Humanmedizin oder doch lieber Tiermedizin?

5 Antworten

mMn hat MedVet wenig mit HumanMedizin zu tun! Klar, ähnliche Inhalte, aber das Berufsbild ist vollkommen anders!

Die FrauenQuote ist hoch, es gibt nur eine handvoll Orte, an denen man MedVet studieren kann. Viele Frauen 'träumen' (wohl) von einer KleintierPraxis, von denen es aber wenige gibt, die wenig einbringen und viel Enthusiasmus benötigen! Was da eine Bekannte von mir bei ihrer 1. Stelle trotz Doc bekam, war ein Witz und die Anforderungen eine Dreistigkeit (im Vergleich zu anderen Studiengängen). Die meisten müssen iwie in eine Art industriellen Bereich, Großtier, FleischProduktion, GesundheitsKontrollen, oder TierLabore für Tests...nicht was man sich so vorstellt! Trotz 90 % Frauen im Studium, sieht es dann in der Lehre genau andersherum aus - 90 % Männer!

Eine Bekannte hat nach 20 Jahren ihre Praxis geschlossen (weiß nicht warum) und die bereits erwähnte ist iwie beim GesundheitsAmt gelandet!

Die Humanmedizin kannst du mit deinen Noten vergessen, es sei denn, du hast reiche Eltern. Dann hast du die Wahl zwischen Ungarn, Lettland usw. usw. Das ist aber leider wirklich teuer. Kopf hoch trotzdem, alles Gute. B.

Die Voraussetzungen einen Studienplatz zu ergattern sind, ob Tiermedizin oder Humanmedizin, gleich. Nur am Ende im Beruf selbst ist es dann nicht mehr gleich, da verdienen angestellte Veterinärmediziner im Vergleich zu Humanmedizinern nen Appel und en Ei.

Also wenn Du reich werden willst, und davon gehe ich aus, lasse die Finger von Tiermedizin .

Hallo! Die Zulassungsbedingungen werden ab 2020 geändert,für das Studium der Humanmedizin. Alles steht noch nicht fest,aber die Wartesemester entfallen.Die Abinote wird aber weiterhin eine relevante Rolle spielen.Mit Veterinärmedizin kenne ich mich nicht aus.Grüße

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ganz ehrlich: Ich würde nicht Medizin studieren. Es gibt ganz viele spannende medizinnahe Studiengänge, in denen es in der Zukunft richtig abgeht. Meine ältere Tochter studiert zum Beispiel Biophysik, meine jüngere fängt wohl mit Robotik an. Zum Beispiel hat die Uni Lübeck als ehemalige medizinische Universität eine Reihe kleiner und feiner Studiengänge rund um die Medizin aufgebaut:

https://www.uni-luebeck.de/studium.html

Und die sind durchweg ohne NC. Und kein Massenbetrieb. In Biophysik sind die im vierten Semester jetzt gerade 14 Studenten.

Natürlich: Damit machst Du keine Praxis auf. Aber Du bist am Puls der Forschung und Technik.

Wer will denn heute noch eine Praxis aufmachen?

1

Was möchtest Du wissen?