Wolfsblut oder Platinum Trockenfutter Ich bin auf der Suche nach einem hochwertigen Hundefutter für einen 11 kg sensiblen und vor allem leckischen Hund.?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Weder noch - beides sind Trockenfutter und Trockenfutter ist nichts artgerechtes.

Es gibt Rohfleischfütterung, m.M.n. das beste für jeden Hund, oder wenn der Mensch es einfacher haben will gibt es gute Nassfutter.

Ein gutes Nassfutter erkennt man an einer ordentlichen Deklaration. Fleisch und welche Innereien drin sind und einem 70 bis 99 % Fleischanteil. Ohne Getreide ohne Zuckerzusätze.

Das einzige Trockenfutter das m.M. n. im Moment gelegentlich genutzt werden kann, ist das neue Rinti Trofu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überhaupt kein Trockenfutter sondern Fleisch, aber hochwertig verarbeitet. Habe in meinem Leben schon sieben Hunde groß gezogen die bis ins hohe Alter nur von Fleisch ernährt. Der Hund stammt vom Wolf ab, hat man den Getreide fressen sehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von n9ne0h
19.03.2016, 22:16

Barfen ist natürlich das beste.Mal Barf in Google eingeben, gibt sogar ne menge Lieferanten. Ist halt die natürlichste und beste Art zu füttern. Kann aber auch mal zu komplikationen kommen. Wenn man Welpen barfen will, sollte man schon viel Erfahrung haben

0

Also ich habe wolfsblut für meinen Hund aber er bekommt noch zusätzlich rohes Fleisch dazu extra von einen Fleischer der das für Hunde vorbereitet. Fleisch allein reicht nicht im Fleisch allein sind nicht genug Vitamine und Mineralien usw drin die das Tier braucht (auch wenn andere das sagen traurig leider keine Ahnung die Menschen "schon mal ein Wolf Getreide fressen gesehen?" Nein aber Gräser und andere Kräuter!) Im wolfsblut allerdings sind unzählige andere Dinge drin die ein Tiere in der freien Wildbahn essen würden und die er braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich gerne für das hochwertigere entscheiden und nicht die Entscheidung einem Tier überlassen, welches ohne mit der Wimper zu zucken seine eigene Ko**e frisst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katiimglueck
19.03.2016, 21:39

Ich liebe den Kleinen über alles - ist nicht böse gemeint und er frisst eh nicht alles! Sollte lustig sein :)

0
Kommentar von friesennarr
19.03.2016, 21:46

Es ist für Hunde mehr als normal, ausgewürgtes wieder zu fressen, das darf man nicht menschlich sehen.

Hündinnen brechen für ihre Welpen vorverdautes Futter wieder aus, um sie zu füttern. Auch schnell gefressenes kann später wieder hoch gewürgt werden und nochmal gefressen werden.

Ist halt Natur.

0

Ich würde anhand eines kleinen Beutels ausprobieren, welches bei deinem Hund besser ankommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist denn leckisch? Canisalpha.de bestes Futter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katiimglueck
19.03.2016, 21:37

Leckisch heißt er frisst nicht alles und ist seeehr wählerisch!

0
Kommentar von friesennarr
19.03.2016, 21:44

Das Canisalpha ist kein gutes Hundefutter.

30% Fleisch und Volkornreis

nicht gerade überzeugend.

0

Was möchtest Du wissen?