Häsin rammelt andauernd?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei einer Vergesellschaftung mehrerer sich unbekannter Tiere müssen
einige Regeln beachtet werden, damit dies erfolgreich verläuft. Die
wichtigste dabei ist, die Regeln der Kaninchen zu beachten und nicht die
eigenen.

Und noch etwas: Nerven bewahren. Kaninchen gehen für unsere
Empfindung nämlich nicht gerade zimperlich miteinander um.

Dennoch dürfen die Tiere nicht getrennt werden, denn Kaninchen
benötigen diese Form der Auseinandersetzung, um die Rangordnung zu
klären.

Werden sie getrennt, beginnen sie jedes Mal von vorn, was
unglaublichen Stress für die Tiere bedeutet und zu starken Aggressionen
führen kann.

Bitte bedenken Sie, dass Kaninchen anders als Menschen
funktionieren und auch das schlussendlich "letzte" Tier der Hierarchie
ist glücklich mit seinem Platz, denn es weiss, wo es hingehört.

Mehr dazu findest Du unter diesem Link > Vergesellschaftung > sweetrabbits.de/vergesellschaftung.html 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi du,

bitte setz die Kaninchen nicht einfach zusammen. Vergesellschafte sie ordentlich auf neutralem Boden!

Das ist jedes Mal unwahrscheinlicher Stress für deine Kleine. Sie verhält sich vollkommen normal, deine Jungs sind nur zu faul/freundlich für Auseinandersetzungen.

Auf diesen Seiten kannst du dich zum Thema Vergesellschaftung belesen:

- diebrain.de

- sweetrabbits.de

- kaninchenwiese.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?