Kreis aus einer Glasscheibe schneiden

10 Antworten

man muss den kreis mit einem kreisschneider anreißen. da man nicht reinpieken kann, nimmt man einen saugnapf als mittelpunkt. dann vom umfang nach außen, wie von eckzahn erklärt, "striche" anreißen. die scheibe auf etwas legen, dass die risse von unten zu erreichen sind. mit dem glasschneider oder mit einem seeehr kleinen hämmerchen von unten an die geritzten stellen klopfen, bis ein riss im glas zu sehen ist. sehr vorsichtig. nur klopfen. man sieht den riss deutlich. dann vorsichtig abbrechen. schwieriger ist es, ein loch kreisförmig in eine scheibe zu kriegen, für einen lüfter zum bleistift.

nimm einen Diamanten und ritze diesen auf die Glasscheibe in Kreisform. Dann nimm Deine Gesichtsmaske, lege diese auf den Kreis und drücke dagegen. Am besten gehst Du aber vorher in den Laden und legst etwas papier oder so auf den Boden, damit die Scheibe beim rausfallen nicht so splittert.Ich kriege aber für den Tipp einige Prozent von Dir.:-)

Ich habe bei einem Experiment gesehen, dass das gar nicht möglich ist. Um einen Kreis auszuschneiden, muß man das Glas auch längst anritzen und brechen. Es gibt aber Runddiamantsägeblatter, (wie man das auch beim Holz oder Beton benutzt, dass die aber andere verzahnng haben) wo man das mit Wasser vorsichtig durchsägen kann, und anschließend die scharfe Kanten mit feinem Schmirgel abrunden muß.

Wir hatten mal eine Deckenlampe, die eine runde Glasplatte mit einem ca. 60cm Durchmesser hatte. Als die kaputt war, haben wir beim Gläser einen Ersatz gekauft. Das Schneiden kostete paar Groschen mehr, aber nicht viel.

Dazu brauchst Du Spezialwerkzeug. Schaul mal auf dieser Seite ganz unten: http://www.llaga.de/index.html?target=dept_18.html&lang=de

Was möchtest Du wissen?