Für Angebote und zum Preis Vergleich geh doch mal auf www.machdudas.de.

Da hat es viele Profis die Aufträge suchen.

...zur Antwort

Warum lässt Gott so viel Ungerechtigkeit zu?

Hallo,

ich las gerade eine Frage, die ähnlich formuliert war. Dort wurde immer wieder geantwortet, dass es ohne Leid kein Glück gibt und dass der Mensch erst dadurch schätzt. Naja... ^^'

Nun dazu meine konkrete, direkt auf die Unfairness bezogene Frage, die weltweit für alle Lebewesen gilt:

Was ist mit den Menschen, die dennoch das schätzen, was sie haben, für andere springen, wenn sie gebraucht werden - uneigennützig, ohne die Hoffnung später in den Himmel zu kommen oder eine Gegenleistung vom Gegenüber zu erhalten - helfen, wo sie können, spenden usw. aber dennoch, trotz zig Jahre langer schwerer Arbeit arm sind, trotz Loyalität und Treue weder echte Freunde, noch die große Liebe finden, trotz gesunder Lebensweise schwer krank werden oder kranke oder tote Babys zur Welt bringen und einen Schicksalsschlag nach dem anderen erleiden, während die schlechten, zum Teil sogar wirklich bösartigen und korrupten Menschen in einem Paradies auf Erden leben und sich keine Sorgen machen brauchen, weil sie nichts für ihr Glück tun müssen, egal in welchem Bereich?

Im Übrigen meine ich mit "Schicksalsschlag" keine Luxusproblemchen an denen man am besten auch noch selbst schuld ist, das sollte klar sein. ^^ Es gibt da auch noch so einen Spruch, den ich persönlich richtig sch finde. "Man ist des Glückes eigener Schmied" Doch braucht man meiner Meinung nach auch erstmal das dafür nötige Werkzeug, um überhaupt schmieden zu können. ^^' Aber das würde jetzt zu tief gehen, belassen wir es bei der Götter - Frage;

Wie kann also diese Ungerechtigkeit sein, wenn es doch einen lieben Gott geben soll? Nicht böse oder abwertend gemeint.

Und wenn es eine "Prüfung" sein soll, warum werden dann einige mehr geprüft, als die anderen? ^^ Es gibt noch so einen Satz: "Wen Gott liebt, den züchtigt er." Also brauchen dem zu Folge die Leute, die eine gute Ernte haben Gott nicht zu danken, sondern eher zu fürchten? Ebenso verstehe ich dieses "tu gutes und ich betrafe dich dafür" absolut nicht. Ich dachte immer, dass die Guten belohnt und die Schlechten bestraft werden? Er soll doch eine Art Vater sein.

Ach ja... "Antworten" wie zum Beispiel: "Gott gibt es nicht" helfen hier nicht weiter. ;-D Diese Frage ist eher an Gläubige gerichtet.

Danke und liebe Grüße

Hyäne :-)

...zur Frage

Die Erschaffung der Menschheit ist Gottes größter Fehler gewesen.

Dem Menschen dann auch noch mit VERSTAND zu segnen, eine Dummheit, die einem Gott nicht passieren hätte dürfen.

In dem Moment wo ihm das klar wurde (muß noch im Paradies gewesen sein) hat er beschlossen, das menschliche Dasein auf Erden als Prüfung / Strafe oder Übergangsüphase zu nehmen um vorab aussortieren zu können, wer am meisten aushält darf später bei ihm einziehen. Alle anderen die auf Erden ihre Befugnisse ausgenutzt haben, stehen später vor dem jüngsten Gericht.

Mir hilft diese Ansicht gut und anständig zu sein, mir nix zu Schulden kommen zu lassen und für alles dankbar zu sein ohne es zu hinterfragen, aber das Beste daraus zu machen und ich versuche einen Grund dafür zu finden.

...zur Antwort

Immer wenn ich von Katastrophen höre oder lese, überfällt mich die Panik, wenn bei mir Hochwasser über Nacht käme, wie ich am nächsten Tag oder noch während der Katastrophe meine 70 Schildkröten und die beherbergten Hotelgäste (Meerlis und Schildis) für die ich Verantwortung übernommen habe, auf dem Grundstück finden und retten würde. Dann überlege ich, wenn ein Feuer im Haus ausbrechen würde wie ich meine 8 zum Teil 20kg schweren Schildkröten aus den Terrarienzimmern aus dem Haus bringen würde, da diese einzeln geschleppt werden müssen. Und dann fällt mir ein, dass es auch andere Menschen gibt die nicht nur Haus und Hof verlieren, sondern auch ihre Viehwirtschaft. Keine Kuh die im Stall steht würde eine Flut überleben. Pferde bleiben stur in der Box wenn Gefahr droht und weigern sich, da die Box für sie immer Sicherheit bedeutet hat. Ich finde es so schrecklich diesen Gedanken, dass ich wahrscheinlich mit den Tieren sterben wollte, als über den Verlust hinweg kommen zu müssen, oder den Schildieigentümern nach ihrer Rückkehr das Unglück erklären zu müssen. Und der eine "Dackel" der gerettet wurde ersetzt nicht das Leid der Tiere die es nicht geschafft haben oder das ihrer Besitzer. 

