Gibt es ein Mittel um Ratten zu vertreiben?

3 Antworten

ja es gibt eine mthode. ob sie funktioniert , weiß ich allerdings nicht

****Eine Möglichkeit zur Bekämpfung der Ratten ohne sie zu töten ist die Anwendung von aversiv wirkenden Substanzen nach einem Verstärkerplan. Bei dieser verhaltens-psychologischen Methode werden klassische Konditionierungs- und Lernmechanismen ausgenutzt. Als Lockmittel empfiehlt sich ein Nahrungsmittel, das Ratten gern fressen - zum Beispiel Babybrei - als aversiven Reiz kann man Gipspulver verwenden, dessen Geschmack den Ratten aus ihrer Umgebung (Mauerwerk und so weiter) bereits bekannt ist. Die Ratten müssen beständig mit dem Brei angefüttert werden, damit sie ihn arglos annehmen. Sie bekommen aber etwa alle 10 Tage eine Ration, in die eine geringe Menge Gipspulver gemischt ist. Dies erzeugt Bauchschmerzen und Übelkeit über mehrere Tage, da der Gips im Magen der Ratte aushärtet *und erst allmählich durch die Magensäure abgebaut wird. In dieser Zeit zeigen sich die Ratten unsozial, unleidlich und aggressiv gegeneinander. Sie neigen zur Auswanderung, weil sie die Schmerzen nicht dem Nahrungsmittel zuordnen, sondern mit ihrem Aufenthaltsort verbinden.

Die Gabe einer größeren Menge an Gips führt zum quälenden Tod einiger Ratten. Die anderen Ratten erkennen dann die Ursache des Unwohlseins, bleiben am Ort und vermeiden in Zukunft die ausgelegten Köder. Die verhaltenspsychologische Bekämpfung erfordert daher Geduld bei der Anwendung, kann aber insbesondere auf Bauernhöfen langfristig erfolgreich sein. mehr...***

ich würde diese methode auch gerne ausprobieren, weiß aber nicht in welchem verhältnis ich gips und brei mischen muss, um keine ratte zu töten und das experiment scheitern zu lassen

verboten laut § 1 Tierschutzgesetz.

Da ist ja platthauen noch besser, da leid- und schmerzloser.

0

Sehr komplizierte Anleitung, die so nicht ausführbar ist, denn Gips im Babybrei macht allenfalls den Babybrei hart bevor die Ratten erst dazu kommen, ihn zu fressen.

0

Ja,man nehme ein Deo und ein Feuerzeug aber vorsichtig das Deo konnte explodieren und dann hat man mehr vertrieben als geplant war

Welches Deo empfielst du - nur falls die Antwort ernst gemeint sein sollte!

0

irgendwo müssen diese ja 'wohnen', mal versuchen herauszufinden, z.B. feinen Sand streuen.

Oder biologische Waffen - Katzen, die fressen keine Ratten, aber fangen diese, wenn's denn 'richtige' Katzen sind ;-)

Was schreckt Ratten ab?

Hi!

Ich gehe morgen zelten und angeln. Ich habe wieder die Befürchtung das die Ratten wieder sehr aktiv sein werden. Allerdings möchte ich nicht das sie in die Nähe von mir bzw. in die Nähe meines Zeltes kommen. Weiß jemand was Ratten abschreckt bzw. verscheucht?

...zur Frage

Wie werde ich Ratten in der Wand los?

Also wir ziehen in 4 Tagen um und wir haben seit 5 Tagen mehrere Untermieter die nicht gehen wollen. Gesehen habe ich 2 Ratten, diese hausieren in einer Zwischenwand unter unserer Spüle. Die Biester nagen sich seit mehren Tagen durch die Wand und brechen immer wieder durch! Ich verschließe die neu genagt en Löcher rund um das Abwasser Rohr und den Wasser Zulauf Schläuchen, aber das ist auf Dauer keine lösung. Ich will nur meine letzten 4 Tage vor dem Auszug ruhe haben. Den Vermieter interessiert es recht herzlich wenig was mit den Ratten ist. Ich habe auch vor morgen das Gesundheitsamt zu informieren. Allerdings brauche ich eine schnelle Lösung wie ich diese Tiere ohne weitere Kosten in Schach halte xD Und zu meinem kostbarem Schlaf komme!

