Gutes hochwertiges Hundefutter?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Und nur weil sie rum saut muss sie Trockenfutter fressen? Das ist schon ein wenig egoistisch nur weil du dir zu fein bist das dann sauber zu machen.

Such ein (nass)Futter mit hohem Fleischanteil und ohne Getreide oder zucker. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lotta6615
13.01.2016, 16:40

Das ist jetzt aber nicht nicht sehr nett. Aber gut, Meinungsfreiheit! Habe ja nicht gesagt, dass ich ausschließlich Tockenfutter gebe! Aber gut. Danke trotzdem für die Zeit die du dir genommen hast!

0
Kommentar von Lotta6615
13.01.2016, 17:21

Ist ja gut jetzt! Das hat nichts mit Bequemlichkeit zu tun und ich habe auch nicht auf Trockenfutter bestanden! Egal jetzt, habe es verstanden und jetzt noch einen schönen Abend! Danke

2
Kommentar von Lotta6615
13.01.2016, 21:35

Ist das ein gutes Futter? Queeny

0

Trocken- oder Fertigfutter und gut & hochwertig passt nicht wirklich zusammen!

Hunde sind Jäger und Aasfresser. Soweit ich das von solchen Spezi's mitbekommen habe, ist rohes Fleisch oder leicht angegammeltes Fleisch optimal für den Wau Wau.

Unser Familienhund hat früher aber allerdings Essenreste bekommen und hat es damit auf immerhin 15 Jahre gebracht. Trockenfutter oder Naßfutter hatte der fast nie, beschwert hat er sich auf jeden Fall auch nicht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiraAnui
13.01.2016, 19:43

Hunde würden auch Schokolade und Co fressen ohne sich zu beschweren.

Meine mühsäm gebackene Cupecakes wurden auch ohne Beschwerden geklaut und verschlungen

1

Hochwertige getreidefreie Hundefutter in großer Auswahl, bitteschön:

http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundefutter_ergaenzung/getreidefreies_hundefutter

mein Tipp: Rinti Kennerfleisch und Wolf of Wilderness ist von festerer Konsistenz, ohne dieses Wasser-/Suppen-/Soßenzeugs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lotta6615
13.01.2016, 21:19

Endlich jemand der es versteht! Danke! Werde mich mal durcharbeiten! Danke

0

Schau dir mal das kaltgepresste Trockenfutter von Dr. Jutta Ziegler an. Das ist ganz ohne chemische Zusatzstoffe. Meine Hunde fressen es sehr gerne. Die bekommen aber auch noch eine Mahlzeit täglich mit Nassfutter. Da achte ich auch darauf, dass keine chemischen Vitamine zugesetzt sind. Am besten finde ich zurzeit Hirtengold. Dann kann ich noch BioforDogs, pfoody, Ritzenberger, Naturavetal und Paribal empfehlen. Weitere gute Nassfuttersorten sind zum Beispiel: Terra Canis, Boos, Lunderland, Aniforte, PerNaturam, Pauls Beute. In Bioqualität: Hermanns, HerzensHund, Gutes Futter (von Hund-unterwegs).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Terra Canis und Hermans und Exclusion ( aber irre teuer), Wolfsblut bezahlbar, schmeckt aber nicht jedem Hund) , Grau ( teuer, aber geht noch)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FantaFanta76
13.01.2016, 16:51

Ich meine das Trockenfutter. Das schien mir ganz gut

0

Trockenfutter ist schädlich für Hunde.

Wenn er saut leg halt ein Tuch unter.. Meine wutzen auch rum wie schweine. Einfach Putzlappen drunter und gut ist 

Nassfutter: mindestens 60% Fleisch, kein Getreide, Zucker etc. Rinti, Landfleisch, Lunderland, terra Canis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
13.01.2016, 18:28

Terra Canis hat zu wenig Fleisch und vor allem zu wenig Fett.

0
Kommentar von Lotta6615
13.01.2016, 21:14

Danke ihr lieben

1

Trockenfutter wurde von der Futtermittelindustrie erfunden, damit die Menschen es bequem haben (bist du ja voll drauf reingefallen) aber nicht, um Tiere hochwertig zu ernähren.

Und nur, weil der Hund beim fressen rumsaut, was gar nicht ungewöhnlich ist, muß der Arme jetzt sein Leben lang Kekse fressen?  Weil das für dich bequem ist?

Hochwertig ist Nassfutter ohne Getreide, Zucker, Zusatzstoffe oder Barf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trockenfutter allein.sollte man nicht füttern.

Es gibt viele gleichwertige Dosenfuttersorten. Zum Beispiel beim Freßnapf.

Es sollte einen hohen Fleischanteil haben und kein Getreide enthalten.

Wenn Du den Freßnapf auf eine abwaschbare Unterlage oder auf Zeitungspapier stellst macht es nichts aus wenn Dein Hund kleckert.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lotta6615
13.01.2016, 17:25

Ja Dankeschön! Ich füttere zur Zeit Nass und zwar reines Muskelfleisch 70% mit 30%gemüse Getreidefrei! Aber es ist sehr viel Sud dabei und es läuft und fließt überall entlang, daher hätte ich gerne ein weniger feuchtes Futter! Am besten im Naturdarm!

0

hä   und weil deine hündin rumsaut   darf sie nur trocefutter  fressen??   was  verstehst du denn unter  RUMSAUEN ??  kannsie nicht sauber  fressen ?? ist sie  viel. krank ??

ein  gutes  futter  für hunde  enthält KEIN GETREIDE    -trockenfutter enthält  aber oft   getreide  -nassfutter ist  da  wesentlich besser und auch artgerechter als trockenfutter-- denn bei trockenfutter MUß  der hund VIEL  trinken, um das futter  ---was ja KONZENTRIERT  ist -- wieder   aufzubereiten  zu  brei .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lotta6615
13.01.2016, 21:18

Sie hat eine Zahnfehlstellungen und zu weiches Futter läuft Ihr an d Lefzen wieder raus! Daher brauchen wir eine stückige Konsitens und mit nicht so viel Flüssigkeit! Trockenfutter find ich auch nicht gut aber es war oft das einzige was sie etwas eingeweicht gut essen konnte! Oder Von Paribal im Naturdarm!

2

Perro finde ich gut 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
13.01.2016, 20:14

Das is tgut, wird aber in DE nicht gehandelt, soweit ich rausgekriegt hab.

0

Was möchtest Du wissen?