Heißt es: "Über Geschmack lässt sich streiten." oder...

3 Antworten

Wo Emotionen sind und unterschiedliche Meinungen, da wird gestritten. Man wird nur nicht anhand von Naturgesetzen oder einer Mathematischen Formel den Streit darum gewinnen können. Mein Resümee: Man kann sich drüber streiten, auch wenn's sinnlos ist. ;-)

"de gustibus NON discutandum" ist die lateinische bezeichnung dafür also übersetzt heisst das: über Geschmack lässt sich NICHT streiten

aber es gibt auch die andere variante: "de gustibus non est disputandum"

wer versucht über geschmack zu streiten , ist selbst schuld, denn es wird nie ein ergebnis haben, also lässt sich über geschmack nicht streiten- es führt zu nichts außer kopfweh

Ich würd auch sagen ersteres. Das zweite kann man benutzen, wenn man diplomatisch beschwichtigen möchte... ;-)

Es liegt durchaus im Sinne des Betrachters.
Schon Oscar Wilde hat gesagt Beauty is in the eye of the beholder (Schönheit liegt im Auge des Betrachters), und da sollte Streit erlaubt sein.
Allerdings sollte, was den Geschmack betrifft, auch oft Toleranz gefragt sein, d.h. Akzeptanz dafür, daß andere einen anderen Geschmack als man selbst haben mögen.

Was möchtest Du wissen?