Häkeln Unterschied feste Masche und Kettenmasche

3 Antworten

Also bei einer Kettmasche stichst du ein, holst den Faden und ziehst ihn durch die Schlinge die du auf der Nadel hast durch. Bei einer festen Masche stichst du ein, holst den Faden, dadurch hast du nun zwei Schlingen auf der Nadel, jetzt holst du noch mal den Faden und ziehst in durch beide Schlingen durch.Eine Kettmasche ist sehr flach, wenn man Teile nur mit Kettmaschen anfertigen würde,würde es ewig dauern.Man verwendet sie in der Regel um Kreise zu schließen oder sich in einem Muster unauffällig an eine andere Stelle zu mogeln.Warum die Schlange in Reihen und nicht in Runden gearbeitet wird kann dir ohne Anleitung keiner sagen.Man fängt Runden mit einer Luftmasche an, damit ein klarer Absatz entsteht.Somit sieht man beim Häkeln genau wo eine Runde zu Ende sein muss, ausserdem ist es hilfreich wenn man mit mehreren Farben arbeitet, um einen klaren Farbwechsel zu erhalten.

ist wenn man ein wenig Erfahrung mit Häkeln hat ganz einfach.... Kettmasche: Masche holen, Faden nur durchziehen (sozusagen abketteln, es soll nicht mehr mehr werden), feste Masche Faden bei beiden Maschen durchziehen, dann erst nächste Masche holen, wieder durch beide Maschen ziehen, so entsteht eine Häkelei.... gutes Gelingen, liebe Grüße

Das alles mit Worten zu erklären ist heftig. Geh mal lieber in einen Handarbeitsladen oder zur Oma und lass es dir zeigen.

14

Handarbeitsladen kenn ich keinen, habe auch keine Zeit dafür, und Oma hatte ich auch noch nie

0
23
@jayge13

Jeder Ort hat einen Handarbeitsladen, Bastelladen, Stoffeladen, Wollladen. Sonst frag mal im Freundeskreis, wer eine Mama hat, die das gelernt hat. Zeigen ist immer noch die beste Methode - und macht Spaß.

1

Was bedeutet das beim häkeln?

Also. In einer Anleitung zu einem Wal Plüschtier steht: Kopf und Körper in einem Stück arbeiten. In hellblau 2 Luftmaschen anschlagen und 8 Feste Maschen in 2. Masche von der Häkelnadel aus arbeiten. Mit 1 Kettmasche zur Runde schließen. 1. Frage: Es steht ja: 2 Luftmaschen anschlagen. Aber was meinen die mit: und 8 Feste Maschen in die 2. Masche von der Häkelnadel aus arbeiten?

Dann steht in der 10 Runde: Jede 4. Und 5. Masche zusammenhäkeln = 32 Feste Maschen.

  1. Frage: Was meinen die mit: Jede 4. Und 5. Masche zusammenhäkeln?

Schonmal danke im Vorraus.

...zur Frage

Häkeln - Gegenüberliegende Seite

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage: Was bedeutet "in die letzte Luftmasche 4 feste Maschen auf der gegenüberliegenden Seite" häkeln. Ich verstehe nicht was "gegenüberliegende Seite" bedeutet, da ich keinen Fadenring habe, sondern ganz normal mit Luftmaschen begonnen habe. Kann mir jemand von Euch weiterhelfen? Muss ich die Arbeit irgendwie drehen oder wenden?

Vielen Dank!

...zur Frage

Empfehlungen? Häkeln oder Stricken?

Was ist einfacher? Gibt es gute Bücher für Anfänger ergänzend zu YouTube Videos?

...zur Frage

Verständnisproblem beim Runden häkeln

Ich habe eine Häkel-Anleitung, welche so beginnt:

  1. 5 Maschen in einem Magic Ring, Kettmasche in erste Masche der Runde (5)
  2. 1 Luftmasche, 2 feste Maschen in jede Masche, Kettmasche in erste Masche der Runde (10)

Irgendwie verstehe ich nicht, wie da gezählt wird. Bei der ersten Runde kommen bei mir 6 Maschen raus und nicht 5 und ich weiß nicht wie ich dann bei der 2. Runde weiter machen soll. Kommt in die Kettmasche der 1. Runde auch 2 feste Maschen?

...zur Frage

Häkelamigurimi vergrößern

Guten Tag,

Nach dem Youtubestar "Elizzza13" möchte ich nun auch einen blauen Häkelteddy häkeln. Allerdings mit einem sehr dünnen Garn. Wie vergrößere ich dann aber die Reihen- und Maschenanzahl?

Angenommen ich fange statt mit 5 Festen Maschen im Ring mit 10 an, die Zunahmen kann ich doch dann trotzdem genauso wie bei 6 Maschen arbeiten, oder? Wie sieht das mit den Runden aus, wenn ich mehr Maschen nehme, sollte ich doch auch mehr Runden häkeln müssen, damit es proportional bleibt, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?