03.2012, 02:55
@Chevelchen

Ich konnte die kleine nichtmals mehr mit nach Hause nehmen. Ich hoffe so sehr, dass alles gut geht mit ihren 13 ist sie ja nicht mehr die jüngste. Der Tierarzt war aber zuversichtlich, hatte auch das Gefühl, dass wir dort in der Klinik gut aufgehoben sind. Es ist richtig leer hier zu Hause ohne sie. Da merkt man erstmal richtig, wie sehr man einem Hund hängen kann. Die OP wird ca 1000 Euro kosten.

Mein jetzt ehemaliger "Haus"-Tierarzt hätte mich darüber aufklären können, dass es eventuell von der Gebärmutter kommen könnte, dann hätten wir ihr schon eher helfen können.

Morgen soll ich um 12 Uhr anrufen, dann weiß ich, ob sie es gut überstanden hat. Alles andere würde mir das Herz brechen, auch wenn ich weiß, dass der Tag irgendwann mal kommen wird....Werde mich dann nochmal melden.

Danke euch allen hier nochmals....

0

Ach warum bist du nicht sofort zum Tierarzt? Das Antibiotika kann doch nicht wirken, wenn sie es erbricht. Wahrscheinlich hat sie jetzt auch noch ein Nierenproblem. Es sollte dir klar sein, dass die Lage ziemlich unschön ist.

Candy007 21.03.2012, 12:31

Natürlich ist mir klar, dass die Lage unschön ist. Ist immerhin mein Hund, mit dem ich groß geworden bin. Und die arme kann sich ja nicht selber helfen.

0

Sofort beim Tierarzt anrufen! Auf Vereinbarung umgehend wieder mit Hund in die TA Praxis!!

Antibiotika und Schmerztabletten - sind zusammen schwer verträglich für die Magenschleimhaut !

Nur nach der Fütterung und nicht auf nüchternen Magen geben!

Erbrochene Antibiotika kann nicht wirken!!

Wie schon beschrieben kann deinem Hund Medikament auch mittels Spritzen verabreicht werden.

Bitte keinen Aufschub Heute noch Tierarzt = Dringend!!

Das viele Trinken und urinieren ist KEIN gutes Zeichen und muss umgehend angeklärt & behandelt werden. Lass ein "Großes Blutsuchbild" machen Damit ist sofort geklärt ob es sich um eine Infektion, eine Entzündung und schon um eine Beteiligung der Nieren handelt.

Auch eine evtl. Gebärmutterentzündung ist damit umgehend abzuklären.

Drücke dir für dein Mädel alle Daumen. Aber du musst handeln.

Candy007 21.03.2012, 12:28

Mein Hund frisst ja momentan nicht. Von Antibiotika und Schmerztabletten auf nüchternen Magen würde mir bestimmt auch übel werden. Wie gesagt, ich rufe gleich an, sobald sie wieder in der Praxis ist. Ich bestehe nachher auf jeden Fall auf ein Blutbild.

Danke!

0

es ist nicht normal und du solltest vor allem auch dieleckelies weglassen. die meisten leckerlies bestehen aus zucker und getriede -das verstaerkt das problem noch.

bitte gehe umgehend zum tierarzt -notfalls muss das mittel per spritze verabreicht werden... lass die nieren ueberpruefen.

fuettere deinen hund mit ausgewaehlter reichhaltiger kost.

zum beipiel rohes frisches rinderhack mit gekochten karotten oder mit gurken...achte auch haeufiges trinken..evt kannst du preisselbeeren unter das futter mixen -das hilft auf natuerlichen wege die blase zu staerken...gehe heute unbedingt noch mal in die praxis -halte den hund warm- nicht auf steinboden oder fliessen sitzen lassen .

Candy007 21.03.2012, 11:39

Danke, werde ich machen. Hab ihr schon ein gekochtes Hähnchen angeboten ( natürliche ohne Gewürze), aber das wollte sie auch nicht wirklich.

0

Die Symptome könnten auf ein Nierenproblem hindeuten.

Auf jeden Fall morgen ab zum Tierarzt morgen!

Was möchtest Du wissen?