Die Küche ist sauber, keine Essensreste liegen rum, der Mülleimer wurde aus der Küche vervannt und die Küche ist notdürftig versiegelte. (Wir haben keine Küchentür)

Hoffe auf schnelle Hilfe. Ps: Google hat vieles ausgespuckt... Nichts hat geholfen deswegen hoffe ich auf erprobte Erfahrungen .

...zur Frage

Ist das Rattenkot?

Hallo, bitte gebt mir Rat: Auf meinem Dachboden (Altbau) hörte ich Laufgeräusche und Quieken von einem Tier. Ich entdeckte in einer Ecke eine Menge Kot (siehe Foto). Eine Zeitung wurde in kleine briefmarkengroße Fetzchen zerkleinert. Als Größenvergleich liegt die Streichholzschachtel daneben. Sind das Ratten? Rattengift ist seit einer Woche unberührt. Vielen Dank schon mal ...

...zur Frage

Miniermotten Befall - Grund zur Sorge?

Die Kastanie im Innenhof (Nachbargrundstück) ist von Miniermotten befallen. Diese sind nun geschlüpft und fliegen zuhauf am Baum umher, kommen aber auch ins Schlafzimmer, das zum Balkon/Innenhof rausgeht. Ist das bedenklich? Fressen die auch Textilien an?

...zur Frage

Ratten in Wohnung - Wie am besten fangen/töten o.ä.?

Hallo, wir haben hier Ratten o.ä. in der Wohnung.. Ob es umbedingt Ratten oder irgendwelche andere Nager sind weiß ich nicht wirklich. Ich nehme es aber stark an, weil es halt kleine Tiere sind (ungefäöhr so groß als würde man Zeigefinder & Daumen zusammen tun) die halt meistens hinter schränken sind. (Kommen Nachts raus bzw. nur wenns Dunkel ist)

Einen Kammerjäger holen finde ich persönlich aber jetzt vom Preis her und allgmein zu aufwendig, weil ich nur glaube es es sich um max. 2-5 stck handelt.. bzw. ich hab insgesamt 2 x welche gesehen und die sind auch noch nicht lange hier..

mein problem ist, dass ich nicht einfach Rattengift hier aussteuen kann, weil die Tiere dann ja wahrscheinlich hinter irgendeinem Schrank verrecken und dann da halt verwesen oder so.. Deshalb hab ich an so eine Körderbox gedacht in der ich dann halt den Köder anbringe und die abschließe wenn die Ratte nachts reingeht. Hier ist das Problem nur, dass wenn die Ratte den Köder halt mitnimmt und nicht in der Box bleibt sonderen in ihr versteck bringt diese dort dann stirbt. Irgendwelche Tipps/Vorschläge? Soll ich lieber irgendwas süßes nehmen und das in die Köderbox legen damit die Ratte halt nicht daran stirbt?

...zur Frage

Nur milder Hartkäse für Ratten?

Hallo! Ich hab mal eine Frage zur Ernährung der Ratten. Hab bisher immer gelesen, dass man nur 'milden Hartkäse' füttern soll - keinen anderen. Hab mich bisher von Käse fern gehalten und lieber Eier, Quark, etc. gefüttert. Vor Kurzem hab ich aber gesehen, wie eine meiner Ratten einem Stückchen Gouda nachguckte, und als ich ihm ein Eckchen abgab, fraß er es gierig. Der Gouda ist mit dem Siegel 'Demeter' versehen. Hab mal meine Mutter gefragt, was da anders ist. Sie erzählte mir, die Milch sei anders, das "Lab" oder wie das heißt sei nicht chemisch und da sei auch kein Anti-Schimmel-Mittel drauf. Sollten die Ratten den Käse trotzdem nicht fressen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?