Gott oder Urknall?

Das Ergebnis basiert auf 54 Abstimmungen

Urknall 42%
Gott 29%
Beides 24%
Gar nichts. 3%

26 Antworten

Beides

Hallo..

Ob Sie es glauben oder nicht, ich glaub an beides, an Jesus und den Urknall:

Wie geht das? Nun Jesus war, bevor er durch die Maria geboren wurde schon beim Gott dem Vater im Himmel, den er war und ist ja sein Sohn. In dieser Zeit als er beim Vater war, hat er das ganze Universum geschaffen. (Johannes 1, Hebräer 1: "Durch Jesus ist alles geschaffen was im Himmel und auf Erden ist"). Mag sein durch einen Urknall, oder sonst wie.

Da können sie sagen: "aber die Schöpfungsgeschichte war doch vor 5500 Jahren oder so": Stimmt, die Schöpfungsgeschichte aus der Bibel beschreibt aber nicht die Schaffung des Universums und der Erde sondern sie beschreibt die Wiederherstellung der Erde nach einer kosmischen Katastrophe, die vor etwa 8000 Jahren durch Kometen Einfall war.Darum heißt es auch in der Schöpfungsgeschichte :" Die Erde wurde wüst und leer..."


Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung
Beides

der urknall hat das universum geschaffen. es gibt beweise auch die evolution ist eine bewiesene tatsache keine Theorie. aber diese dinge schließen gott nicht zangsläufig aus. warum der urknall stattgefunden hat weiß man bis heute nicht . auch wenn vieles ohne gott zu erklären ist. alles kann man noch nicht ohne einen gott oder höhere Macht erklären. für mich schließen sich wissen schaft und Gott nicht grundsätzlich aus.

Gott

Da es leichter ist Menschen zu belügen als ihnen die Wahrheit zu sagen Glaube ich an Gott.

Wissenschaft ist wie der Name sagt nur ein Schaffen von Wissen,

Wissen kann man vieles aber ob es dann auch stimmt?????

Zudem da die allermeisten die die Bibel lesen nachweislich die Sätze darin nicht verstehen, wie wollen die dann über die Zusammenhänge im Klaren sein?

Es muss einen Gott geben, denn ansonsten würden die Menschen ja die Sätze der Bibel verstehen können.

Schon das allein ist genug um an einen Gott zu glauben.

Was möchtest Du wissen?