Hilfe, Kaspersky Internetsecurity erkennt Malware nicht [webunstop]?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo!

Da sieht man mal wieder, dass auch Kaspersky nicht alles deckeln kann. Die kochen ja auch nur mit Wasser. Aber zumindest wurde die schädliche Seite geblockt.

Man sollte beim Surfen immer den Kopf einschalten ("bester AV-Scanner") und solche Seiten meiden, die mit grosser Wahrscheinlichkeit illegalen Inhalt anbieten.

Aber man sollte auch Tools kennen, die im Notfall weiterhelfen können.

Es wurden bereits einige gute Tools genannt.

Es gibt aber auch noch das Junkware Removal Tool (JRT):

http://www.chip.de/downloads/Junkware-Removal-Tool-JRT\_61676499.html

Es ist selbsterklärend, denn man kann dort nichts einstellen.

Weiterhin ist in der aktuellen Ausgabe Zeitschrift c't das neue Desinfec't 2017 drauf.

Das ist ein Kombi-Tool aus F-Secure, Eset, Sophos und Avira:

https://www.heise.de/security/meldung/Desinfec-t-2017-steht-zur-Virenjagd-bereit-3724017.html

Aus lizensrechtlichen Gründen kann man es nicht per Internet herunterladen, sondern man muss die Zeitschrift mit der DVD kaufen. Und Updates dazu gibt es bis 2018, bis dann die neue Version raus kommt.

Weiterhin kann ich Dir die kommerziellen Sicherheitstools von Zemana empfehlen: Zemana Antilogger und Zemana Antimalware. Die arbeiten hervorragend parallel mit den meisten AV-Lösungen zusammen.

https://www.zemana.com/

Ich hoffe, Du bekommst das wieder gerade gebogen!

Gruss,

Martin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GragasStyle
18.06.2017, 17:41

Ich habe das JRT ausprobiert aber auch das hat die Malware nicht erkannt und ein paar andere Programme ebenfalls nicht. Ich bin gerade dabei meinen PC auf Werkzustand zurückzusetzen, bei dem ja alle Dateien außer die von Windows selbst entfernt werden. Das dürfte doch reichen um die Malware loszuwerden, oder? Ich wollte sowieso irgendwann mein PC noch mal neu aufsetzen, finde allerdings meine Windows CD nicht mehr :(

0

Ich glaube nicht dass das ein Virus ist, sondern Adware. Lade dir ADWCleaner runter, starte es (geht ohne Installation), beende alle Browser, klicke auf Suche, nach der Suche klicke auf Löschen, danach PC neu starten, evtl. das Ganze wiederholen falls adw noch was findet. https://www.heise.de/download/product/adwcleaner-91313

Falls es nicht weg ist, dann das Ganze mal im abgesicherten Modus wiederholen, ansonsten nochmal melden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Windows Taste + R -> Msconfig -> Autostart (vllt. Steht da "Im Taskmanager öffnen" dann da drauf) ungültiger ein trag wie z.b. Firefox.exe deaktivieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?