Gibt es ein besseres System als die Demokratie?

... komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Es gibt kein besseres System als unsere Demokratie.

Es heißt das Volk darf entscheiden, aber alles was wir tun ist Abgeordnete zu wählen,

Du hast das Prinzip anscheinend nicht verstanden.

Die Demokratie lebt aber vor allem von den Bürgerinnen und Bürgern, sie sind die Basis der Staatsgewalt. In Wahlen und Bürgerentscheiden, durch gesellschaftliches und politisches Engagement, und durch ihr Interesse für die diskutierten Themen legen sie die Grundlage für einen funktionierenden Staat.

http://www.bpb.de/politik/grundfragen/deutsche-demokratie/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EpsilonXr
15.12.2015, 16:49

Ja schön aber wirklich entscheiden dürfen wir ja nicht. Wir wählen ja nur Leute die für uns entscheiden sollen. Wir wählen die Leute, die eben unsere Ansichten vertreten, aber wir selber dürfen nicht entscheiden :/

0

Es gibt zwei Arten von Demokratien. Die direkte und die indirekte. In der direkten entscheidet das Volk in einem Volksentscheid über Gesetze und Projekte. Der Nachteil ist, dass die normalen Menschen nicht viel Ahnung von Politik haben. In Deutschland ist eine indirekte Demokratie, wo wir nur die Abgeordneten und die Parteien wählen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mir ein besseres wünschen, kenne aber keines.

Dennoch ist es nicht so wie du behauptest. Wenn du mitentscheiden willst und dir das Wählen von Abgeordneten zu wenig ist, hast du die Möglichkeit dich selbst innerhalb oder außerhalb von Parteien zu engagieren und Entscheidungen mit zu beeinflussen, bzw. auch ggf. selber treffen.

Denn von der aktiven Beteiligung der Bürger und nicht nur vom Mitentscheiden wollen, lebt die Demokratie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anstatt nur am Rand zu stehen und rumzunörgeln, kannst du dich ja mal an dem System beteiligen. Trete einer Partei deiner Wahl bei und lass dich für die nächste Stadtratswahl oder Bundestagswahl aufstellen.  Ich wünsche dir viel Spaß dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie schon die großen Denker der alten Griechen wussten, ist die Demokratie das am wenigsten schlechte System - es gibt also keine Option. Nun hast Du zu recht das Gefühl, dass es hier nicht allzu demokratisch zugeht - sonst würde TTIP nicht weiter verhandelt, der Mindestlohn wäre höher, Banken und Konzerne würden ordentlich reguliert, Deutschland würde sich nicht an Kriegen beteiligen, die Reichen würden entmachtet und höher besteuert etc.

Ganz klar: Die Demokratie muss immer wieder aufs Neue erkämpft werden, gegen die Interessen der Reichen und ihrer Lobbyisten und gegen alle Rechten und Nationalen (die an Demokratie traditionell kein Interesse haben - denn da machen dann ja auch Ausländer, Schwule, Linke, Behinderte und Arme mit). Also: Rein in die Politik (und ich meine nicht - nur - die Parteien) und auf die Straße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Demokratie kann verschiedene Formen haben, in Dtl. ist es eine repräsentative Demokratie.
Auch in Systemen, in denen die Beteiligung der Bürger höher ist, wird er nicht bei allen Entscheidungen gefragt.

 Demokratie ist die schlechteste aller Regierungsformen - abgesehen von all den anderen Formen, die von Zeit zu Zeit ausprobiert worden sind.

Winston Churchill

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer eine Demokratie für "dämlich" hält, für den gibt es wohl auch kein anderes "besseres System", es sei denn auf Zeit vielleicht eine Diktatur.

Hinterher wird er/sie die Demokratie vermutlich schätzen und sich vielleicht auch selbst mehr und aktiv in den demokratischen Prozess mit einbringen wollen.

Eine direkte Demokratie hätte vielleicht Vorteile gegenüber der parlamentarischen Demokratie, wie wir sie haben. Sie birgt dafür aber wieder andere Gefahren in sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Monarchie ist das hier mal ganz sicher NICHT..... Eine Monarchie ist nur "geringfügig" etwas anderes.
Was wäre das für ein Durcheinander, wenn jeder Deutsche, seine Meinung durchbringen zu wollen ohne Kompromisse!?!?