Ich glaube man schweigt dazu um nicht unnötig darauf hinzuweisen irgendwelche horenten Vericherungssummen als "Schutz" gegen Verlust einklagen zu wollen, oder Tierbrandschutzversicherungen im Privaten Rahmen als neue Marktlücke ins Leben zu rufen.

Mit Angst und Panik lässt sich viel Geld verdienen.

...zur Antwort

Schussel...

" Schatz gib mir die Eier und nimm Du das Baby, Du lässt ja doch wieder alles fallen!!!!"

Dem Hamster feht nix. Hamster springen auch selbst mal ins ungewisse. Die fallen auch vom Tisch oder Balkon. Siehe Lemminge, gut die überleben es nicht.

Mäuse sind intelligenter, die bleiben sogar auf einer Herdplatte (heiß ) sitzen, wenn sie nicht wissen was sie unten erwartet ( keine eigene Erkenntnis, alte Studie aus meiner Schulzeit)

...zur Antwort

Wieso sollte ein blauer Vogel Birnen fressen? Da kommt keine Botschaft rüber. Auch wenn es was anderes ist, wäre das Risiko groß und den Anwaltskampf wollte ich nicht auf mich nehmen wollen.

Ich kenn die Marke nicht, aber wieso nachmachen. Es gibt bestimmt Motive die das gleiche ausdrücken ohne was plump kopiert zu haben. Nimm zB eine Raupe die zwinkert nachdem sie sich durch ein Blatt gefressen hat

...zur Antwort

Besorg Dir kollodiertes Silber. DAS HILFT! Es handelt sich um das älteste natürliche "Antibiotikum". Es ist für und gegen alles was mit Bakterien, Vieren oder Pilzbefall im und am menschlichen Körper befallen ist. Google es aber zuvor (hast ja Zeit vom Bett aus). Hat keine Nebenwirkungen, kann nicht überdosiert werden und wird von der Schulmedizin nur verrissen weil ihnen mit dem einfachen Mittel die Felle wegschwimmen würden und sie ihr Gift nicht mehr verkaufen könnten. Meine Familie nimmt es seit ca 15 Jahren und seither hatten wir nicht mal mehr einen Schnupfen.

Wers nicht glaubt, es erklärt sich ganz simpel. Bauern hatten früher keine Kühlschränke und die Milch wurde schnell sauer wegen der Bakterien. Mit einer Silbermünze in der Milch hielt sie auch ohne Kühlung länger frisch.

Gute Besserung. 

...zur Antwort

Was erwartest Du von diesem Hybrid? Spiel bitte nicht Gott, da es zu sehr komplizierten Problemen kommen kann. Tragezeit ist unterschiedlich und kann zu Missbildungen kommen wenn die Kitten zu frü kommen oder zu lange im Mutterleib sind. Die Mutter könnte schon beim Deckungsakt zu Schaden kommen. Prinzipiell evtl nach viel Leid und Zeit womöglich machbar, aber eben gegen die Natur, so wie Liger oder Muli.

...zur Antwort

Wie kann man einen Welpen nur von sich schubsen???? Vielleicht fehlt im Liebe, Zuneigung und Bestätigung um aus ihm einen ausgeglichenen, anhänglichen und gehorsamen Hund heranwachsen zu lassen. Evtl seit Ihr mit dem Tier überfordert und habt Euch das alles anders vorgestellt. Da der Hund das spürt zeigt er seine Angst, welche Ihr dann wieder missversteht und ein  unendlicher Teufelskreis kreiert, welcher irgendwann in Trennung endet und ein unschuldiges Lebewesen völlig verkorkst im Tierheim landet oder mehrmals den Besitzer wechselt. Liebe Dein Tier, Du hast es haben wollen, Kümmere Dich darum und sorge dafür, dass ihr ein schönes harmonisches Leben zusammen habt. Die Zeit mit dem Hund ist so begrenzt....

...zur Antwort

Vielleicht wäre alles anders gelaufen, wenn Du das erste Lebewesen gewesen wärst, was den Plan Leben entwerfen  hätte dürfen. Ich weiß nur nicht was mit all den Leichen (lLebewesen die an Altersschwäche verenden) seit jeher passiert wäre. Was mit Kranken, Schwachen und Lebensunfähigen Wesen geworden wäre, wenn niemand da ist der aussortiert. Was im übrigen aus moralischen Gründen auch den Menschen eines Tages zum Verhängnis werden wir.....

...zur Antwort

Hi, 

der zarte edle Glanz und der schwere Fall sprechen für eine feste Microfaser. Allerdings wäre dann die Farbe satter schwarz. 

Es gibt Taft (als Oberstoff kein Futter) der dieser Farbe und dem Fall des Rockes entsprechen würde. Der ist aber fest und steif. Also nur zum Stehen geeignet, da er schnell knittert und bei jeder Bewegung "rauscht" auch würde die Luft beim Hinsetzen nicht entweichen und du hättest einen Ballon um die Beine.

...zur Antwort