Giebt es eigendlich Mini-Katzen als Rasse?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Minikatzen sind deswegen so selten, weil bei Katzen die Größe (bzw deren Veränderung) ein Merkmal mit extrem schlechter Heritabilität (Erblichkeit) ist.

D.h. anders als bei Hunden kann man Katzen kaum "auf Größe züchten. ("kann man nicht" bedeutet: die meisten Nachkommen mit diesem Merkmal sterben bzw das Merkmal tritt erst gar nicht auf)

Gerade bei sehr jungen Rassen (jung ist zb 30, 40 Jahre) und bei Rassen, deren genetische Varianz sehr klein ist (in denen also sehr viel Inzucht steckt, zu erkennen an "extrem selten") sind meistens auch organische Probleme vorhanden - eben drum stehen echte Verzwergungsgene auch im Qualzuchtgutachten.

Last not least: es gibt auch bei Katzen die Möglichkeit, die Welpen einfach "klein zu halten", indem man sie während der Wachstumsphase nicht ausreichend mit ineralstoffen ernährt - wenn Dir also jemand "Minikatzen" anbietet, bitte EXTREM vorsichtig sein, die Eltern zeigen lassen, und Hände weg, wenn Dir jemand sagt "die brauchen besonderes Futter".

Herrvoragende Antwort!!!Ich will die ja nicht züchten oder besitzen, ich wollte es wissen ob es schon Züchter dafür gibt!Danke

1

Es gibt im fernöstlichen Raum ( Japan beispielsweise) schon lange  Zwergkatzen , die hier nicht bekannt und höchstens auf kuriosen Umwegen angekommen sind. Dabei handelt es meistens gern um tricolor- oder schildplattfarbene Tiere durch Bevorzugung und Herauszüchtung als Glückskatzen. Diese kleinen Zwerge machen die fehlende Körpergröße durch Intelligenz, Schnelligkeit und Kampfgeist wett - bei gleichzeitiger hoher Sozialkompetenz mit wesentlich größeren Haustieren und Mitbewohnern! Sie sind menschenbezogen und sprechen diesen gern an, ohne dabei zu laut  oder nervig zu sein, wie das z.B. bei Siamesen oft der Fall ist.  Ist aber alles Geschmackssache, nix für ungut. Für Anfänger würde ich Zwergkatzen prinzipiell nicht empfehlen. 

Im jap. Raum gibt es sehr wohl einige teilweise überwiegend Tricolore- bzw. Schildpatt -farbene Zwergkatzenrassen, die hier unbekannt sind und meist auf kuriosen Wegen hier landen!!

Kann mich für keine Katze entscheiden

Endlich kann ich meine erste Katze haben aber ich kann mich nicht entscheiden 1) Colourpoint Katze 2) Birma Katze 3) Norwegische Waldkatze

...zur Frage

Hat die Heilige Birma eher ein ruhiges oder lebhaftes Wesen?

Meine Tante hat sich in eine Heilige Birma verguckt und ist ziemlich nah dran, sie zu kaufen. Das einzige, worüber wir noch nachdenken, ist, inwiefern die Katze vom Wesen her zu ihr passt: meine Tante arbeitet nämlich daheim und könnte keine allzu lebhafte Katze brauchen, die ihr quasi ständig auf der Pelle hängt und sie ablenkt. Hat wer Erfahrung mit dem Charakter dieser Rasse? Sind die eher ruhig oder eher aufgedreht?

...zur Frage

Mini/Teacup Malteser in Baden-Württemberg?

Hallo liebe Community, ich bin auf der Suche nach einem Mini/Teacup Malteser Welpen am besten in Baden-Württemberg. Nun meine Frage, kennt jemand einen Züchter dieser Rasse oder eine seriöse Internetseite die Hunde zum Verkauf stellt? Ich bitte um eine schnelle Antwort. LG

...zur Frage

Wann wird eine Katze de Rasse Heilige Birma zum ersten mal rollig?

...zur Frage

Norwegische waldkatze- Hund?

Hallo ich wollte fragen ob sich norwegische waldkatzen mit hunden vertragen oder ob man die aneinander gewöhnen kann? wenn nein kennt ihr ne rasse die gut zu hunden passt?

...zur Frage

Verträgt sich die Heilige Birma mit BKH Katzen?

Habt ihr Erfahrungen mit beiden Rassen? Wir haben eine Heilige Birma, mich würde es einfach mal interessieren welche "Rasse" am meisten zur Heilige Birma passt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?