Guter Vergleich von mittelalterlicher Kunst und der Renaissance

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Große Unterschiede findest du, wenn du für das Mittelalter die Romanik nimmst und nicht die Gotik. Vergleiche Bilder mit gleichem Thema, z. B. hier Geburt Christi:

"Anbetung der Hirten, Codex Egberti, Ottonisch Buchmalerei, 10. Jahrhundert, Stadtbibliothek, Trier" in http://www.pallottinerinnen.info/index.php?id=1986

und auf der Seite weiter unten dagegen Botticelli oder Dürer.

70

DH.

0
11

vielen dank ! das hat mir echt geholfen.

ich sehe den unterschied jetzt... aber ich kann nicht beschreiben, was für ein unterschied!

gibt es da eine untershciedliche botschaft?!

die bedeutung des glaubens bleibt in den gemälden gleich oder liege ich da falsch? ... habe auch einige textpassagen gelesen komme aber nicht drauf...

0
49
@Metri

Es geht um die Art der Gestaltung, den "Stil".

Suche mit dem Begriff "Stilmerkmale [Epoche]". Vergleiche z. B.: Naturdarstellung, Architektur, Perpektive, Farbigkeit, Körperanatomie, Gesichter, Plastizität ...

0

Mittelalter- meistens Gold- Hintergrund, flache Körper, unnantürliche Landschaft, unbeholfen wirkende , naive Figurendarstellung, fromme und Ritter -Motive.. In der Renaissance erwachte der Blick für die Natur und Wissenschaft , die Perspektive wurde entdeckt und auch in der Kunst strebte man nach natürlichen, lebensvollen und beseelten Darstellungen. Der erste Maler, der den Weg bereitete zum seelischen und lebendigen Ausdruck, war Giotto, andere, besonders Florentiner Künstler folgten dieser Entwicklung und Leonardo da Vinci übertraf mit seinen emotional ausdrucksstarken, feinen Gesichtern und seiner eigenen Erfindung des "Sfumato" in der Maltechnik (was verschweben der Farben bedeutet ), alle Maler seiner Zeit. Auch die landschaftliche Darstellung wurde gleichberechtigt natürlich dargestellt.Obwohl die meisten Aufträge von der Kirche kamen, entstanden in der Renaissance auch weltliche Gemälde und Motive, die auf die Antike zurückgriffen und auch die private Portrait Malerei nahm ihren Anfang, was im Mittelalter nicht üblich war.

Der größte Unterschied ist, dass die mittelalterliche Kunst - auch noch in der Gotik weit weniger naturalistisch ist als die der Renaissance. Besonders bei menschlichen Proportionen.

In der Romanik und in der frühen Zeit der Gotik zeichnen sich auch die Körperformen unter den Gewändern garnicht oder nur schematisch ab. Je näher man an die Renaissance kommt, umso mehr wird die Kleidung zu einem tatsächlich den Körper bedeckenden Element, bei dem sich die Faltenbewegungen der Körperform und der Körperbewegung anpassen.

Auch die Raumperspektive wird immer stimmiger. Eine der größten Errungenschaften der italienischen Renaissance ist die geometrisch konstruierte Zentralperspektive. Mit deren Hilfe wird es erst möglich, Gegenstände, Räume, Städte und Landschaften naturgetreu, d.h. in den richtigen Größenverhältnissen und mit den richtigen Fluchtpunkten darzustellen.

Erstes Bild mit geometrisch konstruierter Zentralperspektive: Masaccios Kreuzigung in Santa Maria Novella in Florenz.

Übrigens: in Deutschland setzt sich die Zentralperspektive erst sehr viel später durch. Ein Vorreiter ist Albrecht Dürer, der 1505 - 1506 nach Venedig reiste und dort die Errungenschaften der italienischen Renaissancemalerei vorort studieren konnte. Außerdem kamen immer wieder italienische Künstler nach Deutschland bzw. konnten deutsche Künstler anhand von Druckgraphiken, die von Händlern aus Italien mitgebracht wurden, die dortige Kunst studieren.

Was kann ich für eine Problemfrage stellen?

Hey :)Nächstes Jahr muss ich eine Facharbeit schreiben und wir sollen uns jetzt schon eine Problemfrage auswählen.Wir fahren mit unserem Kurs nach Malta und müssen uns auch mit dem Thema auf Malta beziehen......

Ich hatte überlegt, da Malta viele Kirchen hat, mich auf das Wandgemälde der St.John's Co-Cathedrale zu beziehen. Als Problemfrage wollte ich nehmen ...

Inwiefern machen die Gemälde Problem? <<

Darauf wollte ich dann so in etwa antworten dass Gott selbst in der Bibel sagte das er möchte, dass wir uns kein Bildnis von Himmel machen sollen. (bloß ausführlicher)Meine Lehrerin fand die Frage doof und meinte sie muss in Richtung Kunst gehen, da hatte sie die Fragestellung.....

Welche Bedeutungen haben die wandgemälde für Malta noch heute?<<

Ich finde die Frage ist mega uninteressant und nicht wirklich eine Problemfrage

und meine Frage ist jetzt ob ihr Ideen für weitere Fragen hättet oder sollte ich ein neues Thema nehmen????? Es muss auf jeden Fall etwas mit Kunst zutun haben ....Vielleicht so in Richtung Skandale??

...zur Frage

Bildinterpretation: "Allegory of Happiness by Agnolo Bronzino "

Hallo,

Vorweg: Ich bin ein Laie, ich kenne mich mit Kunst überhaubt nicht aus. Trozdem würde ich gerne dieses Bild verstehen/ interpretieren. Ich habe es gegoogelt und das hier gefunden:

"The painting was commissioned by the Prince Regent Francesco de' Medici. This complex allegory represents Happiness (in the centre) with Cupid, flanked by Justice and Prudence. At her feet are Time and Fortune, with the wheel of destiny and the enemies of peace lying humiliated on the ground. Above the head of Happiness is Fame sounding a trumpet, and Glory holding a laurel garland. This Happiness, with the cornucopia, is a triumph of pink and blue; the naked bodies of the figures are smooth, almost stroked by the color as if they were precious stones - round and well-defined those of the young women, haggard and leaden that of the old man."

  • http://hoocher.com/Agnolo_Bronzino/Agnolo_Bronzino.htm

Leider kann ich auf dem Bild weder "Time(Zeit)" noch "Fortune (Vermögen)" erkennen.

Könnte mir jemand, der sich auskennt, vielleicht einbisschen helfen? Oder es mir erklären?

Liebe Grüße

...zur Frage

Schulden bei der ERGO-Versicherung - Trotz Zahlung weitere Forderung?

Guten Tag,

ich hatte Schulden bei der ERGO-Versicherung, da ich nach Jobverlust den monatlichen Beitrag nicht mehr zahlen konnte.

Man mahnte mich an, konnte nicht zahlen. Dann ging es zum Inkasso, dann kam der Titel und zu guter Letzt auch der Gerichtsvollzieher.

Ich musste eine Eidesstattliche Versicherung abgeben. Stehe sogar im Schulderverzeichnis.

Ende letzten Jahres kam ich durch ein Erbe an Geld und beglich den offenen Betrag durch einen Vergleich an den Gerichtsvollzieher.

Der Ausgleich wurde schriftlich bestätigt.

Geht dann der Versicherungsvertrag normal weiter? Die ERGO kann doch kein Interesse daran haben, mich weiter zu versichern, nach all dem Ärger.

Oder läuft der Vertrag stillschweigend weiter?

Sorry, sollte meine Frage irgendwie doof sein, aber kenne mich da nicht so gut aus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?