Hat jemand eine funktionierende App, die RFID-Informationen lesen kann?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

NFC basiert auf der Technik von RFID. NFC benutzt dafür aber bestimmte Frequenzen. Bei anderen RFID Chips, die nicht dem NFC Standard folgen, können dort andere Frequenzen genutzt werden die du dann mit deinem NFC Handy nicht auslesen kannst.

Sie können mit dem Handy ausschließlich NFC-Transpodner, sprich Chips lesen. Es gibt auch nur im Testlaborbereich Leser, welche in der Lage sind die häufigsten 8 Transpondersysteme zu lesen.

Also ist das so ohne weiteres scheinbar nicht möglich. Es soll ja grundsätzlich noch möglich sein, mittels Lesegerät (welcher Art auch immer) die Daten einer NFC-fähigen Kreditkarte auszulesen (z.B. in Menschenmengen). Dagegen würde ich mich gerne schützen, indem ich den Kreislauf der Antenne innerhalb der Kreditkarte kappe, da ich diesen Service so schnell ohnehin nicht nutzen möchte. Das wird sich so schnell wohl eh nicht durchsetzen. Der Anbieter bietet eine Deaktivierung scheinbar nicht an. Irgendwie muss ich doch einen Vorher/Nachher-Test machen können, damit ich sehe, dass es geklappt hat. Eine Idee?

0
@b962662

Ich verwende das schon...funktioniert wie es soll. Um ein Auslesen zu verhindern, packen Sie entweder eine mit Alufolie umwickelt Karte vor und hinter, oder Ihre Karte in eine Metall-Visitenkartenbox.

1

Was hast du für ein tolles Smartphone wo ein RFID-Scanner drin verbaut ist ?

Das ist nichts besonderes, mittlerweile findet man NFC (was auf der RFID Technik basiert) in fast jedem Mittelklasse Smartphone.

0

Das ist eigentlich genau der Punkt. Da es nicht funktioniert, habe ich den Verdacht, dass entweder die Berechtigungen nicht richtig eingestellt sind, oder ich einfach technisch nicht der Lage sein kann, einen RFID-Chip zu lesen.

Ich nutze ein Samsung Galaxy S4, was ja ein NFC-Modul integriert hat. Meiner Laienansicht nach müsste es doch damit funktionieren. Wenn nicht, dann bitte korrigieren.

0

Ich sollte vielleicht ergänzen, dass ich per DroidWall den Zugang der App zum Internet gesperrt habe. Nur für den Fall, dass die App Informationen senden möchte. Aber eigentlich braucht diese App ja keinen Zugang zum Internet. Zumindest würde ich das so sehen.

0

Was möchtest Du wissen?