Heiraten oder Schluss machen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Das kannst letztendlich nur du entscheiden. Frage dich mal: Wirst du es bereuen wenn du sie jetzt heiratest oder ihr ein Kind bekommt? Hat die Beziehung (oder die Ehe) eine realistische Chance wenn es so weiter geht?

Jetzt noch eine Frage meinerseits: Hast du ihr mal gesagt dass du deine Freiheiten brauchst? Und dass dich das überfordert?

Rede mit ihr noch einmal. Sag' ihr dass du sie liebst, aber du einfach noch keine Ehe oder ein Kind möchtest und frage sie warum sie denn so dringend heiraten und ein Kind bekommen möchte. Sucht sie Sicherheit? Oder eine Familie? Wenn sie dich liebt muss sie auch deine Wünsche respektieren.

Wenn all' diese Fragen geklärt sind wirst du denke ich ein ganz gutes Bild davon haben wie die Zukunft aussieht und wie es weitergehen soll.

bernhard84 05.09.2011, 22:56

Ja habe ihr schon gesagt das ich meine freiheiten bräuchte, aber da meinte sie nur das ich sie nicht lieben würde wenn ich nicht soviel zeit mit ihr verbringen möchte. Sie will meiner meinung hauptsächlich wegen ihren beruf schon kinder und heiraten (sie ist beruflich im ganzen land unterwegs und muss auch woanders übernachten). Weiters entstammt sie einer sehr konservativen religiösen familie (und wurde von klein an so getrimmt meiner meinung das nur ehe und familie die waren werte sind) Hab ihr auch schon einen jobwechsel vorgeschlagen, sie meinte nur das würde sie nicht tun wollen, da sie nirgends woanders so viel karenzgeld bekommt. Außerdem erbe ich demnächst eine sehr große land- u. forstwirtschaft (deren exestenz ich im falle einer scheidung bedroht sehe)

0
xLeopfote 05.09.2011, 23:09
@bernhard84

Siehst du denn eine Zukunft für die Ehe bzw. die Beziehung? Denkst du es würde nach der Hochzeit oder der Geburt des Kindes besser werden? Lasse die Konsequenzen einer Scheidung etc. dabei außen vor, die einzige Frage ist ja: Willst du sie wirklich heiraten? Willst du wirklich Kinder mit ihr? Falls nein solltest du noch einmal mit ihr reden und ihr deine Lage verdeutlichen. Ist sie nicht bereit einen Kompromiss mit dir einzugehen solltest du ernsthaft über eine Trennung oder zumindest eine Beziehungspause nachdenken, denn in einer gesunden Beziehung müssen beide Seiten Kompromisse eingehen und dass gilt auch für sie. Dich unter Druck zu setzen und dir mit Trennung zu drohen, damit sie ihren Willen bekommt ist nicht akzeptabel. Besonders wenn ihr jetzt noch Kinder wollt/ein Kind bekommt. Auch damit geht viel Verantwortung, Vertrauen und Kompromissbereitschaft einher.

0

Glasklar: Trennen und zwar sofort. Man muss nur deinen Text lesen und da spürt jeder Fenfühlige heraus, was dein Unterbewusstsein schon lange weiss. Du bist nicht mit der richtigen Frau zusammen - das klingt hart, aber das ist die Wahrheit. Je eher du nach der Wahrheit lebst, umso besser ist es für beide.

Schau mal, deine freundlin macht Druck und unter Druck ist noch niemals "Glück" entstanden.

Ich sehe so oft Männer am Polterabend durch die Stadt ziehen und sie haben Schilder um: "Der letzte Tag in Freiheit" oder sie sind in Gefängniskleidung angezogen. Da kommt eine tiefere Wahrheit durch, über die offiziell nicht gesprochen wird.

Frauen wollen viel öfter Heiraten als Männer. Frauen machen dann diese versteckten Bemerkungen, um den Mann unter Druck zu setzen. Sie bleiben z.B. vor dem Brautkleid Shop demonstrativ stehen damit ers "merkt". Meine Lieben Frauen: Tut das nicht . ihr tut euch auf lange Sicht GAR keinen Gefallen damit. Irgendwann bricht die Wahrheit durch.

