Hat jemand Erfahrung mit Rübenschnitzel füttern in Verbindung mit Kotwasser?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wahrscheinlich hat sich die TÄ gedacht, daß die Quellfähigkeit der Trockenschnitzel das Wasser bindet. Ist aber Quatsch, wenn Du Dir damit dann den ganzen Zucker einhandelst, der nicht nur dick macht, sondern auch noch die falschen Bakterien im Darm fördert.

Es gibt bestimmte Futterzusätze (reine Rohfaser, quasi unverdaulich) mit hoher Quellfähigkeit, zB Arbocel (das Zeug, was auch in Diät-Drinks drin ist), die könntest Du versuchen.

Das hört sich schon sehr gut an, ich war grad mal bei dem Herstellen stöbern...! Hast du das schon gefüttert, in der Anleitung steht, 3mal täglich 50gr, wir füttern in erster Linie Heu, das Kraftfutter ist bloß die Belohnung nach dem reiten, wir kommen gar nicht auf dreimal Futter!

0
@Selfmadequeen

Die Dosierung ist eher als so eine Art "Darmsanierung" zu sehen - bei reiner Heufütterung sollte eigentlich kein Pferd Kotwasser haben. Du kannst Arbocel zB zusammen mit Haferschalenpellets oder ähnlich energiearmen Futtermitteln geben, zB auch mit Heuhäcksel. Die dreimalige Gabe, oder wenigstens zweimalig am Tag (morgens / abends) ist schon sinnvoll, weil die Verdauung ja auch permanent arbeitet.

Zusätzlich solltest Du - falls Du es nicht eh schon hast - auch mal die Zähne nachsehen lassen und eine Kotprobe untersuchen, oder mal die Wurmkur wechseln.

0
@pecudis

Es wäre sicher auch hilfreich, das Kraftfutter statt hinterher lieber 2-4h VOR dem Reiten zu geben, damit die Energie auch dann im Pferd ist, wenn es sie braucht. Wenn Du das KF hinterher gibst, verursacht die Arbeit zuerst mal ein Energiedefizit, das dann zwar wieder aufgefüllt wird, aber umgekehrt ist die Belastung für Darm und Stoffwechsel erheblich geringer.

0
@pecudis

Beim letzten Zähneraspeln gab es keine Auffälligkeiten und die Wurmkur wird auch gewechselt...

0
@pecudis

2-4h vorher füttern schaff ich nicht, aber zweimal täglich Arbocel wird möglich sein. Ich glaube eine Darmsanierung klingt sinnvoll, danke für deine vielen Ratschläge!

0

Hi, nach meiner Erfahrung helfen Rübenschnitzel bei chronischem Durchfall, verschafft dem Darm Flüssigkeit und baut die Pferde wieder auf. Aber Kotwasser ist kein Durchfall. Meine Frau hat bei ihrem Schimmel folgendes erfolgreich angewendet: 1-2 Becher Joghurt, 2-3 Meßbecher Heilerde, 1 Brise Ingwer, 1 Teelöffel schwarzer Kümmel mit ca 1 Liter Pferde-Müßli gut vermischt. 2x täglich. (die Menge Müßli nehmen die das Pferd so auch bekommt). MfG

Also unser kriegt rübenbenschnitzel weil er sonst abmagert kotwasser hat er trotzdem. Aber mein pferd is nich dein pferd also probiers!

Danke, ich hatte vorher noch nie von Rübenschnitzel in Verbindung mit Kotwasser gehört und dachte auch eher, daß die für die Gewichtzunahme sind, vielleicht hilft deinem Pferd ja Malzbier, das geben wir mit ins Futter, wenn die Pferde alt sind und Haferflocken mit eingeweichten Heucobs, aber erstmal danke für deinen Erfahrungsbericht, ich überleg mir das noch mal ganz genau, ob ich die wirklich fütter!

0

Erfahrung mit Iwest Magnokollagen?

Hallo, mein Stute hat einen Kreuzbandschaden und nun hat mir meine Tierärztin empfohlen Magnokollagen von Iwest zu füttern, hat jemand damit Erfahrungen gemacht oder auch mit anderen Futtermitteln zur Unterstützung der Sehnen und Gelenke ?

...zur Frage

Hallo zs, Ich habe mir ein shetty gekauft das in einem sehr schlechtem Zustand ist sehr abgemagert . was kann ich füttern das er zunimmt?

Mash.? Rübenschnitzel? Heucobs?

...zur Frage

Muss man den Pferden Mineralfutter füttern?

Hallo, mich würde interessieren ob man Pferden Mineralfutter füttern muss? Bis jetzt habe ich meinen Pferd Pellets und Müsli gefüttert mit bisschen Öl und Saftfutter ab und zu auch mal Karottenchips.

Füttert ihr Mineralfutter dazu? Wenn ja welches, wieviel ungefähr ? Täglich?? & welches würdet ihr weiter empfehlen?

Freue mich auf eure Antworten :)

...zur Frage

Wieviel einem Norweger, ähnliches füttern?

Hallihallo :) Ich wollte mal fragen:

Wie viel und was würdet ihr einem Norweger/ Haflinger breiten Typs/ etc. unter den genannten Bedingungen zufüttern/ würdet ihr Fütterungseinschränkungen machen?

Ungefähres Alter 9 Jahre Durchschnittliches Stockmaß, vielleicht so 1,46 :D Freizeitpferd, wird nicht weiter ausgebildet, nur Ausritte, longieren, etc. Normalgewicht Gesunder Zustand Ganzjährige Offenstallhaltung (außer in Krankheitsfällen die diese nicht zulassen)

Noch zur Info: Nein ich habe keinen Haflinger, etc. es interessiert mich nur! Ihr könnt mich auch gerne aufklären wenn irgendetwas eurer Meinung nach falsch oder nicht möglich ist, aber bitte nicht böse sein :D

Danke schonmal im Voraus :)

LG februarmond

...zur Frage

Hilfe! Kätzchen einschläfern lassen oder nicht?

Hallo, ich habe eine ganz dringende Frage.

Meine Katze hat vor 2 Wochen Kitten bekommen. Eins davon ist seit Beginn an wesentlich kleiner und schwächer als die anderen. Es nimmt seit einer Woche auch stetig ab. Leider ist es zusätzlich noch verschnupft und kriegt schwer Luft. Sein linkes Auge ist leider auch kaputt und er wird auf dem Auge blind sein. Ich muss ihn jetzt alle 2 Stunden mit Milch per Hand füttern, aber er möchte nicht so wirklich bzw. es dauert sehr lange.

Unsere Tierärztin meinte gerade, ich soll ihn einschläfern lassen und ihn von den Qualen erlösen. Eine andere meinte aber, er soll weiter kämpfen.

Was würdet ihr machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?