Ich werde gemobbt wegen meinen Namen. Was kann ich machen?

...komplette Frage anzeigen

21 Antworten

Ist leider ein sehr mächtiges und weit bekanntes Vorurteil. Dafür brauchst du ein dickes Fell. Vielleicht solltest du dir mehr Ideen zur Lösung des Problems von Eltern, Freunden, anderen Familienangehörigen einholen. Wenn alles nichts bringt, kannst du natürlich dafüber nachdenken, die Schule zu wechseln. Das ist natürlich nur die letzte Rettung, also wenn wirklich jede andere Idee versagt hat.

Huhu,

über die meisten Antworten hier kann ich nur den Kopf schütteln.

Meistens ist es so, dass Mobber nur einen Grund suchen, damit sie jemanden anderen fertig machen können. Wenn du nicht Kevin heißen würdest, würden sich dich wegen etwas anderem fertig machen.

Was mir allerdings unverständlich ist, warum die Vertrauenslehrerin nicht wirklich etwas unternommen hat. Mittlerweile dürfte den Lehrern klar sein, dass es bei Mobbing nicht hilfreich ist, wenn man die Mobber freundlich darum bittet es zu unterlassen.

Such mit deinen Eltern den Direktor der Schule auf. Fordere klare Aktionen von der Schule, um das Mobbing zu unterbinden, oder ihr wendet euch an die nächsthöhere Instanz.

Sollten im Internet Beleidigungen gemacht worden sein, kannst du die Mobber deswegen anzeigen (bei unter 14-jährigen gibt es das Zivilrecht).

Du solltest es vielleicht mal mit ignorieren versuchen. Wenn du nicht auf die eingehst, die dich mobben, dann lassen sie es vielleicht irgendwann. Und wenn das auch nicht helfen sollte, sprich doch mla mit deinen Eltern darüber oder sogar mit der Schulleitung. Die können vielleicht etwas bewirken, indem sie mit den Eltern der betroffenen Schülern sprechen und die haben dann vielleicht einen Einfluss auf ihre Kinder.

Hallo

Ich kenne das Problem, wenn man jeden Tag in der Schule gemobbt wird. Ich bin Schülerin einer 11. Klasse im Gymnasium und habe einen 1er Notendurchschnitt. Aufgrund dieser guten Noten, werde ich auch ständig gemobbt. Ich habe auch schon öfter mit Lehrern darüber geredet. Das hat aber leider nichts gebracht.


Ich verstehe nicht, was so schlimm an dem Namen Kevin sein soll. Es ist doch ein ganz normaler Name.

Vielleicht könntest du versuchen, dass ganze zu ignorieren. WEnn du so tust, als wenn dich das ganze nicht interessiert, hören die anderen vielleicht auf

LG Micky

Es gibt doch sicher auch noch andere Schüler, die Kevin heißen. Lass dich nicht unterkriegen und such dir Freunde! Es wird auf deiner Schule bestimmt Menschen geben, die mit dir befreundet sein wollen. Die wichtigste Sache ist, dass du dir nie das Gefühl gibst, dass du alleine bist, denn du bist nicht alleine. Verschließe dich nicht und versuch mit irgendjemandem darüber zu reden. Wenn sie dich ärgern sollten, versuch es zu ignorieren, egal wie schwer es dir fällt, denn irgendwann werden sie vielleicht merken, dass es dir nichts ausmacht. Nicht runterkriegen lassen, denn wenn sie merken, dass du dich davon ärgern lässt und runterkriegen lässt, werden sie weitermachen. Kopf hoch!

imformiere jeden darüber, deine Freunde, Lehrer und Eltern. Wechsel die Schule. Das wäre eine Lösung, wenn alles andere nichts bringt. Viel Glück.

ignorieren und wenn die nicht mal von selber aufhören dann würde ich mit meinen Eltern reden und mir irgendwo professionelle Hilfe holen...

kevin ist ja ein normaler name!!! Was haben die für probleme??sprich mal mit deinen eltern darüber die können dir sicher helfen!! Viel glück

Hey Kevin,

das kann ich nicht nachvollziehen, denn mir gefällt dieser Name. Kevin Costner -als Schauspieler- ist Dir doch sicher bekannt. Der lebt schon lange mit seinem Namen und hat Weltruhm erlangt. In welcher Form wirst Du denn gemobbt? Bitte nenne doch mal ein Beispiel.