Wenn deine Seele nicht dabei ist du nur etwas tust, um jemand anderen seine Erwartungen zu entsprechen, entsteht daraus kein Glück. 50% der Ehen werden geschieden, bei weiteren 30% ist es vermurkst, aber man bleibt wegen der Fassade zusammen. Die Sicherheit, die die Frauen krampfhaft in so einer vertraglichen Zweisamkeit suchen, finden sie in Wahrheit nicht.

Die Menschen sagen, Sie tun Dinge aus Liebe, aber sie tun sie aus Angst. Angst vor dem Leben, Angst vor dem Altern, Angst irgendwann unattraktiv zu werden, Angst alleine zu sein.

Deine Freundin hat grosse Angst vor dem Leben. Ich glaube du nicht so sehr, deswegen passt ihr nicht zusammen.

Weder William und Kate, noch Albert und Charlene, noch irgend ein anderes Brautpaar haben ihren "schönsten Tag" - und sie haben auch nicht das "Glück" gefunden, was uns immer in den Gazetten erzählt wird. Hochzeiten sind die Tage, wo wir uns offiziell über unsere Leben anlügen dürfen und alle tun so, als ob das stimmt. Hier ein Bild über die Hochzeit, das mehr der Wahrheit entspricht:

Jemand läuft nachts alleine durch den Wald und pfeift, um seine Angst zu vertreiben. Irgendwann begegnet er einer zweiten Person, sie tun sich zusammen und beide gehen weiter pfeifend durch den Wald. "Hochzeit" ist die Feier aller Pfeifenden, die sich wechselseitig dazu gratulieren, dass sie die Freude an der Musik gefunden haben.

Das hab ich aus einem Buch, das ich dir auch empfehle. Es heisst "Sie wollen keinen Erfolg - Sie wollen glücklich sein". Da geht es darum, wie die Leute ihr Glück auf Lebenslügen aufbauen und deswegen immer frustriert sind. Hier kannst du einen Blick drauf werfen http://www.poehm.com/produkte/

Hallo Bernhard, gerade in einer Situation wo du dir nicht sicher bist und es dir zu schnell geht musst DU den mund auf machen und deine Meinung sagen. Schließlich geht es auch um DEINE Zukunft. Und gerade bei einer gemeinsamen Zukunft wird es noch oft zu Meinungsverschiedenheiten kommen. Da ist es doch vielleicht sogar eine ganz gute Probe für eure Beziehung ob ihr das durchsteht. Setzt dich mit ihr hin, gib dir mühe und machst schön und dann rede mit ihr über EURE Zukunft. Und sag dabei 100% DEINE Meinung. Das ist das wichtigste. Viel Glück

also Dir zu Antworten fällt mir nicht leicht. Aber eines vorweg, ein Kind entsteht durch gegenseitige Liebe und ein Kind "macht" man nicht mal nur so. Und ein Kind als Beziehungs-Kitter na, das ist auch nicht das wahre ! Deine Freundin macht ja unheimlich Druck ! Kannst Du nicht noch einmal mit ihr ein ruhiges Gespräch führen und ihr Deinen Standpunkt erklären ? Den ich übrigens gut verstehen kann. Was ich auch nicht kapiere ist, dass Du mit ihr Schluss machen sollst ? Warum Du mit ihr und nicht sie mit Dir ? Wie kann sie Dir eine Frist bis 17.nennen. Sie muß doch verstehen, dass Du für eine Heirat noch nicht bereit bist. Was nicht ist, das kann ja noch werden ! Also rede noch mal mit ihr, leider kann ich Dir nicht mehr raten. Viel Glück und alles Gute wünscht Dir Doretti.

bernhard84 05.09.2011, 22:34

Ja ich finde auch das Kinder nur entstehen sollten wenn liebe in Spiel ist. Leider kommt es immer wieder vor das Kinder geplant auch aus anderen Gründen entstehen.

0

Ich würd deiner Freundin mal den kopf waschen! Sie kann dich doch nicht so unter druck setzen! Es kann ja nicht nur nach ihrem Kopf gehen, du musst dich doch auch gut dabei fühlen und diese Dinge wollen nicht nur sie. Und sie ist auch noch jung, warum so die eile? Hast du ihr gesagt wie du die dinge siehst oder dich dabei fühlst`? Ich glaub ich würde die dinge drauf ankommen lassen, keine ihrer bedingungen erfüllen und dann mal schauen was sie macht. Wenn sie wirklich schluss macht kann sie ja nicht so sonderlich an eurer beziehung hängen

bernhard84 05.09.2011, 22:40

Ja meine Freundin ist ganz schön stur (wenn sie nicht bekommt was sie mag) und sehr dominant will sie auch sein. Sie will alles wissen, will mir vorschreiben was, wann und mit wem ich reden darf und so weiter. Dennoch liebe ich sie (da sie ja auch liebenswerte dinge an ihr hat).

