Hat jemand Erfahrung mit der Verhütungsspritze der Hündin?

3 Antworten

Mit diesen Spritzen kenne ich mich leider nicht aus, allerdings würde ich rein logisch gesehen sagen, dass dies auf Dauer keine gute Lösung ist. Der Körper geht der Hitze entgegen, dann kommt diese Spritze und der Körper stellt wieder um. Bei einer Kastration muss sich der Körper genau einmal gänzlich umstellen, was ich jetzt - wie gesagt, nur logisch gesehen - natürlicher finde.

Auf Dauer würde ich dann alle Hunde kastrieren lassen, der Eingriff ist beim Rüden nicht ganz so schwierig, weil die Hoden eben außen liegen und bei einer Hündin der Eingriff im Bauchraum erfolgt. Da die Hunde ja nur 2x jährlich läufig werden, würde ich einfach so lange noch mit der Spritze behandeln, aber dann - wenn wieder Geld da ist - die anderen auch kastrieren lassen.

Hallo,

ja, so ist das immer. Man denkt, dass man die Trennung der Hunde schon schafft - aber irgendwie gibt es immer einen Moment, in dem die Hunde schneller sind - das ist halt Natur. Mag es bei der einen Hitze noch funktionieren, garantiert bei der nächsten oder übernächsten Läufigkeit ist die Hündin gedeckt - das ist Murphys Gesetz.

Daher halte ich auch immer nur Hündinnen - denn mit einer Kastration bei einem meiner Hunde kann ich mich nicht anfreunden. Und für die Zucht passende Deckrüden kommen aus ganz Deutschland oder Europa - eigene Rüden passen ja schon bei der zweiten Generation nicht mehr.

Ich kenne einige Fälle, in denen die Hündinnen nach den Spritzen Gebärmutterentzündungen bekommen haben - ob die Spritzen nun tatsächlich letztendlich die ausschlaggebende Ursache waren, konnte noch nicht einmal der TA mit Sicherheit sagen. Aber die Gefahr solcher Entzündungen sollen dann erheblich größer sein.

Trotzdem mit Sicherheit besser als ungeplante Welpen.

Gutes Gelingen

Daniela

Schau einfach wo so ein rotes V am Haus hängt....die kennen sich meistens damit aus!


DeineEltern  22.05.2015, 08:40

Wer kennt mehr Hunde als Du....Der Doktor für das liebe Vieh....ansonsten immer schön ruhig mit den jungen Pferden....keep calm

0
wombat6 
Beitragsersteller
 22.05.2015, 08:37

Ach wirklich. Super kommentar. Ich habe hier aber nach langfristigen erfahrungen gefragt. Die kann mir ein tierarzt nicht geben. wenn du es nicht weisst, warum musst du dann schreiben? Dann tob dich doch wo anders aus.

0