Hat England eine Sommerzeit so wie wir in Deutschland?

15 Antworten

In England ist ebenso die Zeitumstellung wie in Deutschland.

Da die Zeit dadurch immer gleich bleibt ist England immer eine Stunde hinter uns zurück. Egal ob Sommer- oder Winterzeit.

Es ist aber immer wieder im Gespräch, dass die Zeitumstellung im Sommer, bzw. Winter abgeschafft wir, weil sie nicht die erhoffte Energieersparnis gebracht hat.

Die Sommerzeit gilt von Sonntag 25. März 2018 1:00 Uhr bis Sonntag 28.Oktober 2018 2:00 Uhr.

England hat auch die Sommerzeit. Achtung: Ganz Großbritannien liegt in einer anderen Zeitzone als Deutschland. Wir sind hier in Deutschland eine Stunde voraus. Das mag bei deiner Frage für Verwirrung sorgen.

Seit 1996 gilt die Sommerzeit einheitlich für alle EU-Länder und überall in der EU wird zum selben Datum die Uhr umgestellt. Ob die Briten nach dem Brexit weiterhin beim Uhrendrehen mitmachen, ist noch offen. Zurzeit findet ja wieder eine große Diskussion zur Abschaffung der Sommerzeit auch im EU-Parlament statt. Allerdings ist es wohl zu kompliziert, die Zeitumstellung einfach wieder bleiben zu lassen.

Sämtliche Computer machen die Zeitumstellung zwischen Sommer- und Winterzeit automatisiert. Es wäre also notwendig, alle Geräte umzustellen auf dauerhafte Normalzeit - das betrifft wirklich alle - vom Fahrkartenentwerter am Bahnhof bis zum Airbus.

Ja. Aber Achtung, England ist in einer anderen Zeitzone. Dort ist immer eine Stunde weniger als bei uns. Sommer- wie Winterzeit.

Schon erstaunlich wieviel Unsicherheit es bei dieser Frage gibt. England ist zu uns grundsätzlich 1 Stunde zurück. Da beide Länder jetzt am Sonntag auf Sommerzeit umstellen (also 1 Stunde vorstellen) bleibt die Differenz immer gleich. Das heist auch nach der Umstellung ist England 1 Stunde hinter uns zurück (siehe: zeitzonen. de)

England hat wie wir eine Sommerzeit,d.h.wir sind im Sommer +2Std,die Engländer +1Std Abstand zur UTC(Universal Time Coord.=GMT(Greenw.Time).Manche Zeitangaben,z.B.Wetterberichtzeiten auf BBC 4 werden aber nicht in UTC, sondern in LT (Local Time=engl.Sommerzeit)angegeben,so daß wir mit unserer Sommerzeit nur +1Std.zur LT Abstand haben.Im Tidenatlas von Dover steht:Time Zone (UT),for Summer Time add ONE Hour. Am einfachsten:Uhrzeit in England auf Lokal Time stellen (oder als Segler auf UTC.)

Schön geschreiben aber falsch  oder fast Falsch. Was stimmt ist UTC ist Weltzeit, England liegt im Längengrad auch 0 in ganz England zählt die Zeit UTC.Wenn wir also zur Sommerzeit umstellen also 1 Std. Plus nehmen so ist die Zeit gegenüber der UTC a 2 Std. Da in England keine Sommerzeit hat beträgt die Zeit wärend der Sommerzeit 2 Std. und keine 1 Std. ENGLAND HAT KEINE SOMMERZEIT !!!!

0
@Kalle1111111

Quatsch. Im Sommer hat UK UTC+1. Genau deswegen ist die Uhrzeit dort parallel zu Westeuropa immer eine Stunde hinterher - sommers wie winters.

1

Was möchtest Du wissen?