Gibt es Programme, die kopierte Texte im Internet suchen kann?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Diese Art von Diensten nennt sich "Plagiatfinder". Die werden heute in Universitäten standardmäßig eingesetzt. (Spätestens seit der Guttenberg-Affäre.)

(Ich nenne sie "Dienste" statt "Programme", weil es in der Regel Dienstleistungen sind, die über das Internet angeboten werden und es für den Benutzer unerheblich ist, welche Programme (meistens mehrere) im Hintergrund daran arbeiten.)

PWolff 08.01.2016, 17:14

Übrigens ist es nur dann ein Plagiat, wenn du es als dein eigenes Machwerk ausgibst. Wenn du die Quelle so angibst, wie es bei solchen Werken, wie du eins abgibst. üblich ist, ist es ein regelkonformes Zitat und kein Plagiat.

Dann könnte dir höchstens noch vorgeworfen werden, dass du zu wenige eigene Gedanken hineingebracht hast und/oder dass du die Gedanken anderer Leute zu unmotiviert zusammengewürfelt hast.

1
jxnmo 10.01.2016, 11:12

Danke dir :) Der Plagiatfinder hat zum Glück nur 7% gefunden ;D

0

Man sollte sich auch zutrauen, genialische Veränderungen am unmittelbaren Wortlaut vorzunehmen, also
Umstellungen von Satzteilen,
Austausch besonders prägnanter Wörter,
auch mal etwas dazufügen.

Das setzt schon mal Google außer Gefecht, und du hast eine wichtige Voraussetzung erfült, du hast an der Sache selber gearbeitet. Viel mehr machen auch Studenten bei ihrer Doktorarbeit nicht. Nur längere Sätze wörtlich kopieren, das ist dumm.

jxnmo 10.01.2016, 11:05

Ja habe auch alles umgestellt und auch eigene Säzue hinzugefügt..

Danke^^

0

Deine Lehrerin wird auch ganz ohne Programm merken, wenn du einfach Sätze abgeschrieben hast. Den Stil (und die Gedanken) seiner Schüler kann man recht gut von dem (denen) fremder Leute aus dem Internet unterscheiden.

Plagiatsprogramme gibt es natürlich, aber ob deine Schule bzw. deine Lehrerin so eins hat? An Unis etc. wird das aber schon kontrolliert, dort wird Plagiieren (Abschreiben) ganz hart bestraft.

Das Abschreiben ist aber weder nötig noch ehrenhaft. Solltest du nicht machen.

Ja, solche Programme gibt es. Was meinst du, wie Plagiate, z. B. von Herrn Guttenberg, Frau Schavan usw., aufgeflogen sind?

Gebe in Google einen Satz ein und du findest, es

Was möchtest Du wissen?