Hilfe! Meine Eltern erlauben mir nicht die Schule zu wechseln!?

6 Antworten

Setzt euch mit einem Lehrer zusammen, mit dem du gut klar kommst. Versuche, glaubhaft rüber zu bringen, dass deine Leistung nur durchs sitzenbleiben und durch den Verbleib an deiner "alten" Schuoe nicht besser werden und du neu anfangen willst. Mach dir aber klar, dass deine Eltern dies auch als "weglaufen" oder "kneifen" sehen können und dies nicht unterstützen. Wenn alles nichts bringt, wirst du dich wohl oder übel dem Willen deiner Eltern beugen müssen.

Meinst du, du hast einen leichten Stand, wenn du als Sitzenbleiber in eine neue Schule/ Klasse kommst?

Auch in einer neuen Schule wird der Klassenverband gefestigt sein, und du als neuer wirst dich durchboxen müssen. Und das bei neuen Lehrern, neuer Umgebung, neuen Kids .

Stell dir das nicht so einfach vor.

Rede mit deinem Lehrer und bespreche mit ihm, was du machen sollst

Wenn ich auf eine Gesamtschule Wechsel komme ich in die EF also 11.Klasse und da sind alle gleich alt wie ich und es werden wahrscheinlich auch andere neue dazukommen aus den Realschulen ...

0

Und du meinst wirklich in einer anderen Schule sind alle deine Probleme weggezaubert?

Such ein Gespräch mit deinen Eltern und deinen Lehrern zusammen. Vielleicht könnt ihr eine Lösung finden wenn alle an einem Tisch sitzen. Aber unterm Strich haben deine Eltern einfach das Sagen.

Mein Problem ist in dem Fall nicht meine Leistung

0
@pudding026

Da gebe ich dir Recht. Dein Hauptproblem ist deine Grundeinstellung.

Die Lehrer können dich nicht leiden? So ein Unsinn. Den Lehrern ist man im schlimmsten Fall einfach gleichgültig. Solchen Exemplaren gibt man seine Leistung ab, ist anwesend und damit besteht man auch.

Dein Wiederholen ist dir peinlich vor den Mitschülern? Glaubst du denn, in der neuen Schule wirst du verheimlichen können, dass du ein Repetent bist?

Du hast wenig Freunde? Toll in einer neuen Schule hast du dann gar keine! Weiß nicht, wie das eine Verbesserung darstellen soll.

Angst? Wovor? Du wiederholst eine Klasse. Das ist kein Weltuntergang und du kannst es jetzt sowieso nicht mehr ändern.

0

Ich bin auf einem Gymnasium in der EF, wenn ich auf eine Gesamtschule wechsle komme ich in die 11.Klasse...da sind alle genauso alt wie ich. Außerdem kommen bestimmt auch andere Schüler aus den Realschulen dazu ..und ich kenne auch einige aus der anderen Schule....

0

Was möchtest Du wissen?