Wenn man spliss hat zieht er sich weiter hoch?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst auch selbst den Splissschnitt machen. Dabei müssen die Haare trocken sein und du brauchst eine richtige Friseurschere, sowie viele Haarspangen oder Gummis.

  1. trenne dir eine einzelne Strähne Haare ab, etwa so dick wie ein ... sagen wir mal Stabilo
  2. dann drehe die Strähne ein
  3. nun kannst du die Haare unten an den Spitzen und die abstehenden Haare anschneiden
  4. löse die Strähne auf und suche nach Spliss. Ist immer noch welcher da, kannst du den Vorgang wiederholen (aber nicht zu oft, sonst wird das Haar zu dünn)
  5. Wiederhole das Ganze bei allen Haaren

Die Haargummis brauchst du, um die, schon behandelten, Strähnen hochzubinden. Beim Splissschnitt werden die Haare nicht sichtbar kürzer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist mit trockenen Materialien zu vergleichen. Wenn die erst einmal einen Riss haben, kann der sich sehr leicht ausweiten. Ein paar Tipps:

  • Direkthilfe: Versuchs mal mitt Spitzenfluid /-öl. Der wird direkt, nach der Wäsche oder zwischendurch, sanft in die Spitzen einmassiert. Hält sie geschmeidig, kann reparieren und beugt weiteren Schäden vor.
  • Dazu milde Repair- oder Kurshampoos.
  • Glätten, Bleichen und Dauerwelle sind taboo.
  • Lufttrocknen und immer eine Haarkur oder Spülung einmassieren, mit entsprechender Repairfunktion!
  • Dann und wann die Spitzen schneiden, wirst Du schon machen müssen.
  • Biotin 10mg (Drogerie) macht die Haare glänzend und hilft ihnen schneller nachzuwachsen.
  • An einer gute Ernährung (vor allem Obst und Gemüse) kommst Du langfristig auch nicht vorbei;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja der spliss zieht sich immer weiter hoch ( kenne das aus meiner Erfahrung). Ich würde auf deiner Friseurin hören oder auch fragen ob du evtl. Einen splissschnitt machen kannst. Da schneidet man die Haare nicht weg sondern nur die kleinen Haare die an der Seite abstehen. Es muss ja ein Grund geben warum die so kaputt sind deswegen würde ich mal kokosnussöl benutzen, weniger föhnen und glätten und eine Kur für kaputte Haare benutzen. Ich würde trotzdem regelmäßig so 3-4 Monate die Spitzen schneiden. Frag Aufjedenfall nach dem splissschnitt, wenn nicht kannst du es ja selbst machen. Du findest in YouTube viele Videos davon.
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lalalmara 15.07.2017, 13:30

Wunder mich wieso die so arg kaputt sind... glätten tu ich nie nur föhnen aber auch nicht zu heiß 

Benutze immer Spülungen und regelmäßig kuren und auch pures kokosöl../

0
Gestiefelte 15.07.2017, 13:32
@Lalalmara

Silikon im Shamoo ist der Bösewicht. Nicht ausschließlich aber schon doll.

0

es bleibt dir nichts anderes übrig als spliss immer wieder zu schneiden.aber du kannst doch die spitzen selber nachschauen und einzelne spliss rausschneiden.und anschliessend die spitzen ausgleichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ein Quark. Ich schneide alle 6-8 Wochen und habe noch lange Haare!

Nutze silikonfreies Shampoo, föne oder glätte möglichst nicht!

Wenn die Spitzen regelmäßig geschnitten werden, sieht es einfach VIEL gepflegter aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lalalmara 15.07.2017, 13:31

Die schneiden immer mehr weg als in der Zeit gewachsen ist!

0

Was möchtest Du wissen?