Hilfe! Mader hat Nymphensittich das Bein abgerissen

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey, entschuldige die Unhöflichkeit, aber ein paar Vögel können nicht mehr fliegen und einem Küken fehlt das Bein es verblutet und da frägst du was du machen sollst? kopf an die Wand hau Natürlich zum Tierarzt und zwar schnell jetzt! Stellt mehr Fallen auf mit Futterköder und sichert die Volieren ab da dürfte normal kein Mader reinkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leahlein99
29.08.2013, 16:07

Da hast du wohl nicht ganz richtig gelesen.. Es sind alles Jungvögel, die verletzt sind. Insgesamt 5. Und einen Tierarzt, der Vögel behandelt haben wir hier auch nicht. Außerdem kommt der Mader nicht in die Voliere, sondern klettert auf das Dach und beißt dann durch das Gitter zu.

0

Hallo,

auf jeden Fall so schnell wie möglich zu einem vogelkundigen Tierarzt!!!

Zum Schutz der anderen Tiere könntest Du einen sehr, sehr engmaschigen Zaun ringsrum vor der Voliere anbringen, am besten mit Abstand zum Volierengitter! Marder kommen durch erstaunlich kleine Öffnungen, daher einen engmaschigen Zaun oder evtl. Moskitonetze anbringen (stramm gespannt, am besten solche mit einem Rahmen)...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leahlein99
29.08.2013, 16:04

Das Problem ist,dass der Mader im Dach ist und die Volieren zum einzäunen zu groß sind. Und einen vogelkundlichen Tierazt haben wir hier auch nicht. Nicht mal im größeren Umkreis... :/

0

Wenn kein vogelkundiger Tierarzt in der Nähe ist, fährt man eben eine weitere Strecke! Ruf doch mal in einer Tierklinik in der Nähe an und frage, ob diese einen vogelkundigen Tierarzt haben!

Ansonsten google mal "welli.net Tierarztliste" oder "vwfd vogelkundige Tierärzte".

Und frage mal in einem Welli-Forum nach, wie du die Voliere sicherer machen kannst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?