Hat das sternzeichen was mit dem charakter zu tun?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

2 Antworten, 1 zu Deiner Frage und 1 zu Deiner Beobachtung.

Erstens: Gibt es einen Zusammenhang Sternzeichen zu Charakter?

Nein, definitiv nein - das Sternzeichen hat nichts mit dem Charakter zu tun. Und zwar nicht weil sich die Sternzeichen dank der Erdbewegung verschoben haben oder aus sonstigen physikalischen Gründen - denn diese werden von den Astrologen mit Pausch und Bogen abgelenht, sondern aus 2 direkt erfassbaren Gründen:

a) Es gibt relativ viele und sehr umfangreiche statistische Untersuchungen, und deren Ergebnis war, dass es keine Häufung von Charaktereigenschaften etc. zu bestimmten Zeiten im Jahr gibt. Also keine Korrelation zu den astrologischen Sternzeichen.

b) Es gab verschiedene Test mit namhaften Profiastrologen. In diesen Tests sollten diese verschiedene Charakterbeschreibungen verschiedenen Geburtsterminen zuordnen. Das Ergebnis wear gleich doppelt schlecht. Erstens im Schnitt gerade so wie gewürfelt, also keinerlei Erkenntnisgewinn selbst aus der Erfahrung von Profiastrologen möglich. Und Zweitens völlig unterschiedlich von Astrologe zu Astrologe. Das zeigt, dass die Astrologie nicht nur nicht funktioniert, sondern, dass die Astrologie von Astrologe zu Astrologe unterschiedlich ist.

.

Zweitens: Wie passt das zu Deineer persönlichen Beobachtung?

Gut, denn

a) Du hast keine statistische Untersuchung durchgeführt, sondern nur 2 Prüfungen (sehr geringe Stichprobenzahl) durchgeführt, und da ist Alles möglich.

b) Du bist wahrscheinlich weder Psychater noch Psychologe und demzufolge dürfte Dein Testergebnis nicht ganz objektiv sein und nicht den standardisierten Charakterbeurteilungen entsprechen.

c) Das ist der Trick der Astrologie: Durch vorgegebene Beschreibungen versucht man dieese zu überprüfen. Und da man  dies in der Regel sehr wohlwollend tut, wird man immer etwas finden, was den Anschein erweckt, dass doch etwas Wahres in den Ausssagen der Astrologie stecken könnte. Das ist eine gutee Menschliche Eigenschaft, aber hier leider kontraproduktiv, da nicht objektiv.

Es gibt einen bekannten Test, bei dem viele Probanten die gleiche Charakterbeschreibung erhielten und über 90% hielten diese dann für gut oder sogar "sehr gut" zutreffend.

Infolge der Präzession, die bereits in der Antike durch Hipparchos beschrieben wurde, sind die Tierkreiszeichen mittlerweile um etwa 30° zu den jeweiligen Sternbildern verschoben. Da die Tierkreiszeichen auf einem 360° Kreis Basieren, sind mittlerweile alle Tierkreiszeichen um ca 30 Tage verschoben.

Deine Beiden Personen Teilen sich 1 Tierkreiszeichen, oder haben ein gänzlich anderes.

Deine Behauptung. Das Tierkreiszeichen hätte eine Auswirkung auf den Charakter kann man auf die Probe Stellen. Finde 3-4 Personen mit Identischem Tierkreiszeichen und diese sollten einen Identischen Charakter haben.

Ein Geburtshoroskop besteht nicht nur aus dem sogennannten Sternzeichen. Es werden auch noch andere Planeten berücksichtigt, z.B. auch der Mondstand. Auch der Aszendent ist sehr wichtig um zu erkennen wie der entsprechende Mensch tickt. Astrologie ist nicht so einfach, da braucht man viele Kenntnisse um ein Geburtshoroskop richtig zu deuten. Das Sternzeichen hat tatsächlich etwas mit der Art zu tun wie man an die Dinge herangeht, wie man sie anpackt. Aber es kommt eben auch darauf an in welcher Kombination mit welchen Aszendenten das jeweilige Sternzeichen ist.

 Und da gibt es auch noch Planeten wie Venus, Pluto oder Merkur usw. Auch diese werden in der seriösen Astrologie berücksichtigt. Deshalb kann ein zeitschriftenhoroskop nie aussagekräftig sein weil es nur einen kleinen Teil berücksichtigt. Das wäre wie wenn man von einem Rad eines Autos dann eine Beurteilung des ganzen Autos machen sollte.

