Heizung heizt, obwohl sie auf "aus" steht?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Heizung macht Frostschutzüberwachung und sorgt somit, dass der Raum nicht kompltt auskühlt.


thxhot  27.12.2010, 16:45

und bei der Frostschutzüberwachung schwitzt man????`?

0
blumi92  27.12.2010, 16:56
@thxhot

Nein, aber die Heizung heizt trotzdem, auch wenn sie aus ist. Das ist bei den Temperaturen normal.

0
caro22789 
Fragesteller
 03.01.2011, 14:13
@thxhot

es hat keiner was von schwitzen gesagt

0

vermutlich steht sie nicht auf null, sondern auf stern. das bewirkt, dass sie heizt, wenn es unter null grad draußen ist, damit die rohre nicht einfrieren.


caro22789 
Fragesteller
 03.01.2011, 14:11

die heizung steht definitiv auf "0". steht oben!

0

Hallo Caro. Ich schätze,das dein Thermostatventil hängt. Schraube dein Thermostat mit einer Zange ab. Drücke dann mit der Zange den kleinen Nippel den du dann siehst mehrmals rein. Wenn er klemmt kannst du mal leicht ranklopfen,dann müßte es wieder rausrutschen. Wenn das alles nichts bringt,brauchst du leider ein neues Thermostatventil.

Thomas

Vermutlich ist der Heizkörperthermostat defekt. Kostet ca. 20 Euro. Kann man selbst tauschen. Nur abschrauben und Bedienungsanleitung lesen. Wichtig!

Hallo Caro, tausche den Thermostatkopf mal versuchsweise gegen einen anderen Kopf aus! Schätze der Thermostatkopf ist defekt! MfgG., Heinz K.