Grammatik: Nach 100 Meter oder nach 100 Metern?

4 Antworten

Ich glaube du bist psychisch krank u überträgst deine Negativität, Zorn und Wut auf Sprachfehlern und Grammatik. Du bis in deinem Leben unzufrieden... Ob die Menschen heute zu Tage junge oder jungen Schreiben, ist es egal.. Eine Sprache entwickelt sich, jede Sprache ändert sich und passt sich den Dialekten und passt sich an.. ! Ich glaub du lebst in einem zwar, kleine ungelöste Komplexe bei dir verursachen solche negativen Strömungen, kanalisiere deine Energie in Sport oder Musik und hör auf ein soziales Konstrukt (Sprache) die jeder Mensch auf die Welt benutzen DARF zu deiner eigenen zu machen u beschützen zu wollen.. ! Du merkst langsam wahrscheinlich wie Krankhaft deine Haltung klingt... ! Es gibt 22 arabische Ländern mit tausenden von Dialekten und in jedes Land werden andere Synonyme benutzt u keiner kommt auf die Idee krampfhaft nach der Idealen Sprachmodul zu suchen, ich sag nur: Zwanghaftes denken.. such dir Hilf !

Da lehnst du dich mit deinem psychologischen Halbwissen ja ziemlich weit aus dem Fenster!
Was in arabischen Ländern so Usus ist, lesen und sehen wir ja täglich in den Medien. Ganz schlechtes Beispiel.
Es geht hier um Kulturgut. Aber davon versteht ihr ja nicht so viel.

0

Ach... und ich was: Nur weil ich als Deutscher Wert auf die Erhaltung der deutschen Sprache lege und es nicht mag, dass sie durch verschiedene Einflüsse verunstaltet wird, bedeutet das nicht, dass ich psychisch krank bin. Ich kann offen gestanden nicht nachvollziehen, wie du zu so einer absurden Schlussfolgerung kommen kannst.

0
@Bahlsen

Eine Sprache verändert sich ! Die Deutsche Sprache gabe es immer aber in anderen Formen, Sprachen entwickeln sich und zerfallen wieder in kleineren Dialekten ! Du bist ein Mensch das Halt u Sicherheit fehlt... Du willst das alles seine Ordnung hat u sich auch nicht verändert sonst kriegst du Angst unbewusst bist du ein ängstlicher Typ u willst nur das haben was du kennst u keine neuen Sachen in deinem Leben haben. !!! Eine Sprache ändert sich in laufe ihrer ENtwicklung. Die Deutsche SPrache gab es nicht wie sie jetzt ist vor 1000 Jahren u wird es in 1000 auch nicht mehr geben wie du sie jetzt kennst, genau wie andere Sprachen verwandeln sich sprachen in Laufe der Zeit oder sterben, wie Latein !!! Wie fühlst du dich wenn ich dir sage dass Deutsch auch iwann stirbt genau wie alle Sprachen ! :D Du muss dich aus deiner Einstellung rausarbeiten u die Welt u Kulturen so sehen wir sie wirklich sind.. Es sind keine stabile u Fixe Konstrukte. Es ist ein mobiles u bewegliches Konstrukt !!! Also versteif dich nicht u bleib locker... Ach ja die arabische Sprache ist viel edler u vieeeeeeeeeeeeel intensiver u reicher als die Deutsche Sprache auch viel älter u vielfältiger... vielfalt u erneuerung sind keine Schwande.. es ist kein Vergleich aus hass sondern ein vergleich aus Quellen u Studien ! Die Deutsche Sprache ist eine sehr junge Sprache aber auch eine arme u starre Sprache, nicht viel Wörter enthält u gaaaanz viel Änderungen erfahren wird ! :D :P also find dich damit ab !

0

Sprache ändert sich, das stimmt. Aber ich hoffe nicht, dass sich diene Rechtschreibung durchsetzt!!!

0

Das ,,n" wird natürlich weiterhin benötigt und ich finde es peinlich, dass ein Fernsehsender einen derartigen Fehler macht. 

Das ist mir schon öfter, auch bei durchaus seriösen Verlagen aufgefallen. Daher auch meine Verunsicherung.

0

Leider können heute viele kein korrektes Deutsch mehr.Es heisst nach 100 Metern.Alles andere ist schlechtes Deutsch.Gib dem Jungen das Spielzeug zurück.

Was ist der Unterschied zwischen "ist für mich wichtig" und "ist mir wichtig"?

oder der Unterschied zwischen "Ich koche das Essen für dich!" und "Ich koche dir das Essen!"?

...zur Frage

Wie kann man den Akkusativ und den Dativ unterscheiden?

Hallo,

ich verwechsle immer den Dativ mit den Akkusativ. Kann mir bitte jemand Tipps geben.

Wann muss ich nach wem fragen und wann nach wen?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Kann mir jemand den Unterschied zwischen wen und wem erklären?

Ich verstehe den Unterschied nicht. Ich weiß das es sich um Dativ und Akkusativ handelt, aber wann frage ich nach, wem und wen? Als nicht Muttersprachler ist das so frustrierend :( Bis jetzt konnte mir niemand den Unterschied verständlich erklären,

...zur Frage

Entfernungsbaken vor dem Bahnübergang

Hallo,

Wer kann mir sagen, warum (Begründung) die Entfernungen der Baken vor dem Andreaskreuz die seltsamen Schritte von 240 / 160 / 80 Metern machen und nicht wie bei Ausfahrtbaken von Anschlußstellen 300 / 200 / 100 Meter ?

 

...zur Frage

Matheexperten gefragt. Prozentuale Formel aufstellen?

Hallo, ich möchte etwas dynamisch berechnen (keine Hausaufgabenfrage...)

Ich habe diese Werte:

25 % = 25 Meter

50% = 60 Meter

75% = 70 Meter

100% = 100 Meter

Wie man sofort sieht: Das ist nicht linear. Und da ist auch das Problem: Ich kann keine Formel dazu aufstellen.

Die Werte sind aus einem Computerprogramm, ich versuche die Formel herauszubekommen.

Die Zahlen sind nicht 100% exakt (plus minus 2 bis 3)

Wie stelle ich dazu eine Formel auf? Mit der ich z.B sagen kann wie viel Meter es bei 40% sind, oder wieviel % es bei 68 Metern sind.

VIELEN VIELEN DANK.

...zur Frage

Canon 100-400 Naheinstellgrenze

Abend

heute hab ich mir das Canon EF 100-400 f1:4.5-5.6 L IS USM zugelegt. Ich bin die Canon L Serie schon gewohnt (EF 70-200 f4 L USM) aber jetzt interessiert mich:

Was überzeugt Fotografen die Naheinstellgrenze (siehe Foto) auf 6.5 Metern zu lassen? Gibt es einen Unterschied, wenn ich z.B. ein 10 Meter weit entferntes Objekt mit "1.8 Metern" anstatt mit "6.5 Metern"fotografiere?

Lg Jan

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?