23

Ein Geburtshoroskop besteht nicht nur aus dem sogennannten Sternzeichen. Es werden auch noch andere Planeten berücksichtigt, 

Sternzeichen bestehen aus Sternen und nicht aus Planeten

z.B. auch der Mondstand. 

Monde sind auch keine Planeten....

Davon abgesehen - einige Planeten wurden erst in der jüngeren Zeit überhaupt entdeckt. Neptun (1846)  Uranus (1781)  Pluto(1930, gilt aber seit 2006 nicht mehr als Planet)
und konnten logiischerweise davor von Astrologen auch gar nicht berücksichtigt werden - was diese aber weder gestört hat noch das es einem von ihnen aufgefallen wäre das bis dahin noch unbekannte Planeten "dazwischenfunken".....

Deshalb kann ein zeitschriftenhoroskop nie aussagekräftig sein weil es nur einen kleinen Teil berücksichtigt

Typischer logischer Fehlschluß - nur weil man alles mögliche berücksichtigt muß die Aussagekraft keineswegs automatisch besser werden.

Wenn man das Ergebnis eines Münzwurfs vorhersagen machte spielt es keine Rolle ob man den Stand der Sonne oder zusätzlich auch noch die Planeten oder gar zusätzlich auch noch alle bekannten Sterne berücksichtigt  - die Trefferquote ist vollkommen unabhängig davon nur 50% - und damit keinen Deut besser als wenn man rein gar nichts berücksichtigt.

0

Gibt es Menschen die nach dem Sternzeichen ihr Kind bekommen?

Also sagen wir mal das Paar will unbedingt ein bestimmtes Sternzeichen für das Kind und die glauben fest an solche Dinge, würden die das dann ernsthaft so machen dass das Kind zB. als Waage(Sternzeichen) geboren wird? Gibt es solche Menschen?

...zur Frage

Sternzeichen. Passt ein Löwe mit Aszendent Jungfrau zu einem Wassermann mit Aszendent Skorpion ?

Hey! Ich bin weiblich, Sternzeichen Löwe mit Aszendent Jungfrau. Ich habe mich in einen Jungen mit dem Sternzeichen Wassermann und Aszendent Skorpion verliebt. Passt das astrologisch gesehen zusammen und was für Probleme und Gemeinsamkeiten haben wir?

PS: mein Mond liegt in Wassermann falls das eine Bedeutung haben sollte. Seinen Mond kenne ich leider nicht.

...zur Frage

Welche Sternzeichen passen zusammen (Beziehung)?

Löwe:
Jungfrau:
Krebs:
Steinbock:
Fische:
Zwilling:

...zur Frage

Fühle mich eher mit meinem Mondzeichen verbunden?

Hi, ist es möglich, dass man sich mehr mit seinem Mondzeichen als dem Sternzeichen identifiziert? Ich fühle mich eher wie Löwe (Mondzeichen) anstatt Waage (Sternzeichen).

...zur Frage

Sternzeichen Frage: Passt Jungfrau-Frau zu Fische-Mann?

Jungfrau Aszendent Löwe und Fische Mann Aszendent Skorpion

Danke

...zur Frage

Zwischen zwei Sternzeichen? Welches ist das Richtige?

Es gibt eine Person, die ist am 23.09.1968 um 5:30 Uhr in Deutschland geboren. Natürlich dachte sie immer, dass ihr Sternzeichen Jungfrau ist, denn in allen Horoskopen steht immer, dass Jungfrau bis zum 23.09. geht. Irgendwie hatte ich auch erwartet, dass der Wechsel immer um Mitternacht dann stattfindet.

Nun wollten wir einmal genauer Aszendent und anderes berechnen auf diversen Internetseiten (astroschmid, schicksal). Das Ergebnis war erstaunlich: Diese Person ist laut den Seiten Sternzeichen Waage!! Ich habe dann mal länger rumprobiert und festgestellt, dass der Wechsel von Jungfrau auf Waage etwa um 0:30 Uhr am 23.09.68 stattfindet. Das wiederum würde ja bedeuten, dass 23,5 Stunden des 23.09. eigentlich schon zum Sternzeichen Waage gehören. Ich weiß, dass es irgendetwas mit der genauen Gradzahl der Sonne zu tun hat, doch könnte mir das jemand genauer erklären?

Und welches Sternzeichen ist diese Person denn nun wirklich? Jungfrau oder Waage?

Wenn ihr eine gute Internetseite kennt, die das genau erklärt, würde ich mich da auch über Empfehlungen freuen.

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?