Ich werde gemobbt wegen meinen Namen. Was kann ich machen?

25 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist leider ein sehr mächtiges und weit bekanntes Vorurteil. Dafür brauchst du ein dickes Fell. Vielleicht solltest du dir mehr Ideen zur Lösung des Problems von Eltern, Freunden, anderen Familienangehörigen einholen. Wenn alles nichts bringt, kannst du natürlich dafüber nachdenken, die Schule zu wechseln. Das ist natürlich nur die letzte Rettung, also wenn wirklich jede andere Idee versagt hat.

Du solltest es vielleicht mal mit ignorieren versuchen. Wenn du nicht auf die eingehst, die dich mobben, dann lassen sie es vielleicht irgendwann. Und wenn das auch nicht helfen sollte, sprich doch mla mit deinen Eltern darüber oder sogar mit der Schulleitung. Die können vielleicht etwas bewirken, indem sie mit den Eltern der betroffenen Schülern sprechen und die haben dann vielleicht einen Einfluss auf ihre Kinder.

Huhu,

über die meisten Antworten hier kann ich nur den Kopf schütteln.

Meistens ist es so, dass Mobber nur einen Grund suchen, damit sie jemanden anderen fertig machen können. Wenn du nicht Kevin heißen würdest, würden sich dich wegen etwas anderem fertig machen.

Was mir allerdings unverständlich ist, warum die Vertrauenslehrerin nicht wirklich etwas unternommen hat. Mittlerweile dürfte den Lehrern klar sein, dass es bei Mobbing nicht hilfreich ist, wenn man die Mobber freundlich darum bittet es zu unterlassen.

Such mit deinen Eltern den Direktor der Schule auf. Fordere klare Aktionen von der Schule, um das Mobbing zu unterbinden, oder ihr wendet euch an die nächsthöhere Instanz.

Sollten im Internet Beleidigungen gemacht worden sein, kannst du die Mobber deswegen anzeigen (bei unter 14-jährigen gibt es das Zivilrecht).

Das ist nur eine Internet Phase. Gab schon voll viele, zB Dennis war auch mal so ein Name. Ich kann dir da nich helfen, du musst einfach warten bis es rum ist. Eine Sache vllt noch: Kleide dich nicht wie ein VollAssi, weil dann siehst su nicht wie ein Kevin aus. Zur zeit wird ja alles, was dumm aussieht, im internet als kevin bezeichnet, ich kann das sehr gut nachvollziehen wenn du die schnauze voll hast.

Hallo

Ich kenne das Problem, wenn man jeden Tag in der Schule gemobbt wird. Ich bin Schülerin einer 11. Klasse im Gymnasium und habe einen 1er Notendurchschnitt. Aufgrund dieser guten Noten, werde ich auch ständig gemobbt. Ich habe auch schon öfter mit Lehrern darüber geredet. Das hat aber leider nichts gebracht.


Ich verstehe nicht, was so schlimm an dem Namen Kevin sein soll. Es ist doch ein ganz normaler Name.

Vielleicht könntest du versuchen, dass ganze zu ignorieren. WEnn du so tust, als wenn dich das ganze nicht interessiert, hören die anderen vielleicht auf

LG Micky

Was möchtest Du wissen?