Glas schneiden - kann man das selbst problemlos?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Sorry aber vergiss es. Wäre es ein Terra was vom Hersteller relativ neu gebaut wurde, und die Glasscheiben nicht im Lager viele Monate lagerten, wäre es evtl möglich sie selber zu schneiden. Da gerade Terrarien oft älter sind, ist das Glas durch UV Strahlen ( Sonneneinwirkung ) gealtert und ist nicht mehr mit normalen Hobby Schneidwerkzeugen zu bearbeiten. Zudem kann man selber kein Rechteck mitten in einer Scheibe ausschneiden, denn dann geht die ganze Scheibe zu Bruch. Sowas ist nicht möglich. Ein Glaser wäre eine Alternative, er wird dir aber keine Garantie geben, ob dieser Schnitt gelingt. Bricht dort die gesamte Scheibe, haftet er nicht dafür, denn er wird dir vorher sicher sagen ..." Ohne Haftung "

Gruß Wolf

RubberDuck1972 28.10.2012, 23:48

Ich denke mit einer diamantbesetzten Trennscheibe wäre es relativ einfach möglich, ein Rechteck aus einer Glasscheibe heraus zu schneiden (wenn man die Übung hat...). Aber solches Werkzeug haben die wenigsten Leute daheim. - Maschine und Trennscheibe sind auch nicht ganz billig.

0
broudsubn 28.10.2012, 23:53

Habe dir einmal eine Zeichnung gemacht, wie ich es meine. Die blauen Rechtecke sind deine Schnitte ( wußte nicht ob du es am Rand oder in der Mitte haben willst ) so habe ich mal beide Varianten als Blau markiert,. Willst du sowas selber machen, fährst du die blauen Linien nach, klopfst das Glas vorsichtig an, und der Riss wird 100% länger als dein Schnitt verlaufen ( rote Markierung. ) . Ich habe es mit Glasstärken von 2mm für meine Aquarienabdeckung versucht, und es ging jedesmal in die Hose, und das bei dünnen Fensterglas. Nachfrage beim Glaser = er sagte je älter Gläser sind, desto mehr verhärten sich die Moleküle, die dann nicht mehr schwingen sondern starr werden. Sag mir was du vorhast, und evtl fällt mir eine Lösung ein.

http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=bd7b42-1351464802.jpg

0
broudsubn 28.10.2012, 23:57
@broudsubn

@ Ruber deine Antwort habe ich zu spät gelesen. Ich habe eine noch Zuhause, ausgeliehen von Schwager für meine Granitplatten. Somit Montag Test ob es geht. Sollte ich es vergessen, erinnere mich bitte daran, das gleiche an den Bluetooth, denn das wäre eine Lösung

0
Bluetooth27 29.10.2012, 00:50
@broudsubn

Bah ("Bah" = Ausruf des Erstaunens), vielen Dank für Eure megahilfreichen Antworten.

Ich persönlich werde mich da nicht daran wagen. Das Terra kommt zu einem guten Glaser, und der soll das machen. Sollte es schiefgehen, muss man halt eine neue Bodenscheibe einsetzen (das kann ich auch noch selbst).

0
Bluetooth27 29.10.2012, 01:04
@Bluetooth27

Ich weiß jetzt, wie ich das mache:

  • Ich trenne die Bodenscheibe mit Hilfe eines Cuttermessers heraus.
  • Ich schneide eine Forex-Hartschaumplatte mit dem Cuttermesser so zu, wie ich sie haben will.
  • Die zugeschnittene Forexplatte wird dann mit 2-Komponentenkleber als Bodenplatte eingeklebt und mit Silkon verfugt.

Forex ist als Bodenplatte sowieso besser als Glas.

0
Meinereiner67 29.10.2012, 06:23
@Diddy57

Hi Diddy,

das sind verdichtete Hartschaumplatten, die für Feuchträume Keller Garagen abgehängte Decken usw gut sind.

Die Dinger sind auch Brandhemend, ich kenne aber die Zulassungen dafür nicht, falls vorhanden.

0
Diddy57 29.10.2012, 19:56
@Meinereiner67

..danke für die Info! Dann kenn ich die wahrscheinlich doch.Allerdings unter den Namen "Perimeterplatten".Die haben wir damals als ich noch als Maler tätig war als unterste Dämmung genommen.Also der Bereich der quasi unter der Erdschicht liegt.

0
broudsubn 29.10.2012, 20:47
@Diddy57

@ Blue das ist sicher die beste und günstigste Lösung. Plexiglas wäre auch noch eine Alternative.

0
Bluetooth27 30.10.2012, 18:30
@broudsubn

Nein Forex ist für den Terrariumboden besser als Plexiglas:

a) formstabil b) Wärmeisolierung c) verkratzt nicht

0

Hallo,vergiss das mal mit dem selbermachen! Wie hier schon geschrieben wurde,Glas verändert sich mit der Zeit.Da kann nur ein Fachmann helfen,der hat die nötigen Maschinen dafür.Man kann sowas auch ausfräsen.Aber erstens ist das viel zu teuer für so ein Terrarium,und zweitens macht das auch nicht jede Firma.Solche Arbeiten werden meistens in teure und wertvolle Vitrinen gemacht,dem endsprechend ist auch der Preis.

Da kaufst du dir besser eine neue Bodenplatte aus "frischem Glas" und bringst diese zum Glaser hin.Ich habe sowas auch schon ein paar mal versucht und noch nie geschafft.Und ich habe 10 Jahre als Maler und Lackierer gearbeitet.Da muß man ab und zu auch mal ein paar Scheiben zerschneiden für Fensterscheiben und manchmal auch für Möbelstücke.Selbst ein rundes Loch mit einen Lochschneider ist schon nicht einfach,da gehört jede menge Fingerspitzengefühl bei.So einfach wie das immer im Fernsehen bei den Einbrüchen gezeigt wird ist das weiss Gott nicht.

