Gibt es einen Unterschied zwischen einem Diesel- und Benzinturbolader?

1 Antwort

Prinzipiell ist die Wirkung des Turbos bei Benzinern und Dieseln gleich. Nur ist es so, das es bei Dieseln fast schon Normalität ist, das ein Turbo verbaut ist, um die entsprechende Leistung zu erbringen. Beim Benziner ist es eher seltener, das da ein Turbo drin ist, daher der Aha-Effekt. Beim Benziner bewirkt der Turbo neben der Leistungs- und Drehmomentsteigerung eine Verbrauchsoptimierung. Der Diesel benötigt den Turbo zur Leistungssteigerung und für die Drehfreude, Drehmoment hat der Diesel prinzipbedingt schon von alleine genügend.

Verträgt ein Benziner mit Turbolader kurzstrecken?

Guten Morgen.

Ich überlege mir aktuell einen Ford Focus B-Max in der 1.0 EcoBoost Variante zu kaufen (Gebraucht). Und der hat einen großen Turbolader.

Ich fahre 2x 12km am tag WENN ich überhaupt auto fahre.. In der Woche komme ich vllt auf 80km sofern meine Frau nicht ihre Eltern besucht...

Mein Schwiegervater sagt: Kurzstrecken verstopfen den Turbo und dann haste nen hohen Schaden von n paar tausen euro

Kollege sagt (Wortwörtlich aus dem Chat:) der 3 zylinder von ford ist in einem "kleinwagen" sprich kurzstreckenauto- jede kurzstrecke ist für ein auto gift... egal ob mit oder ohne turbo... solange du nicht dauern den bis 6000u/min im kalten zustand jagst ist alles ok

zudem sagt er, der Turbo sei "Öl Gelagert" - was auch immer das bedeutet?

  • Kennst sich wer mit Ford Modellen aus?
  • Besonders diese EcoBoster.. Weil die eben relativ neu sind.
  • sollte ich mir einen mit Turbo holen
  • oder lieber einer mit größerem Motor

Danke für eure Meinungen, Ratschläge

...zur Frage

Turbolader Mercedes Benz W210 E320 einbauend aus E320 CDI?

ich würde gerne wissen ob man den Turbolader aus dem Mercedes Benz E320 CDI W210 Diesel in den E320 Benziner einbauen könnte klappt das ? und wenn ja was muss man beachten?

...zur Frage

Schnellster Motor Audi?

Hallo
Ich möchte mal gern wissen was den der stärkste Benziner von Audi ist. Genauer vom Audi A4 B6 oder B7
Der B6 hat ja ein 3.0 Liter ohne Turbo aber hat auch ein 1.8T mit Turbo... ich weiß es gibt auch 1.6 und ein 2.4
Währe nett wenn ihr mir das sagen könntet

...zur Frage

2. Turbolader erneut defekt, was tun?

Hallo liebes Forum,

der Wagen eines Freundes ist ein Diesel. Sein Turbolader war bei 220.000 km defekt, so hat er einen gebrauchten eingebaut, obwohl von mir ausdrücklich abgeraten wurde. 2 Monate später ist dieser erneut defekt. Nun habe ich seinen Turbo zur Generalüberholung eingeschickt.

Ist das sicherlich die Beste Wahl? Mein Wagen dagegen ist 11 Jahre alt und hat rund 600.000 km gelaufen (Mercedes) und hat den 1. Turbo.

Er fährt mit dem Diesel allerdings nur Kurzstrecken.

Liegt es daran?

Alex

...zur Frage

hat jeder TDI ein Turbolader an board?

frage mich ob jeder TDI zum bsp ein alter golf 3 TDI ein turbo an board hat? und wenn ja wieso hat dieser dann nicht gleich mehr ps ?

Gibt ja die Diesel Motoren? mit einem TDI hinten dran stehen hat der dann auch ein turbo lader an board? und hört man bei so ein auto eigentlich den turbo zischen?

...zur Frage

Diesel oder Benzin, weiter Schulweg?

Ich werde mir einen 1er bmw (2-3 Jahre als 30.000 km) kaufen. Jetzt nur die Frage Diesel oder Benzin? Ich kenn leider die Unterschiede nicht so gut wie ich gerne würde. Was ist billiger? (Steuern etc.)
Ich habe einen sehr weiten Schulweg, 60 km hin und 60 zurück sprich 120 am Tag sprich 600 km in der Woche sprich 2.400 im Monat sprich 22.000 km allein für Schule und privat werde ich auch viel fahren da ich auf dem Land wohne auch größere Distanzen.
Also sollte ich Diesel nehmen weil der weniger verbraucht (denke ich sollte bei dem Diesel ((da er recht neu ist)) keine Probleme in der Zukunft bekommen das ich nicht in die Stadt komme) oder hat der Benziner irgendwelche Vorteile (ich hab glaub ich mal gehört das beim Otto die Steuern deutlich weniger ein.

Vielen Dank im Voraus, Entschuldigung für eine Unwissenheit.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?