Hilfe, habe mich in meinen Chef verliebt. Sexy Kleid oder doch nicht?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ich würde eher zu der Variante neigen ersteinmal abzuwarten wie ihr beide eich auf Arbeit versteht und dann mal bei Gelegenheit fragen ob er vielleicht mal Lust und Laune hätte mit dir noch einen Kaffe trinken zu gehen, vorzugsweise in einem Kaffee.
Wenn er interesse hat oder dadurch entwickelt wird er dich schon fragen ob ihr mal wieder etwas zusammen in der Freizeit machen wollt.

Das mit den Sexy Klamotten lehne ich ab, es kommt meist billig rüber und als Sekretärin wäre es auch einfach nur richtig Klischeehaft sich mit aufreizenden Klamotten an den Chef ranzumachen, abgeswhen davon das daraus eh allerhöchstens nur was einmaliges wird und keine feste Beziehung.

Versuche lieber mit Engagement und gutem, reifen und vernünftigen Benehmen und Verhalten seine Aufmerksamkeit etwas auf dich zu lenken, denn nur so kann man ERNSTHAFTES Interesse an jemandem entwickeln.

Trotzdem viel Erfolg :)
LG Sommerblabla

Hallo!

Sorry, aber das hat auf der Arbeit m.E. nix zu suchen. Den Chef zu verführen & das durch aufreizende Kleidung ist wie ich finde total Unseriös & nicht sehr professionell.

Bleibe dir einfach treu & versuche nicht, durch "sexy" Outfits die Blicke auf dich zu ziehen.. könnte auch Probleme mit den Kollegen/Kolleginnen geben / auch das muss nicht sein.

lass es! du hast seit zwei tagen in einem neuen job. wenn du versuchst, (jetzt schon) deinen chef anzubaggern, kannst du (nicht wirklich) etwas gewinnen, aber alles verlieren: die "achtung" evtl kollegen und deine anstellung. evtl ergibt sich ja irgendwann mal etwas in diese richtung, bis dahin solltest du aber lieber außerhalb deiner berufstätigkeit nach "wahren liebe" suchen

@lisa: gleich mit der Tür ins Haus fallen? Dazu noch in diesem Umfeld?

Wenns schief läuft hast du dir nicht nur den Arbeitsplatz vermasselt - die Aussenwirkung streut sich auch ins Umfeld ....

Wirkt ganz schön "nuttig", so eilig ...

Die Kleider kannst du alle im Büro anziehen, ich sehe da kein Problem. Aber mit dem Chef würde ich nichts anfangen

er ist notar - du bist sekrtärin. wenn überhaupt, kann nur er das gefälle aufheben. was hast du ihm ebenbürtig zu bieten? doch nicht etwa ein kleid? ihr seid ja nicht auf freier wildbahn, z.b. in ´ner kneipe, sondern in einem beruflichen abhängigkeitsverhältnis.

die frage nach dem kleid erübrigt sich daher. auch wenn männer angeblich besser gucken als denken können - klug macht sexy!

und wie @claubro schon schreibt: dont´t  f*ck the company!

""An all die Männer da draußen würde euch eine Frau in so einem Kleid gefallen? """

Das ist doch unwichtig. Wenn ihm ein aufreizendes Kleid allerdings nicht gefallen würde, hättest Du schlechte Karten.....Also, lieber "nett/flott" anziehen.

Lass Deinen Chef lieber in Ruhe, auch wenn er Single ist. Sowas kann mega schief gehen und dann bist Du unter Garantie Deinen Job los.

Einen gut gemeinten Rat: Don't f*ck the company.... und schon gar nicht den Chef.... Damit kannst du dich recht unglücklich machen und dann ist der tolle Job auch weg...

Ich finde das Kleid garnicht übertrieben. Also trag es ruhig :)

Mach Dich nicht unglücklich. Je zurückhaltender Du bist, desto länger gehört Dir der Job und wenn sich was ergeben sollte, dann muss es eh von Ihm aus kommen und das kann und sollte auch daaaauuuuern.

Mädel,- Du sollst da arbeiten!!!!!!

"Augenverdrehen" kannst Du in deiner Freizeit.

Finger weg .. du könntest auch deinen Arbeit verlieren...

2 Tage und du redest von Liebe? Was ist los mit dir?!

ich habe gesagt verliebt...was bei mir so viel bedeutet wie eine Schwärmerei, einen Spick auf jemanden haben, er gefällt mir... von LIEBE war niemals die Rede ;)

0

Was möchtest Du wissen?