Haare nur am Hinterkopf die oberen Schichten total filzig? Wieso und was kann ich dagegen tun?

4 Antworten

Das Problem habe ich auch immer wieder, liegt an der Haarstruktur (habe sehr feines Haar). Mir hilft es, die Haare nachts zusammenzubinden, um die Reibung nachts zu verhindern. Und ich habe einen Tangle Teezer (gibt es auch billiger als Nicht-Original), damit komme ich auch besser klar beim Kämmen, weil sich die verknoteten Haare leichter lösen.

Ansonsten das übliche Haarprogramm mit Spülung und Kur.

Da ribbeln sie sich wahrscheinlich im Schlaf auf wenn du drauf liegst. du musst halt schauen das du da nicht drauf rumliegst oder sie rumschleifen. Also schlafhaube, flechten und nach vor legen oder sie "über Bord" werfen (geht allerdings nur wenn man dann auch in ein und der selben Position liegen bleibt.)

Ansonsten extra pflege für den Bereich. mit ölen und Kuren

Versuch mal dir nachts entweder ein Seidentuch oder etwas ähnlich glattes um den Kopf zu binden oder einen solchen Kissenbezug zu verwenden.

Vielleicht tagelang nicht richtig gekämmt? Versuch mal Spülungen und sanftes ausbürsten

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Bin Physiotherapeutin

Die sind halt schon seit Monaten so und bürste die eigentlich regelmäßig

0
@Eliseeklein

Regelmäßig = jede Stelle? Oder nur vorne und seitlich?

Vielleicht hilft ein Pixie-Cut...

0

Was möchtest Du wissen?