Ich würde aber vorher mal beim Glaser vorbeigehen und ihm das Problem schildern.Der kann dir doch dann mit Sicherheit sagen ob das alles machbar ist.Wäre die einfachste Lösung.Wünsch dir viel Glück!

Mit einem Glasschneider kann man Glas natürlich gut schneiden. Aber ich denke eine Öffnung in einer Glasscheibe erfordert viel Erfahrung. - Ich wüde mir das nicht zutrauen, obwohl ich mir einiges zutraue. Wenn du dein Terrarium nicht kaputt machen willst, gehst du wirklich lieber zu Glaser. Das ist ein Fall für den Glasermeister. :)

broudsubn 28.10.2012, 23:38

Der Glaser übernimmt aber keine Haftung, im Falle es geht schief. Ich habe schon einige Glasscheiben zu unserem Glaser gebracht, um damals mein Aquarien Innenfilter selber herzustellen, und Haftung bei gebrauchten Scheiben liegt am Kunden, nicht am Glaser.

0
RubberDuck1972 28.10.2012, 23:51
@broudsubn

richtig. Aber nicht selten macht der Handwerker solche Minutenarbeiten - wenn er eh nicht dafür haften muss - kostenlos. Dann gibt man ihm ein paar Euro für die Kaffeekasse und alle sind zufrieden. :)

0
Bluetooth27 28.10.2012, 23:38

Danke.

0
broudsubn 29.10.2012, 00:02
@Bluetooth27

Da gibt es wohl irre Unterschiede was das Handwerk betrifft. Aqua Innenfilter, Glasscheibe 4mm Stärke , 20mm Bohrung mußte ich ca 18.-€ löhnen. Der hat hier voll nen Schuss

0
RubberDuck1972 29.10.2012, 00:18
@broudsubn

Dieser Preis ist nicht schlampig. 18,- € für eine Bohrung. Damit hast du ihm schätzungsweise die Hälfte des Kaufpreises des Bohrers bezahlt (Arbeitszeitkosten nicht mit einkalkuliert).

0

Als jemand, der viel und oft Glas in den verschiedensten Stärken schneidet kann ich dir sagen: So geht das nicht! Du kannst mit dem Glasschneider allenfalls gerade oder (je nach Übung) kurvige Abschnitte machen. Eine rechteckige Öffnung im Glas ginge - wenn überhaupt - nur mit Spezialwerkzeug zu sägen. Also ab zum Glaser.

moin,

Du brauchst dazu n kleinen Winkelschleifer mit Drehzahlregelung, ne Diamantscheibe ohne Segmente, Petroleum und Knete o. sowas.

Mit der Knete machste rechts u. links neben dem gewünschten Schnitt nn kleinen Wall.

Da kommt dann das Petroleum rein.

Das Petroleum ist n Kühlmittel und sorgt für weniger unerwünschte Ausbrüche.

Mit der Diamantscheibe wird dann nass unter niedriger Drehzahl geschnitten.

Das dauert seine Zeit.

Mit dem Druck muss man vorsichtig sein.

Den Schnit immer schön nass halten.

Auf Schneiddruck ind Temperatur achten.

Man schneided besser nicht sofort komplett durch, weil dann nas Petroleum drin bleibt.

Wenn man das ganz korrekt machen will, wird die Schnittkante nachher fein geschliffen und poliert, danach, wenn das belastbare Scheiben, wie Glastüren werden sollen auch noch getempert.

Diddy57 29.10.2012, 20:06

..Perfekt! DH

0

Normalerweise ist es kein Problem,wenn du einen Glasschneider besitzt.Aber bei einer Glasstärke von 4 mm und dann auch noch eine rechteckige Öffnung ,????? Ich würde dir raten ,dies von einen Fachmann zb ,Glaser machen zu lassen ,denn du als Laie wirst Probleme damit haben,ich will aber damit nicht deine Fähigkeiten in Frage stellen ,versuchen kannst du es ja.

RubberDuck1972 28.10.2012, 23:34

Ich finde auch, dass eine Öffnung in einer Glasfläche eine Sache für einen Fachmann ist. - Ich bin handwerklich ganz geschickt, aber ich würde mein Terrarium (wenn ich eines hätte) nicht für einen Versuch opfern.

0
Bluetooth27 29.10.2012, 01:07
@Coliath61

Danke für Eure äußerst hilfreichen Hinweise.

Ich werde einfach eine Forexplatte als Bodenplatte einbauen, dann braucht niemand Glas zu schneiden. (siehe mein Kommentar oben).

0

Es gibt Glasschneider im Baumarkt. Man ritzt das Glas an und bricht es dann. Dabei kann von unerfahrener Hand natürlich schon was schief gehen. Daher wage ich nicht, dir zu raten, es selbst zu tun ...

RubberDuck1972 29.10.2012, 00:12

Aber der Fragesteller will eine rechteckige Öffnung mitten in einer Glasscheibe herstellen. - Das ist nicht ganz so einfach.

0
Diddy57 29.10.2012, 01:07
@RubberDuck1972

..selbst bei einen normalen Schnitt kann die Scheibe reißen.Am sichersten ist es wenn man auf die angezeichneten Schnittstellen vorher etwas Terpentin streicht.Auch soll man direkt nach dem Schnitt das Glas brechen bevor dieser wieder kalt wird.

0

glass kann nur diamant wirklich gut schneiden

Was möchtest Du wissen?