Heiraten oder Schluss machen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kannst letztendlich nur du entscheiden. Frage dich mal: Wirst du es bereuen wenn du sie jetzt heiratest oder ihr ein Kind bekommt? Hat die Beziehung (oder die Ehe) eine realistische Chance wenn es so weiter geht?

Jetzt noch eine Frage meinerseits: Hast du ihr mal gesagt dass du deine Freiheiten brauchst? Und dass dich das überfordert?

Rede mit ihr noch einmal. Sag' ihr dass du sie liebst, aber du einfach noch keine Ehe oder ein Kind möchtest und frage sie warum sie denn so dringend heiraten und ein Kind bekommen möchte. Sucht sie Sicherheit? Oder eine Familie? Wenn sie dich liebt muss sie auch deine Wünsche respektieren.

Wenn all' diese Fragen geklärt sind wirst du denke ich ein ganz gutes Bild davon haben wie die Zukunft aussieht und wie es weitergehen soll.

Ja habe ihr schon gesagt das ich meine freiheiten bräuchte, aber da meinte sie nur das ich sie nicht lieben würde wenn ich nicht soviel zeit mit ihr verbringen möchte. Sie will meiner meinung hauptsächlich wegen ihren beruf schon kinder und heiraten (sie ist beruflich im ganzen land unterwegs und muss auch woanders übernachten). Weiters entstammt sie einer sehr konservativen religiösen familie (und wurde von klein an so getrimmt meiner meinung das nur ehe und familie die waren werte sind) Hab ihr auch schon einen jobwechsel vorgeschlagen, sie meinte nur das würde sie nicht tun wollen, da sie nirgends woanders so viel karenzgeld bekommt. Außerdem erbe ich demnächst eine sehr große land- u. forstwirtschaft (deren exestenz ich im falle einer scheidung bedroht sehe)

0
@bernhard84

Siehst du denn eine Zukunft für die Ehe bzw. die Beziehung? Denkst du es würde nach der Hochzeit oder der Geburt des Kindes besser werden? Lasse die Konsequenzen einer Scheidung etc. dabei außen vor, die einzige Frage ist ja: Willst du sie wirklich heiraten? Willst du wirklich Kinder mit ihr? Falls nein solltest du noch einmal mit ihr reden und ihr deine Lage verdeutlichen. Ist sie nicht bereit einen Kompromiss mit dir einzugehen solltest du ernsthaft über eine Trennung oder zumindest eine Beziehungspause nachdenken, denn in einer gesunden Beziehung müssen beide Seiten Kompromisse eingehen und dass gilt auch für sie. Dich unter Druck zu setzen und dir mit Trennung zu drohen, damit sie ihren Willen bekommt ist nicht akzeptabel. Besonders wenn ihr jetzt noch Kinder wollt/ein Kind bekommt. Auch damit geht viel Verantwortung, Vertrauen und Kompromissbereitschaft einher.

0

So geht es gar nicht. Die Frist ist lächerlich, die Dame glaubt Dich ja gut im Griff zu haben, wenn Du Dich nicht bis 17.09. sollst Du Schluss machen, wieso denn Du und was macht Sie wenn Du einfach nichts tust? Wobei es wirklich besser wäre, wenn Du die Beine in die Hand nehmen würdest, wenn eine Frau unbedingt ein Kind haben will, wird es für den Mann gefährlich.

Allerdings bist Du nicht ganz fehlerfrei, das solltest Du schon auch anerkennen, eine Verlobung ist ein Eheversprechen, wie bitteschön kann jemand verlobt sein, der gar nicht weiß ob er in absehbarer Zeit heiraten will?

Doch ein Kind zu zeugen, obwohl man dafür nicht bereit ist, nur damit man mit einer Frau zusammen bleiben kann, geht gar nicht, nie, unter keinen Umständen! Du missbrauchst ein unschuldiges, noch ungeborenes Kind, für Deine Zwecke, mach Dir das bitte mal klar.

Nach dem was Du hier schreibst, habe ich nicht den Eindruck, dass Ihr Beiden noch eine Chance auf eine gute, gleichberechtigte Beziehung habt, aber da dies zwangsläufig nur ein kurzer Einblick ist, kann das natürlich auch täuschen.

Ich würd deiner Freundin mal den kopf waschen! Sie kann dich doch nicht so unter druck setzen! Es kann ja nicht nur nach ihrem Kopf gehen, du musst dich doch auch gut dabei fühlen und diese Dinge wollen nicht nur sie. Und sie ist auch noch jung, warum so die eile? Hast du ihr gesagt wie du die dinge siehst oder dich dabei fühlst`? Ich glaub ich würde die dinge drauf ankommen lassen, keine ihrer bedingungen erfüllen und dann mal schauen was sie macht. Wenn sie wirklich schluss macht kann sie ja nicht so sonderlich an eurer beziehung hängen

Ja meine Freundin ist ganz schön stur (wenn sie nicht bekommt was sie mag) und sehr dominant will sie auch sein. Sie will alles wissen, will mir vorschreiben was, wann und mit wem ich reden darf und so weiter. Dennoch liebe ich sie (da sie ja auch liebenswerte dinge an ihr hat).

0

Was möchtest Du wissen?