GTK Boxer - welcher Führerschein?

4 Antworten

Ein paar technische Daten wären hilfreich gewesen. Welcher FS benötigt wird, ist vom zulässigen Gesamtgewicht des Fahrzeuges abhängig, hier eine Aufzählung der Führerscheinklassen.

Klasse B: Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht und ausgelegt zur Beförderung von maximal 8 Personen ausgenommen dem Fahrzeugführer. Auch mit Anhänger mit einem zulässigen Gesamtgewicht bis 750 Kg oder Anhänger mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 750 Kg, sofern die Kombination aus Zugfahrzeug und Anhänger 3500 Kg nicht überschreitet.

Klasse C1: Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht zwischen 3500 und 7500 Kg, auch mit Anhänger bis 750 Kg. Zum Erwerb ist der Vorbesitz der Klasse B erforderlich, für die Personenbeförderung gilt das gleiche wie bei Klasse B.

Klasse C: Fahrzeuge über 7500 Kg zulässiges Gesamtgewicht. 

er kann Führerschein haben was er will, die Dinger fährt er nicht, BW-Sache

0
@peterobm

25 t (Leergewicht), 33 t (Gefechtsgewicht)

Sieht nicht nach Klasse B aus. ;)

Im Ernst: Ist ein militärisches Fahrzeug -> da kommst du mit den zivilen Führerscheinklassen nicht weit.

1

Hängt von ab was du schon hast.

Dürfte ein Lehrgang sein. Und dafür muss dein Vorgesetzter dich auswählen.

als Freiwilliger kommt er bestimmt nicht zu dem Vergnügen

0
@peterobm

Wieso nicht? Sollte er lang genug dabei sein lohnt es sich doch. Auch FWDler fahren Fahrzeuge.

0

In den Tags steht eindeutig SaZ und nicht FWD.

0

Was möchtest Du wissen?