0

So geht es gar nicht. Die Frist ist lächerlich, die Dame glaubt Dich ja gut im Griff zu haben, wenn Du Dich nicht bis 17.09. sollst Du Schluss machen, wieso denn Du und was macht Sie wenn Du einfach nichts tust? Wobei es wirklich besser wäre, wenn Du die Beine in die Hand nehmen würdest, wenn eine Frau unbedingt ein Kind haben will, wird es für den Mann gefährlich.

Allerdings bist Du nicht ganz fehlerfrei, das solltest Du schon auch anerkennen, eine Verlobung ist ein Eheversprechen, wie bitteschön kann jemand verlobt sein, der gar nicht weiß ob er in absehbarer Zeit heiraten will?

Doch ein Kind zu zeugen, obwohl man dafür nicht bereit ist, nur damit man mit einer Frau zusammen bleiben kann, geht gar nicht, nie, unter keinen Umständen! Du missbrauchst ein unschuldiges, noch ungeborenes Kind, für Deine Zwecke, mach Dir das bitte mal klar.

Nach dem was Du hier schreibst, habe ich nicht den Eindruck, dass Ihr Beiden noch eine Chance auf eine gute, gleichberechtigte Beziehung habt, aber da dies zwangsläufig nur ein kurzer Einblick ist, kann das natürlich auch täuschen.

das ruft nach einer Auszeit. ich glaub das tut euch beiden gut. wenn ihr beide euch wirklich liebt,dann wird bei euch beiden während der auszeit es klick machen. du hast luft und kannst darüber nachdenken was du wirklich möchtest und sie muss lernen, dass klammern, kind und hochzeit einfach nur schwachsinn ist. besonders mit 22.! (meiner meinung nach) lg

bernhard84 05.09.2011, 22:28

Ja das mit der Auszeit hätte ich ihr schon mal vorgeschlagen, aber da meinte sie gleich, dass sie das nicht will, und wenn ich eine Auszeit bräuchte sollte ich vorher Schluss machen mit ihr. Ein Mitgrund das sie so früh das ganze will ist meiner Meinung nach auch dass sie nicht mehr arbeiten muss und in Karenz gehen kann (und somit mehr bei mir ist) Als ich ihr das "unterstellt" hatte war sie allerdings nicht sehr "angetan" davon. Ich glaube aber trotzdem das das so ist.

0

es bringt nix zu heiraten und kinder zu kriegen wenn man nicht 100 % davon überzeugt ist und dafür bereit ist, nichtnur deine freundin sondern auch du.

an einer heirat ist schon so manche beziehung gescheitert und ihr solltet nicht heiraten wenn eure bezihung aus deiner sicht nicht 100 % sicher ist. du solltest nochmal mit ihr darüber reden das du dafür noch nicht bereit bist sie zwar liebst aber nicht heiraten willst, wenn sie dich wirklich liebt wird sie es verstehen.

außerdem solltest du ihr erklären dass eine beziehung nicht nur nähe bedeutet sondern auch vetrauen, egal wo man ist

sag ihr dass du das nicht willst und wenn sie dann schluss macht dann liebt sie dich nicht genug.Als deine Verlobte sollte sie dich schon verstehen.

hallo, das ist schwachsinn, sorry... eine beziehung zu führen auf der ebene von kinder bringt nichts...

wieso habt ihr euch verlobt, wenn du nicht weisst, ob du mit ihr immer zusammen bleiben möchtest????

ich würde mit ihr nochmal direkt über dieses thema sprechen und ihr in ruhe erklären, was dein problem ist (zwecks heirat und kinder). sollte dies nicht funzn, dann trennt euch, bevor es noch schlimmer ausartet.

Wieso hat man überhaupt eine Freundin, wenn man nicht mit ihr alt werden mag . Hast Langeweile oder was ? Allerdings ist der Druck den sie macht auch nicht grad sexy..

Was möchtest Du wissen?