H4ter 29.06.2014, 16:09

Kevins sind Assis, laut Internet

0
Berlinfee15 29.06.2014, 17:29
@H4ter

Du solltest nicht alles glauben und mehr Selbstbewusstsein "tanken". Freunde Dich mit Deinem Namen an. Evtl. hast Du noch einen 2. Vornamen, dann lass Dich damit ansprechen. Was Deine Klassenkameraden auch immer sagen. Der Mensch hat zwei Ohren.. Wenn Du nicht mehr darauf reagierst, wird es für andere langweilig.

2
H4ter 29.06.2014, 19:52

Ich glaube den Dreck auch nicht, das tut keiner.

0

Moin Kevin habe das Problem manchmal auch und habe hin und wider auch schwer damit zu kämpfen ich habe jetzt langsam angefangen mir Stars und YouTuber vor zu nehmen die erfolg haben und Kevin heißen. Meist sind die Leute die den Namen Kevin beleidigen die Assis z.B welche aus meiner Klasse nehmen seit 4 Jahren Drogen und beleidigen mich also wenn das mal nicht Assi ist dann weiß ich auch nicht mehr. Deine Frage ist ja schon ein paar Monate her kannst mir ja sagen ob es sich gebessert hat und was du gemacht hast.

kevinschmidt99 13.04.2015, 23:19

Es hat sich um einiges verbessert, denn ich habe die Klasse gewechselt und in meiner derzeitigen Klasse mobbt mich keiner mehr. Die finden das alle wahrscheinlich nicht mehr so lustig wie damals.

0

So unertäglich scheint es ja nicht zu sein. Da muss man drüber stehen. Leute die sowas ausnutzen sind schwach und total dumm :/ manche brauchen das regelrecht um sich selber besser zu fühlen. Selbst wenn dein Name nicht Kevin wäre glaube ich nicht das es aufhört. Sowas hat viel mit der eigenen Persönlichkeit zu tun dessen Schwächen gerne ausgenutzt werden.

Damit musst Du Leben Kevin. Wenn die anderen merken das Du dich ärgerst wird es nicht aufhören. Es werden viele gemobbt nicht nur wegen eines Namens. Steh darüber und laß die Leute reden...

Hallo,

Also erst mal mein Beileid,

So was ist immer schlimm:(

Die mobben dich wegen deinem Namen??!

Was sind das denn für Menschen?! 

Ich sag dir eins, die Leute haben so eine panische Angst selber gemobbt zu werden das sie andere mobben und stark zu wirken das sind die eigentlichen Opfer!, bitte vergiss nie du bist mehr wert als die alle zusammen!:)

ignorier sie oder tu halt so als ob es dich nicht interessiert und dir egal ist ,was sie sagen ,dann werden sie denk ich aufhören kevin ist doch ein normaler name!?!?!?!!

Entweder ignorierst du sie oder du reißt selber "Kevin-Witze", denn wenn du meinst sie mobben dich, wollen sie bestimmt erreichen, dass du ausrastest.

Die eine Internetseite sagt dein Name bedeutet der schöne

Einfach nicht ernst nehmen.

Denk dir auch spottnamen für sie aus

Ich kenne einen Jungen, der will Kevin genannt werden, obwohl eigentlich anders heißt. Der Name kann dann nicht so schlimm sein. In meinem Informatik Kurs sind 4 Kevins.

Was möchtest Du wissen?