Rammeln als Rangordnung. Aber wie lange?

3 Antworten

Wie lang hast du die Kaninchen denn schon? Hast du sie vorher in einem neutralen Gebiet vergesellschaftet oder einfach nur zusammen gesetzt? Wenn du noch mitten in der Vergesellschaftung bist, dann ist das ganz normal. Das kann auch Tage oder Wochen dauern. Wie lange dauert das ständige Rammeln denn schon an? Das Geschlecht solltest du eigentlich vorher gut überprüfen lassen, von zwei erfahrenen, voneinander unabhängigen Personen (z.B. ein Tierarzt und ein Züchter). Wenn du das getan hast, dann musst du dir keine Sorgen machen. Aber wenn du sie beispielsweise aus der Zoohandlung hast, dann kann es durchaus sein, dass das Geschlecht falsch bestimmt wurde. Und wie du schon gesagt hast, zwei Weibchen sind immer sehr kritisch, gerade weil sie auch langsam in die Pubertät kommen. Das kann funktionieren, muss es aber nicht. Dass sie sich Mal berammeln ist auch ganz normal, aber dass es die ganze Zeit so ist eher nicht. Es kommt halt darauf an, ob sie sich schon länger kennen, oder erst seit kurzem.

ich habe sie von klein auf an zusammen gesetzt (ca. 8 Wochen) und sie verstehen sich auch immernoch gut! Nur das eine Kaninchen rammelt jetzt seit gut einer Woche das andere ständig ab und ich das kommt mir eher komisch vor da sie vergesellschaftet sind und auch sonst gut miteinander klarkommen! Und ich habe sie von einer Züchterin und sie meinte es sei ein Weibchen..

0
@nadineboernie

Eigentlich sollten Kaninchen mit acht Wochen noch bei ihrer Mutter sein. Von daher wird das vermutlich kein seriöser Züchter gewesen sein. Ich würde dir empfehlen, nochmal zu einem kaninchenkundigen Tierarzt zu gehen. Es kann auch sein, dass der Züchter die Geschlechter falsch bestimmt hat, da es kein guter Züchter war. Der Tierarzt wird dir auch sagen können ob es eventuell sinvoll sein könnte, ein Weibchen zu kastrieren oder noch einen Kastraten dazu zu holen. Geimpft sind sie wohl hoffentlich schon. Aber dabei könntest du auch noch einen ganzen Gesundheitscheck durchführen lassen. Schade, dass du dich vorher nicht richtig informiert hast. Mit acht Wochen ist die Sozialisierung noch nicht abgeschlossen und die Jungen können nun nicht mehr den Blinddarmkot der Mutter fressen. Es kann daher auch sein, dass sie später ein schwaches Immunsystem haben werden.

0
@Haninchen555

Ich habe mich viel informiert und 8 Wochen war das mindest Alter welches geraten wurde. Die Züchterin hat 8/9 Wochen gesagt und ich finde es nicht zu jung aber ich werde mich nochmal schlau manchen! Danke! Auch habe ich von Anfang an gesagt sollte es irgendwann mit beiden Weibchen nichts klappen hole ich mir einen Kastraten, das habe ich auch mit der Tierärztin besprochen. Und ja geimpft sind beide und das bei der einen hat meine Tierärztin schon rübergeguckt aber ich kam noch nicht dazu das das andere Kaninchen zur Kontrolle zum Tierarzt kommt aber ich werde gleich anrufen! Danke für deine Hilfe!

0
@nadineboernie

OK, na dann bin ich ja beruhigt auch wenn ich 8 Wochen nach wie vor viel zu jung finde. Aber ansonsten würde ich mir wegen des Rammelns keine riesigen Sorgen machen. In dem Alter können die Hormone ganz schön verrückt spielen, vielleicht hast du auch einfach ein sehr dominantes Kaninchen erwischt. Beobachte es einfach weiter. Freut mich, wenn ich dir etwas helfen konnte, auch wenn das aus der Ferne immer schwierig ist, Vergesellschaften ist ja auch recht kompliziert. Viel Glück noch mit deinen Kaninchen! :)

0

Ich dachte erst ja das wird die Pubertät sein aber ich bin mir nicht sicher weil es fast nur von dem einen Kaninchen aus geht

0

Bei dem alter kannst du das Geschlecht klar nachprüfen wenn du dir unsicher bist. Rammeln kann sein dass nie komplett aufhört

Meine beiden haben das mit 1 einhalb jahren immer noch gemacht

Was möchtest Du wissen?