Go Pro Netzladekabel, Stromspannung, Volt, Ampere?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man kann die Kamera mit jedem Ladegerät das 5 V liefert laden. Wenn Du nur mit 850 mA lädst, dann dauert es eben länger. Nicht mit NETZGERÄTEN verwechseln, da muss der Strom höher sein den sie liefern als der der gebraucht wird. Ladegeräte liefern dann eben nicht so viel Strom und der Ladevorgang dauert länger. DU kannst auch eine Solarpowerbank verwenden. Die ist ideal für den Urlaub. Du legst sie im Hotelzimmer in die Sonne und abends ist sie voll und Du kannst die Kamera aufladen. Oder Du nimmst sie mit und machst sie in der Sonne fest, dann kannst Du unterwegs nachladen.

Ja, das geht. 1 Ampere (also 5 Watt bei 5V) ist der maximale Ladestrom, natürlich kann sie auch mit weniger geladen werden, dauert dann nur eben länger.
Dein USB am Laptop liefert übrigens nur 500 bzw. 900 mA (USB 2.0 bzw. 3.0) ...

weniger Ampere schadet ja nicht oder?

Der Kamera nicht, dem Netzteil schon...

Kauf doch einfach für ein paar Kröten ein passendes Netzteil und Problem gelöst

Ahh ok, vielen Dank! :) Heißt dass, wenn es umgekehrt ist(also mehr Ampere) schadet es der Kamera?

0
@Fabiii96

Nein, das ist beides falsch. Der Akku bzw. der Controller in dem Gerät lässt nur einen bestimmten Ladestrom zu, andererseits leistet das Netzteil nur so viel, wie es kann. Da geht gar nichts kaputt.

1

vorher testen,wenn es geht ist es doch ok und wenn dauerts etwas länger

Was möchtest Du wissen?