Wir leben in einer Demokratie und es ist und bleibt das beste System dieser Art.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tannein112
15.12.2015, 16:51

Man hat in der Geschichte ja schon gesehen, was passiert, wenn auch nur jede Partei ins Parlament konnte. Ich möchte mir gar nicht vorstellen, wie das wäre, wenn das jedem Bürger offen stände.

1
Kommentar von BlauSchimmelhd
15.12.2015, 16:59

Ja..... Allerdings ich habe nichts an dem System, wie es jetzt ist, auszusetzen.
LG

1

Es wäre am Gerechtesten, wenn jeder alles tun und lassen dürfte, was er wollte, solange er dabei - ausgenommen von Konkurrenz - keine anderen Menschen einschränkt. Ich finde das besser als Demokratie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der deutschen Verfassung hat schon alles seinen Sinn. Deutschland konnte viel aus dem Scheitern der Weimarer Verfassung lernen und das ist, meiner Meinung nach, auch gut so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EpsilonXr
15.12.2015, 16:50

Aber trotzdem finde ich es besser, wenn das Volk selber entscheiden darf, und die keine Vertreter ihrer Ansichten wählt.

0
Kommentar von tannein112
15.12.2015, 16:52

Ein Stück weit braucht es Vertreter, einfach um die Ordnung zu wahren und um das System am Laufen zu halten.

(Schreibt man "wahren" so?)

1

Eine wirklich interessante Frage.

Ich würde sagen nein.
Leider finde ich die Demokratie auch nicht sooo perfekt, nur hat das Volk dort noch einiges mitzureden.

Aber selbst mit einem System, bei dem alle abstimmen könnten, für jedes furz gesetz, gäbe es probleme.

Viele würden nicht abstimmen, wieder andere lassen sich beeinflussen und dann müsste ja jeder gesetzesvorschläge machen können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da hast du nicht ganz unrecht...

es gibt verschiedene arten von demokratie. und die unterscheiden sich zum teil sehr stark von einander. aber in jeder gibt es auch wieder vor- und nachteile.

aber wenn du völlig andere regierungsformen meinst, dann kann ich dir nur sagen, dass eine demokratie im allgemeinen die schlechts mögliche ist, aber die einzige die funktioniert.

...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Demokratie ist immer noch die beste aller schlechten Herrschaftsformen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht Demokratie, sondern gelenkte Demokratie, nennt sich unsere Demokratie.

Wenn es dem Politiker ernst wäre, würdest Du daran beteiligt sein, aber wie immer sind die, die auch Politiker werden wollen, immer die falschen für den Job.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ABCOR
15.12.2015, 16:40

oder scheindemokratie ;)

0

Eine Mischung aus Demokratie und Technokratie wäre interessant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du mehr bestimmen willst geh in die Politik. Das ist extra in der Demokratie so. Du brauchst nichtmal ne Partei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Räteherrschaft ist bedeutend besser, die direkte Demokratie wie in der Schweiz ist besser ( als die hiesige D.) und die Selbstbestimmung ist am besten. Diese gab es bei den Steinzeitmenschen sowie späteren indigenen Völkern.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Herb3472
04.07.2016, 08:39

Räterepublik ("Rätedemokratie") und direkte Demokratie sind ebenfalls Formen der Demokratie, also sind sie in der Menge der möglichen Demokratieformen inkludiert und stehen nicht außerhalb.

Der Begriff der "Selbstbestimmung" ist mehrdeutig und speziell im Hinblick auf die Globalisierung und die immer stärker werdenden wirtschaftlichen Verflechtungen heutzutage nicht mehr praktikabel.

0

vielleicht sollte man zuallererst klären, was ein Staat mit sich bringen sollte. Meiner Ansicht nach sollte er: - die Ressourcen gerecht verteilen

-die Menschenrechte vereinbaren

, nun hätte man freie Menschen oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist es dir nicht peinlich, daß du dich mit deinem merkbefreiten Text ."DÄ;MLICH" 

 lächerlich unf total "nackich" machst... ???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EpsilonXr
03.07.2016, 22:48

Ich denk mal solche Kommentare sind jetzt noch einfach unnötig. Geh lieber schlafen, vielleicht verfliegen deine Aggressionen ja im Schlaf :)

0

Was möchtest Du wissen?