Haare färben während Menstruation?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, die Haarwurzel selbst ist durch kleine Kapilargefäße mit dem Blutkreislauf verbunden. Der Färbeprozess findet aber nucht dort, sondern lediglich im Haar selbst. Dies ist im Endeffekt totes Zellmaterial und wird in keiner Weise dadurch beeinflusst. Mich würde auch die Erklärung interessieren, inwiefern die Gebärmutter und deren Hormone da reinfuschen soll😉 also keine Sorge. Ein Fehlergebnis kann viele Gründe haben, deine Menstruation wird es nicht sein... Viel Erfolg...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Haare sind ja schon tote Zellen..., somit sollten irgendwelche Hormonspiegelschwankungen auch keine Auswirkungen auf die Farbaufnahmefähigkeit der Haare haben.
In der Regel (badum tss) sollte Haare färben kein Problem sein.
(* ̄∇ ̄)ノ

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich geht Haarefärben da sogar besser. Die haare sind da nämlich von Natur aus fettiger und so nehmen sie eben noch besser Farbe an. Ich gehe aber davon aus, dass du keine fertigen Haare an den Spitzen hast...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist quatsch, meine Freundin macht das auch und die farbe ist immer richtig und wird auch angenommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dazwischen sollte es nicht wirklich einen zusammenhang geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?