Hilft es englische Serien zu gucken um sein englisch zu verbessern?!?

13 Antworten

:D versuchs mit englischen spielen und so dazu denn es gibt viel zu lernen ^^

life is strange mit untertiteln bringt einem ein gutes englisch bei

in ghost recon phantoms konnte man früher gut rumfluchen ^^

und in heroes of the storm kann man sich immer mehr ausdenken was man so sagen kann ^^

Wenn der Untertitel auf deutsch ist, dann kanns schon sein, dass du dich letztendlich damit selbst betrügst und eigentlich nichts lernst. Aber eine Sprache anwenden und eine Sprache verstehen sind zwei unterschiedliche Dinge.

Ich kenne ein paar Leute, deren Englisch besser wird, wenn sie Serien auf Englisch schauen. Bei mir persönlich bringt das absolut gar nichts. Mein Englisch wird besser, wenn ich es intensiver anwenden muss. Das wiederum führt aber dazu, dass ich Serien auf englisch besser verstehe.

Ist wohl ganz individuell.

nein, du hast recht und du hast den Unterschied von passivem und aktivem Englisch beschrieben. WEnn die Untertitel auf englisch sind !!, verbessert das Gucken von Serien langfristig das Verstehen, aber dadurch kann man leider noch lange nicht selbst reden und schreiben.

1

Ja definitiv. Vorrausgesetzt, man hat eine gute Grundkenntnis! Es hilft zum Üben und als Verbesserung.

Das wichtigste was man lernt sind REDEWENDUNGEN. Oder Satzkonstellationen. Wie würde ein Muttersprachler reden.

z.b. würde man mit Schulenglisch sagen: "You are at Michaels House/Home". In Serien/Filmen klatschen die aber nur ein "You´re at Michael´s" raus.

Übertrieben gesagt, man muss nicht mehr überlegen, welche Vokabeln man benutzt, sondern nur noch welche Satzteile in welcher Situation.

Bei mir hat das Recht gut geklappt.
Ich habe mir eine Serie komplett mit englischem Untertitel angeschaut. Allerdings waren das auch an die 800 Folgen. Du solltest eher eine lange Serie schauen anstatt viele kurze da sich die Wörter wiederholen.

Ja. So habe ich mein Schulenglisch damals drastisch verbessert. Vorher war ich immer auf 4 mit ach und Krach. Als ich anfing Medien in englischer Sprache zu konsumieren, lag das Wörterbuch noch viel daneben und ich habe oft gestoppt und nachgelesen. In Klasse 13 war ich dann freiwillig in der mündlichen Englischprüfung und hatte dadurch auf dem Abschlusszeugnis meine erste und letzte 2 in englisch. Ich schwöre auf auf diese Methode, wenn man ne Affinität für Medien hat.

Wo hast du dir englische Medien angeschaut? Ich meine momentan hat man ja nur Netflix und es sind nur Serien oder Filme.

0

Damals hatte ich noch weniger Möglichkeiten. Ich habe meinen Abschluss 2002 gemacht. Ich habe mir Filme, Bücher und Videospiele auf englisch gekauft.

0

Was möchtest Du wissen?