Hi, neu gekaufte Wolle sollte keinesfalls beim Stricken abfärben. Du solltest die Wolle schnellst möglich beim Hersteller reklamieren und dir neue schicken lassen. Bitte stricke damit keinesfalls weiter. In der Farbe sind häufig Schwermetalle oder Säuren enthalten, die nicht gesundheitsfördernd sind. Normalerweise wird die Wolle nach dem Färben gründlich ausgewaschen, damit dies nicht passiert. Es hört sich nach einem Produktionsfehler an.

...zur Antwort

Auf Youtube lernst du es im Handumdrehen, kostenlos und visuell. Da kann kein Buch mithalten. Bei Fragen kannst du direkten Kontakt mit dem Anleitungsersteller aufnehmen ;-)

...zur Antwort

Ich würde dir gerne einen Pullover stricken. Arbeitszeit wären sicherlich mehrere Wochen, Stundenlohn könnte man aushandeln.

...zur Antwort

Schau mal bitte auf der Verpackung nach für welche Betriebssysteme die Tastatur geeignet ist und welches du auf deinen Geräten installiert hast.

...zur Antwort

Wenn du eine dicke Wolle nimmst, wird deine Decke sehr schwer. Ich würde dir zu einem Baumwollmischgarn raten oder reine Baumwolle, wie z.B. Catania oder Gründl Cottonwood.

...zur Antwort

Ja das geht schon. Man kann es auch als Patchworkarbeit gestalten. Vorher verschiedene Elemente häkeln und dann zum Quadrat zusammen setzen.

...zur Antwort

Hi NightmareSell,

eine Maschenprobe wird dir genauer sagen können, wie viel Gramm Wolle du brauchst. Schau dir auf Youtube Videos dazu an. Alles andere ist nur Rumgerate.

Liebe Grüsse, Julia

...zur Antwort

Hi Fluemchen, es spricht nichts dagegen solch dicke tunesisch zu häkeln. Denke immer daran, dass du beim tunesischen Häkeln min. 1 Nadelgr. mehr nehmen solltest, als das Garn vorschlägt. In deinem Falle also min. eine Nadel 13. Gerade für Bettvorleger ist tunesisch super, da das Werk dichter ist, als normale Häkelarbeiten. Liebe Grüsse, Julia

...zur Antwort

Hallo flower,

nein grundsätzlich darfst du nicht jede Anleitung verwenden um damit Produkte herzustellen, die mit Gewinnabsichten verkauft werden. Du handelst somit kommerziell und solltest vorher prüfen, ob für dieses Design bestimmte Rechte (Patente, Geschmacksmuster, usw.) hinterlegt sind.

Auf der sicheren Seite bist du, wenn du den Autor oder Verlag explizit fragst und die schriftliche Erlaubnis hierfür gut aufhebst.

Es gibt rechtliche Grauzonen in denen Verlage das Verkaufen der Modelle verbieten, jedoch keine Rechte an den Modellen gesichert haben. Hierzu solltest du dich anwaltlich beraten lassen, da sich die Gesetzeslage regelmässig ändert.

Woolpedia erlaubt das kommerzielle Verkaufen der Werke ausdrücklich. Da brauchst du dir keine Sorgen zu machen :D

Viel Spass weiterhin beim Nadeln!

...zur Antwort

Hi nelina, ja die gibt es ungefähr. Zwischen den Ohrklappen kannst du den Rand der Mütze messen. Die Länge am Hinterkopf sollte 1/3 bis 1/2 der Länge am Vorderkopf haben. Je nachdem wie gross die Ohrklappen werden. Es kann sich jedoch von Kind zu Kind unterscheiden wo die Ohrklappen idealweise sitzen sollten. Dazu sollte man am besten die Mütze ohne Ohrklappen aufsetzen und Marker an den Ohrstellen platzieren um den optimalen Abstand zu wissen. Viel Spass beim Stricken und liebe Grüsse!

...zur Antwort

Huhu maleknitting, dieses Mischgewebe sollte gut gegen Leiern geeignet sein. Polyacryl ist sehr formstabil und wenn der Anteil hoch ist, ca. 50% brauchst du dir keine Gedanken zu machen :-) Bei reiner Baumwolle würde es schneller leiern und bei reiner Wolle wenn man falsch wäscht und trocknet. Viel Spass beim Stricken!

...zur Antwort

Ja das kannst du natürlich auch nehmen. Ist ein Verarbeitungsschritt zum besseren Gefühl der Wolle. Ich persönlich mag sie nicht so, da sie mir zu glatt ist. Habe beim Vernähen lieber Garn, das besser haften bleibt. Aber du kannst es definitiv verwenden!

...zur Antwort

Die Topflappengarne bestehen alle aus 100% Baumwolle. Du kannst sie abkochen, jedoch geht die Farbe sehr schnell raus, deswegen geben die Hersteller eine niedrigere Gradzahl an um den Farberhalt zu sichern. Ich würde es aber auch nicht kochen wie Deanna55 schon sagt.

...zur Antwort

Hallo Daniela, nein, Knooking ist gleich zu setzen mit Stricken. Die Technik ist absolut die selbe, es wird lediglich eine Häkelnadel benutzt: http://www.youtube.com/watch?v=HaGOE3Wr5Y4 Beim tunesischen Häkeln wird eine alternative Häkelart verwendet. Dabei werden Maschen aufgenommen und wieder abgehäkelt. Das fertige Material wird dicker und dichter und verbraucht noch mehr Wolle als das normale Häkeln. Beim Wollverbrauch kann man aufsteigend es so betrachten: Stricken/Knooken, dann Häkeln, dann tunesisch häkeln, dann bosnisch häkeln

...zur Antwort

Hi Kathinka, hier ist z.B. eine universelle Anleitung für eine Mütze http://www.youtube.com/watch?v=ptIywBzMV9Q

...zur Antwort

Hi Ergolinchen, ja du kannst es schützen lassen. Es gibt auch Geschmacksmuster, das geht schon. Und dann kannst du mit Verlagen verhandeln. Voraussetzung ist natürlich, dass diese Idee noch keiner hatte. Liebe Grüsse

...zur Antwort

Das ist bei glatt rechts normal. Deswegen haben Strickstücke ganz oft Bündchen, z.B. im Rippenmuster.

...zur Antwort