Glatze bei Frauen wie steht ihr dazu gefällts euch oder findet ihr Glatze bei Frauen nicht schön?

25 Antworten

Warum kümmerst Du Dich um andere? Die letzten Reaktionen haben Dir ja gezeigt, dass das geht. Ich habe das Gefühl, Du machst jetzt die Erfahrung, die viele Frauen nach einer Rasur gemacht haben: Sie möchten am liebsten auf lange Zeit hinaus kahlköpfig bleiben. Wenn Du die ideale Kopfform hast, wirst Du glücklich sein. Nebenbei: Schau Dir im Netz chinesische Videos mit stufenweisen Glatzenrasuren an. Manche sind sensationell und die Mädchen sehen ungemein sexy aus.

LG Persis

Also ich kenne einige Männer, die das ziemlich attraktiv, um nicht zu sagen sexy finden.

Au jeden Fall weitaus besser als so ziemlich jede Frau mit langen Haaren, weil die eh nur dem Mainstream folgen.

Ich find's gut!

Es muss zur Kopfform und zum Gesicht etc. passen. Meine Meinung dazu, wenn man sich freiwillig scheren lässt.

Die Glatze ist allerdings verbunden mit diversen Vorurteilen bzw. Wahrheiten:

- Man verliert die Haare bei Krebs 

- Haarverlust bedeutet fast immer einen Mangel bzw. Krankheit

- Ideologische/Politische Ansichten (Rechtsradikal, Neonazi...), ausgenommen Buddhisten

- Häftlinge im 3 Reich bzw. zweiter Weltkrieg

Ich selbst hatte mit Mitte 20 Raspelkurze Haare. Damals war ich sehr dünn (1,63 und 48 kg). Da sah das niedlich aus (bin weiblich). Und gekannt habe ich auch mindestens zwei Frauen, vor Jahren, denen Raspelkurz (wirklich Millimeterkurz) stand. 

Es kann interessant aussehen, aber auch schlimm.

also ich persönlich als Mann finde Frauen mit Glatze sehr attraktiv.Ich würde es dir aufjedenfall empfehlen es so zu lassen wenn's dir gefällt und es ist auch praktisch man braucht im Bad weniger usw.

zu deiner Frage: Die Gesellschaft ist echt Modern und es ist den meisten Leuten egal ob man Homosexuell ist oder was für Haare man hat.

Hallo,

Ich bin zwar (m) und habe vor Kurzem den Umstieg auf Glatze gewagt.

Lange haderte ich, ob ich das tun sollte.Da jedoch schon einige in der Firma auf Glatze umgestiegen sind, schloss ich mich ebenfalls an.

Und es gab keine negativen Reaktionen. Es war einfach so in Ordnung.

Zuvor experimentierte ich mit sidecuts. Da gabs schon negative Bemerkungen.

Jetzt bleibe ich bei Glatze, weil es sich gut anfühlt, und niemand eine Glatze beanstandet. Keiner war dagegen, dass ich Glatze trage. Ich finde Glatze sieht auch stets besser, alles wirres oder ungekämmtes Haar. Glatze ist absolut gesellschaftsfähig.

Ich denke, bei Frauen ist das auch so. Glatze ist halt inzwischen voll gesellschaftsfähig.

Woher ich das weiß:Hobby – Habe Glatze, schön glatt, sehr zu empfehlen